Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Bierbrauer

Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein

27.02.2013 | 09:42 Uhr
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
Der Brauereikonzern Anheuser-Busch ist in Amerika angeklagt, Bier mit Wasser gestreckt zu haben.Foto: dapd

Los Angeles.   Der weltgrößte Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev ist in den USA angeklagt worden. Verbraucher werfen dem Unternehmen vor, Budweiser-Bier und andere alkoholische Getränke mit Wasser verdünnt zu haben, um höhere Profite zu erzielen. Anheuser wies die Vorwürfe zurück.

Wegen des angeblichen Verdünnens von Bier ist in den USA eine Verbraucherklage gegen den weltgrößten Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev eingegangen. Wie die Anwälte der Kläger am Dienstag mitteilten, wird dem Brauer zur Last gelegt, Budweiser-Bier und andere alkoholische Getränke mit Wasser gestreckt zu haben, um höhere Profite zu erzielen. Auf den Etiketten sei ein falscher Alkohol-Gehalt ausgewiesen worden. Anheuser wies die Vorwürfe zurück.

Beck's, Hasseröder und Löwenbräu gehören ebenfalls zu Anheuser-Busch

Eine Klage sei bereits am Freitag an einem Bundesgericht in San Francisco eingereicht worden, sagten die Anwälte. Weitere Klagen sollten noch in dieser Woche folgen. Der Tipp über die falschen Informationen auf den Etiketten sei von ehemaligen Angestellten des Konzerns in den USA gekommen. Einige hochrangige Anheuser-Mitarbeiter hätten zudem bestätigt, dass es zur Unternehmenspolitik gehöre, Premiummarken mit Wasser zu verlängern.

In Deutschland ist der Brauer mit den Marken Beck's, Hasseröder und Löwenbräu vertreten. Er hat seinen Hauptsitz in Belgien. (rtr)



Kommentare
27.02.2013
15:48
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von Unzufrieden | #7

Das hat aber kein Amerikaner gemerkt, oder ?

27.02.2013
13:50
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von scouti | #6

Light-Bier? ;-)

27.02.2013
13:19
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von drasos | #5

Inwiefern ist das neu?

Wer jemals Ami Bier probiert hat dem war das nach 2 Sekunden klar......

27.02.2013
11:42
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von Futabakai | #4

Aus "gut unterrichteten Kreisen" soll sogar berichtet worden sein, dass der bisherige Harnsäureanteil in diesen Marken erheblich gesunken sein soll :-) :-) :-)!!!

1 Antwort
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von tom009 | #4-1

uhiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

hach welch geniale ironie.

haben wohl noch restblut im alkohl oder wie????

27.02.2013
11:40
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von 123khl | #3

Das wär doch was für Deutschland.Nach Pferd und Bioeierskandal zur Abwechselung mal unser Bier.Rechnet bestimmt keiner mit.

1 Antwort
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von tom009 | #3-1

sagen wir mal so

der deutsche kippt sich doch praktisch alles in die birne.

und ob es da unterschiede gibt oder nicht

egal
hauptsache er hat was zum runterkippen

27.02.2013
11:13
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von Black123 | #2

so schlimm ist das bud gar nicht. v.a. nach einer langen autofahrt wenn man im motel angekommen ist und immer noch 30° herrschen ;)

27.02.2013
10:40
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von ekelalfred1 | #1

Bud hat schon immer nach Wasser geschmeckt. Ob 1989 oder heute, da wird sich nicht viel geändert haben...

1 Antwort
Bier von Anheuser-Busch soll in den USA mit Wasser gestreckt worden sein
von tom009 | #1-1

uhiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

wenn ich so einige deutsche biere denke.....

das ist teilweise eine solche plörre

das das noch bier sein soll
da reicht wasser zum strecken so das es genossen werden kann auch nicht mehr.

nun ja

Aus dem Ressort
Bochumer Betriebsrat wirft Opel Fehler bei Abfindungen vor
Opel
Rund drei Monate vor dem Aus der Autoproduktion im Bochumer Opel-Werk ist ein Streit um die Abfindungen für rund 800 Beschäftigte entbrannt. Betriebsratschef Rainer Einenkel warf dem Unternehmen fehlerhafte Berechnungen vor. Auch bei Daimler in Düsseldorf gibt es Unruhe.
Siemens verkauft Haushaltsgeräte-Sparte komplett an Bosch
Siemens
Der Münchener Technologiekonzern überlässt Bosch seinen Anteil des Hausgeräteriesen BSH für drei Milliarden Euro. Dafür steigt der Technologiekonzern mit dem Kauf von Dresser-Rand in den US-Gasmarkt ein. Mit der Abgabe von BSH trennt sich Siemens von der letzten Schnittstelle mit Konsumenten.
So erkennen Sie die echten neuen Zehner
Geldschein
Der neue Zehn-Euro-Schein ist ab diesem Dienstag im Umlauf und an Geldautomaten und Bankschaltern zu bekommen. Durch Hologramm und Wasserzeichen mit der mythischen Figur Europa soll er fälschungssicherer sein. Ein Speziallack macht ihn zudem haltbarer. Für 2016 ist der neue Zwanziger angekündigt.
Wie Hövelmann sein Getränke-Imperium in Duisburg aufbaute
Getränke
Er gilt als „Duisburgs größter Durstlöscher“, hat hartnäckig nach Wasser gebohrt, sich mit der Sinalco-Übernahme einen Traum erfüllt und damit das Familienunternehmen zu einem der absatzstärksten Mineralbrunnenbetriebe in Deutschland ausgebaut: Hermann Hövelmann wird am Montag 80 Jahre alt.
Bosch übernimmt BSH von Siemens für drei Milliarden Euro
Konzernübernahme
Der Technologiekonzern Bosch kauft Siemens für drei Milliarden Euro 50 Prozent des gemeinsamen Hausgerätekonzerns BSH ab und übernimmt ihn damit komplett. Der Name Siemens darf weiterfür die Produkte verwendet werden. Das Kartellamt muss der Übernahme noch zustimmen.
Umfrage
Jeder dritte Deutsche fordert ein Verkaufsverbot für Weihnachtsgebäck im Spätsommer . Und Sie?

Jeder dritte Deutsche fordert ein Verkaufsverbot für Weihnachtsgebäck im Spätsommer . Und Sie?