Das aktuelle Wetter Essen 5°C

Fahrradklimatest

Warum die Stadt Essen sich trotz ADFC-Kritik...

06.02.2013 | 05:43 Uhr

Nach dem schlechten Abschneiden der Stadt Essen im "Fahrradklimatest 2012" zeigt sich Umweltdezernentin Simone Raskob entsetzt. Sie sieht die Entwicklung in Sachen Fahrradfreundlichkeit positiv. Schließlich habe allein das beschilderte Hauptroutennetz der Stadt eine Gesamtlänge von 200 Kilometern.

Kontaktdaten
Nachrichteneingabe
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird DerWesten die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird DerWesten die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Umfrage
Am 16. April beteiligt sich die Polizei Essen am ersten europaweiten Blitzmarathon. Wenn Sie alle Argumente abwägen, was glauben Sie: Hilft der Blitzmarathon langfristig, Raserei zu verhindern?

Am 16. April beteiligt sich die Polizei Essen am ersten europaweiten Blitzmarathon. Wenn Sie alle Argumente abwägen, was glauben Sie: Hilft der Blitzmarathon langfristig, Raserei zu verhindern?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Torsten Withake gibt Stab weiter an Klaus Peters
Agentur für Arbeit
Wechsel auf dem Chefsessel am 1. April. Die Trends auf dem Arbeitsmarkt: Weniger Bewerber um Ausbildungsstellen und weniger Arbeitslose
Reisebüros machen Umsatzplus
Reisen
Trotz Buchungen im Internet: Reisebüros sind weiter gefragt. Besonders Welt-und Fernreisen sind beliebt. Die Ansprüche der Kunden haben sich aber...
Nach Sturm Niklas - Bahnverkehr auch Mittwoch mit Störungen
Sturm
Sturm Niklas hat NRW hart getroffen: Die Bahn am wegen vieler Störungen am Vormittag den Nahverkehr eingestellt. Ab dem Abend fuhren erste Züge.
Sein Leben ist auch eine Autobahn-Baustelle
Fotografie
Daniel Stemmrich hat das umstrittenste Straßenbauprojekt der Essener Geschichte mit der Kamera verfolgt. Fotochronik des A 52-Ausbaus gibt’s als...
Essens Rat – künftig „alternativ“los
Parteien
Sie waren die Aufsteiger der Kommunalwahl: Vom Fleck weg schaffte die AfD zu dritt den Einzug in den Rat. Doch nach einem Rechtsruck geht jetzt der...
article
7572328
Warum die Stadt Essen sich trotz ADFC-Kritik fahrradfreundlich sieht
Warum die Stadt Essen sich trotz ADFC-Kritik fahrradfreundlich sieht
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/stadt-essen-sieht-sich-fahrradfreundlich-id7572328.html
2013-02-06 06:00
Essen,Fahrrad,Radwege,Trassen,Radschnellweg,Gruga,Emschergenossenschaft,ADFC,Regionalverband Ruhr,RVR,Arbeits- und Beschäftigungsgesellschaft
Essen