Das aktuelle Wetter Dorsten 24°C
Plastikspinne

Plastikspinne versetzt Polizei und Raststättenbesucherin in Panik

20.02.2013 | 07:49 Uhr
Plastikspinne versetzt Polizei und Raststättenbesucherin in Panik
Eine Plastikspinne sorgte bei einer Raststättentoilette für Angst. Sie sah diesem echten Vogelspinnenexpemplar wohl zum Verwechseln ähnlich.Foto: Michael Kleinrensing

Dorsten.   Das hat sich einer einen üblen Scherz erlaubt. Auf einer Dorstener Autobahnraststätte versteckte ein Unbekannter eine große Plastikspinne auf der Damentoilette. Deren grelle orange Farbe versetzte eine 33-Jährige derart in Panik, dass sie die Polizei verständigte. Die Beamten fielen dann auch auf die Attrappe rein.

Eine dicke Spinne auf dem Boden: für viele Menschen ein Horrorszenario. Auf einer Dorstener Autobahnraststätte entdeckte eine 33-Jährige ein besonders großes Exemplar und machte sich bei der Autobahnpolizei sogleich durch Winken bemerkbar. Sie teilte den Beamten mit, dass sich im Toilettenhäuschen der Raststätte "Im Elwen" unterhalb der Damentoilette eine handtellergroße Spinne befinde.

Die Polizisten eilten in die Kabine und tatsächlich saß dort eine große Spinne mit einem orangefarbenen Rückenring, die einen exotischen und gefährlichen Eindruck machte. Sie saß jedoch still und starr unter der Toilette. Die Polizeibeamten sperrten das Toilettengebäude sofort für Besucher und alamierte einen "Spinnenentsorgungsfachmann" .

Nach eineinhalb Stunden war die Toilette wieder frei

Der Experte aus Heiden erschien und näherte sich der Spinne, die Hände mit Lederhandschuhen geschützt. Als er die Spinne packte, stellte er ihre ungewöhnliche Beschaffenheit fest.

Sie war komplett aus Plastik, sah einer echten Spinne lediglich zum Verwechseln ähnlich. Nach eineinhalb Stunden gab die Polizei die Toilette dann auch wieder für Raststättenbesucher frei." (we)

Kommentare
20.02.2013
11:01
Plastikspinne versetzt Polizei und Raststättenbesucherin in Panik
von tierfreund61 | #4

Da würde ich aber auch ohne auf Echtheit zu prüfen rennen!

Funktionen
Aus dem Ressort
Alte Trassen südlich der Ruhr
Ein Ferientag mit dem Rad
Radtouren auf stillgelegten Bahntrassen werden immer beliebter. Das Ruhrgebiet hat in dieser Hinsicht viel zu bieten – und erzählt auf den...
Auf den Spuren der Baumwolle
Ein Ferientag im Museum
Die älteste mechanische Baumwollspinnerei außerhalb Englands steht in Ratingen. Dort kann heute die besondere Geschichte der Baumwolle nachempfunden...
Tauchgasometer und Flugkammer
Ein Ferientag im...
Im Ruhrgebiet gibt es jede Menge Abenteuer und Action zu erleben.Ob in der Luft, auf dem Land oder im Wasser – man muss nur wissen wo.
Wir suchen Herner Leibgerichte
WAZ-Kochaktion
Wir suchen Herner Leibgerichte: Viele leckere Rezeptvorschläge liegen schon in der „Redaktionsküche“.Machen Sie auch noch mit!
Oli Hilbring – vom Jungen aus Herne-Süd zum Cartoon-Star
Interview
Lange ließ der Erfolg auf sich warten. Dann wurde Karikaturist Oli Hilbring mit einem Bild bekannt. Ein Gespräch über Glücksmomente und Enttäuschungen
Fotos und Videos
Weisse Bescheid - Was ist eine Mantaschale?
Video
Ruhrgebietssprache
EU-Projekte in NRW
Bildgalerie
Förderung
40 Jahre Städtepartnerschaft
Bildgalerie
Städtepartnerschaft
Katastrophenschutz in der Muna
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7638991
Plastikspinne versetzt Polizei und Raststättenbesucherin in Panik
Plastikspinne versetzt Polizei und Raststättenbesucherin in Panik
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/dorsten/plastikspinne-versetzt-polizei-und-raststaettenbesucherin-in-panik-id7638991.html
2013-02-20 07:49
Dorsten, Autobahn, Raststätte, Toilette, Spinne, Plastikspinne, Polizei, Attrappe
--- Dorsten ---