Das aktuelle Wetter Essen 16°C

Fahrradklimatest

Warum die Stadt Essen sich trotz ADFC-Kritik...

06.02.2013 | 05:43 Uhr

Nach dem schlechten Abschneiden der Stadt Essen im "Fahrradklimatest 2012" zeigt sich Umweltdezernentin Simone Raskob entsetzt. Sie sieht die Entwicklung in Sachen Fahrradfreundlichkeit positiv. Schließlich habe allein das beschilderte Hauptroutennetz der Stadt eine Gesamtlänge von 200 Kilometern.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

 
Fotos und Videos
Blindgänger in Essen-Karnap
Bildgalerie
Bombenentschärfung
Bergbaustollen unter A40
Bildgalerie
Autobahnsperrung
Bergschäden im Ruhrgebiet
Bildgalerie
Bergbau-Folgen
Aus dem Ressort
16-Jähriger wollte Schülerin an S-Bahn-Haltestelle entführen
Kriminalität
Ein 16-Jähriger wollte nach eigenen Angaben am Sonntagnachmittag an einer S-Bahn-Haltestelle in Essen eine Schülerin (16) entführen. Dies erklärte er gegenüber der Polizei, die ihn nach der Tat festnahm. Der Jugendliche wurde dem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ.
Bombe auf Sportplatz in Essen-Karnap ist entschärft
Blindgänger
Drei Tage nach der zweiten Bombenentschärfung am Essener Landgericht binnen drei Wochen musste in Essen wieder ein Blindgänger im Eiltempo unschädlich gemacht werden: Auf einem Sportplatz in Karnap wurde eine Fünf-Zentner-Bombe entdeckt. 15 Minuten brauchte der Sprengmeister für die Entschärfung
Umleitungen für A40- und A52-Sperrung in Essen überlastet
Autobahnsperrung
Die Autobahnen 40 und 52 sind in Fahrtrichtung Bochum gesperrt. Die Verfüllungsarbeiten am alten Bergbauschacht laufen. Wir testen, wie gut eingerichtete Umleitungen Autofahrer zum Ziel bringen.
Frau wollte vom Dach des Essener Hauptbahnhofs springen
Rettungseinsatz
Mehrere hundert Schaulustige verfolgten am Donnerstagmittag einen dramatischen Rettungseinsatz am Hauptbahnhof Essen. Auf der Südseite des Gebäudes, an der Freiheit, drohte eine junge Frau damit, sich in den Tod zu stürzen. Passanten alarmierten die Lebensretter um 12.32 Uhr.
Nicht angeleinter Hund verursachte wohl Unfall mit Radfahrer
Verkehr
Bei einem Unfall am Baldeneysee in Essen ist am Mittwochabend ein 58-jähriger Fahrradfahrer verletzt worden. Laut Zeugenaussagen soll ein Hund vor das Fahrrad eines vorausfahrenden Radlers gelaufen sein. Der erste Radfahrer musste bremsen und der dahinter fahrende 58-Jährige verlor die Kontrolle.