Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Bierbrauer

Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein

27.02.2013 | 09:42 Uhr
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
Der Brauereikonzern Anheuser-Busch ist in Amerika angeklagt, Bier mit Wasser gestreckt zu haben.Foto: dapd

Los Angeles.   Der weltgrößte Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev ist in den USA angeklagt worden. Verbraucher werfen dem Unternehmen vor, Budweiser-Bier und andere alkoholische Getränke mit Wasser verdünnt zu haben, um höhere Profite zu erzielen. Anheuser wies die Vorwürfe zurück.

Wegen des angeblichen Verdünnens von Bier ist in den USA eine Verbraucherklage gegen den weltgrößten Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev eingegangen. Wie die Anwälte der Kläger am Dienstag mitteilten, wird dem Brauer zur Last gelegt, Budweiser-Bier und andere alkoholische Getränke mit Wasser gestreckt zu haben, um höhere Profite zu erzielen. Auf den Etiketten sei ein falscher Alkohol-Gehalt ausgewiesen worden. Anheuser wies die Vorwürfe zurück.

Beck's, Hasseröder und Löwenbräu gehören ebenfalls zu Anheuser-Busch

Eine Klage sei bereits am Freitag an einem Bundesgericht in San Francisco eingereicht worden, sagten die Anwälte. Weitere Klagen sollten noch in dieser Woche folgen. Der Tipp über die falschen Informationen auf den Etiketten sei von ehemaligen Angestellten des Konzerns in den USA gekommen. Einige hochrangige Anheuser-Mitarbeiter hätten zudem bestätigt, dass es zur Unternehmenspolitik gehöre, Premiummarken mit Wasser zu verlängern.

In Deutschland ist der Brauer mit den Marken Beck's, Hasseröder und Löwenbräu vertreten. Er hat seinen Hauptsitz in Belgien. (rtr)


Kommentare
27.02.2013
15:48
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von Unzufrieden | #7

Das hat aber kein Amerikaner gemerkt, oder ?

27.02.2013
13:50
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von scouti | #6

Light-Bier? ;-)

27.02.2013
13:19
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von drasos | #5

Inwiefern ist das neu?

Wer jemals Ami Bier probiert hat dem war das nach 2 Sekunden klar......

27.02.2013
11:42
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von Futabakai | #4

Aus "gut unterrichteten Kreisen" soll sogar berichtet worden sein, dass der bisherige Harnsäureanteil in diesen Marken erheblich gesunken sein soll :-) :-) :-)!!!

1 Antwort
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von tom009 | #4-1

uhiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

hach welch geniale ironie.

haben wohl noch restblut im alkohl oder wie????

27.02.2013
11:40
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von 123khl | #3

Das wär doch was für Deutschland.Nach Pferd und Bioeierskandal zur Abwechselung mal unser Bier.Rechnet bestimmt keiner mit.

1 Antwort
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von tom009 | #3-1

sagen wir mal so

der deutsche kippt sich doch praktisch alles in die birne.

und ob es da unterschiede gibt oder nicht

egal
hauptsache er hat was zum runterkippen

27.02.2013
11:13
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von Black123 | #2

so schlimm ist das bud gar nicht. v.a. nach einer langen autofahrt wenn man im motel angekommen ist und immer noch 30° herrschen ;)

27.02.2013
10:40
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von ekelalfred1 | #1

Bud hat schon immer nach Wasser geschmeckt. Ob 1989 oder heute, da wird sich nicht viel geändert haben...

1 Antwort
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von tom009 | #1-1

uhiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

wenn ich so einige deutsche biere denke.....

das ist teilweise eine solche plörre

das das noch bier sein soll
da reicht wasser zum strecken so das es genossen werden kann auch nicht mehr.

nun ja

Aus dem Ressort
Nicht mal einen Cent - So geizen Geldhäuser mit den Zinsen
Geldinstitute
Einer Analyse des Verbraucher-Portals Verivox zufolge zahlen mittlerweile 198 von 635 untersuchten Banken und Sparkassen nicht einmal mehr einen einzigen Cent Zinsen. Wer dort sein Geld anlegt, schenkt es dem Institut, dass das Geld in Form von Krediten mit hohen Gewinnen weiterreichen kann.
Duisburger VW-Autohaus ist insolvent – Rettung in Sicht
Autohandel
Zwei Jahre nach der Eröffnung ist das VW-Zentrum am Ruhrdeich in Duisburg zahlungsunfähig. Das Geschäft mit 130 Mitarbeitern an beiden Duisburger Standorten läuft aber weiter. Der Insolvenzverwalter führt bereits Gespräche mit namhaftem Übernahme-Interessenten.
Deutsche Bahn fährt aus Talsohle - Busse bedrängen Fernzüge
Verkehr
Die Deutsche Bahn hat dank der guten Konjunktur ihre Schwächephase überwunden. Die wachsende Konkurrenz der Fernbusse hinterließ allerdings Spuren in der Bilanz des ersten Halbjahres. Während der Nahverkehr um 1,3 Prozent wuchs, ging der Fernverkehr um 2,8 Prozent zurück.
Mehr Milchkühe, weniger Höfe - auch die Tendenz im Sauerland
Landwirtschaft
Weniger Bauernhöfe, mehr Milchkühe, so sieht der Trend der Milchviehhaltung in NRW aus, den das Statistische Landesamt veröffentlicht hat. Im Hochsauerland ist dieser Strukturwandel weniger stark ausgeprägt, die Richtung ist aber vergleichbar. Ein Grund sind die ab 2015 wegfallenden EU-Milchquoten.
Unbekannte stehlen Kontaktdaten von EZB-Internetseite
Hackerangriff
Datenraub bei der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt: Hacker nutzten ein Leck auf der Internetseite und stahlen E-Mail- sowie Kontaktdaten von Journalisten. Interne Datenbanken oder sensible Marktdaten blieben bei dem Spionageangriff unberührt.
Umfrage
Die Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie hat das Unglück Ihr Leben verändert?

Die Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie hat das Unglück Ihr Leben verändert?