Das aktuelle Wetter Mülheim 19°C
Vermisstenmeldung

42-jähriger Mann aus Mülheim-Saarn seit Freitag vermisst

01.10.2012 | 11:49 Uhr
42-jähriger Mann aus Mülheim-Saarn seit Freitag vermisst
Die Polizei Essen/Mülheim suchte mit einem Hubschrauber und Suchhunden nach einem 42-jährigen Mann aus Mülheim, der seit Freitagmorgen vermisst wird.Foto: Raffalski / WAZ Fotopool

Mülheim/Düsseldorf.   Die Polizei ist auf der Suche nach einem vermissten Mann aus Mülheim-Saarn: Der 42-Jährige verließ am Morgen des 28. September seine Wohnung an der Luxemburger Straße. Die Suche mit Hubschrauber und Hunden war bislang erfolglos.

In Mülheim wird seit Freitagmorgen (28. September) ein 42-jähriger Mann aus dem Stadtteil Saarn vermisst. Seine Frau erstattete Anzeige bei der Polizei.

Nach den Angaben der Frau hat der 40-Jährige morgens ohne Ankündigung die gemeinsame Wohnung an der Luxemburger Allee verlassen. Er hinterließ keine Nachricht. Der Vermisste leidet zeitweise unter Depressionen. Auf der Suche setzte die Polizei einen Hubschrauber und Suchhunde ein, bis heute ohne Ergebnis.

Der Vermisste ist 1,80 Meter groß, von normaler Statur und hat dunkelbraune, fast schwarze Haare. Er trägt eine randlose Brille und war mit einer Jeans, einer dunklen Jacke von Jack Wolfskin, einem langarmigen Shirt und mit Turnschuhen bekleidet.

Dieser 42-jährige Mann aus Mülheim-Saarn wird seit Freitag, 28. September, vermisst.Foto: Polizei

Die Polizei Essen/Mülheim Hinweise bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0201/829-0. Die Polizei Düsseldorf meldete die Vermisstenanzeige mit dem Hinweis, der Gesuchte halte sich möglicherweise in der Landeshauptstadt auf.


Aus dem Ressort
Immer mehr Mülheimer wollen Flüchtlingen helfen
Flüchtlingshilfe
Es ist eine gleichsam überraschende, wie erfreuliche Entwicklung: Gab es zunächst zahlreiche kritische Stimmen gegen die Pläne, in Mülheim-Broich Flüchtlinge unterzubringen, hat sich die Stimmung mittlerweile positiv verändert. Immer mehr Mülheimer wollen helfen; das zeigen auch andere Aktionen.
Wo MVG-Kunden der Schuh drückt
Nahverkehr
Mülheims Nahverkehrsbetrieb begrüßte zu seinem ersten Kundenforum rund 40 Abo-Kunden.Überraschend war nicht nur die unaufgeregte Atmosphäre: Überpünktlichkeit ist ein großes Ärgernis
Feuer und Flamme für Kleinkunst
Freilichtbühne
Das Festival „Stage 1“ feierte eine gelungene Premiere auf der Freilichtbühne. Spontan-Komik, schriller Pop und Feuershow begeisterten das Pulikum. Heute und morgen geht’s weiter mit der Kleinkunst open air.
75-jährige Fußgängerin bei Unfall in Mülheim schwer verletzt
Unfall
Ein 19-jähriger Autofahrer übersah am Donnerstag in der Mülheimer Altstadt eine Seniorin an einem Fußgängerüberweg und fuhr sie an. Die Frau kam nach dem Zusammenstoß mit dem Wagen zu Fall und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.
Kunstwerke aus Glas
Kultur
Kunstverglaser Uwe Peichert restauriert und kreiert seit 25 Jahren Fensterbilder. Viele der farben-prächtigen Mosaike stammen aus der Zeit des Jugendstils. Der Speldorfer kauft und verkauft europaweit.
Umfrage
Die Politik will mehr für die Sicherheit in der Stadt tun . Wie sicher fühlen Sie sich in Mülheim?

Die Politik will mehr für die Sicherheit in der Stadt tun. Wie sicher fühlen Sie sich in Mülheim?

 
Fotos und Videos
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Weltmeister!
Bildgalerie
Mülheimer Jubel
WM Finale in Mülheim
Bildgalerie
Public Viewing
WM am Flughafen Essen/Mülheim
Bildgalerie
Public Viewing