Das aktuelle Wetter Oberhausen 19°C
Lokales

Handwerker probieren Elektromobile aus

16.06.2014 | 00:19 Uhr
Handwerker probieren Elektromobile aus

Können örtliche Handwerksbetriebe Elektroautos sinnvoll und kostenneutral im Alltag einsetzen? Um diese Frage ging es bei einer Veranstaltung, zu der die Kreishandwerkerschaft Mülheim-Oberhausen zusammen mit der Energiegenossenschaft Handwerk Oberhausen, der Stadt und dem Zentrum für Umwelt und Energie der Handwerkskammer Düsseldorf eingeladen hatte.

Professor Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen, Experte und Projektinitiator von „Ruhrauto“, stand mit Rat und Tat zur Seite. Als leidenschaftlicher Befürworter betonte er, dass „die Elektromobilität derzeit noch ein Nischenmarkt ist, der aber zunehmend zum Trend wird. Das Interesse und die Aufgeschlossenheit der Bürger für E-Mobilität steigt weltweit an und wird sich weiterentwickeln.“

Auch das Rathaus war mit der Beigeordneten für das Umweltdezernat, Sabine Lauxen, vertreten. Sie setzte sich für die Stärkung der E-Mobilität in Oberhausen ein. „Gemeinsam wollen wir E-Autos und E-Bikes hier in Oberhausen nach vorne bringen und als gutes Vorbild vorangehen – dabei setzen wir auch auf das lokale Handwerk“, begrüßte Lauxen die Teilnehmer. Der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Mülheim-Oberhausen, Jörg Bischoff, betonte den aktiven Mitwirkungswillen: „In Oberhausen haben wir aufgeschlossene Betriebe – und das Oberhausener Handwerk will frühzeitig mit dabei sein.“

In drei Workshops konnten die Teilnehmer sich über die Chancen und Risiken der Nutzungsmöglichkeiten von E-Mobilen im alltäglichen Betrieb austauschen. Dirk Schäfermeyer, Vizepräsident der Handwerkskammer Düsseldorf, war begeistert von Professor Dudenhöffers Idee „eine Kooperation mit ‘Ruhrauto’ herzustellen, bei der sich Handwerker unterschiedlicher Gewerke für einen Monat ein Elektromobil ausleihen können“.

Vor allem die zahlreichen Probefahrten, bei denen die Teilnehmer verschiedene E-Auto-Modelle testeten, stießen auf großes Interesse. Die Mitarbeiter des Zentrums für Umwelt und Energie der Handwerkskammer Düsseldorf testen jetzt einen Monat lang ein Modell von Renault für Betriebsberatungen und Veranstaltungen zum Thema Energie-Effizienz und Klimaschutz. Gabriele Poth, Leiterin des Zentrums für Umwelt und Energie, hat schon viele Fahrten mit dem E-Mobil geplant.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
NRW-Inlinetour 2016
Bildgalerie
Skate-Event
Musiksommernacht
Bildgalerie
Fest
Kiosk-Tradition im Ruhrgebiet
Video
Kiosk-Kultur
Olgas Rock in Oberhausen
Bildgalerie
Festival
article
9475484
Handwerker probieren Elektromobile aus
Handwerker probieren Elektromobile aus
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/handwerker-probieren-elektromobile-aus-aimp-id9475484.html
2014-06-16 00:19
Oberhausen