Das aktuelle Wetter Essen 5°C
Großeinsatz

SEK stellt Bankräuber im Süden von Essen - Verfolgungsjagd durchs Ruhrgebiet

08.10.2012 | 10:48 Uhr
Erst an der Kreuzung Raadter, Fulerumer und Hatzper Straße im Stadtteil Haarzopf kann die Polizei die Bankräuber um kurz nach 10 Uhr am Vormittag stoppen.

Gelsenkirchen/Essen.   Spezialkräfte der Polizei haben in der Nähe des Rhein-Ruhr-Zentrums zwei Männer gefasst, die am Morgen eine Filiale der Sparkasse im Gelsenkirchener Stadtteil Beckhausen überfallen haben. Die Bankräuber lieferten sich mit der Polizei eine Verfolgungsjagd durch das halbe Ruhrgebiet, auch über die Autobahnen A 40, 42, 45 und 59.

Die Sparkasse an der Horster Straße in Beckhausen hat gegen 8.40 Uhr gerade ihre Türen geöffnet, da dringen zwei mit Mützen maskierte und bewaffnete Männer in das Geldinstitut ein. Fünf Menschen befinden sich zum Zeitpunkt des Überfalls in der Bank, vier Angestellte und eine Kundin. Mit Schusswaffen bedrohen die Täter die Anwesenden, fesseln sie in der Filiale. Mit ihrer Beute - die Höhe ist noch unbekannt - flüchten die Bankräuber, ein 54-jähriger und ein 58-jähriger Essener, aus der Bank.

Video
Am Montagmorgen gegen 08:40 Uhr ereignete sich ein Raubüberfall auf die Sparkassenfiliale im Gelsenkirchener Ortsteil Beckhausen. Eine wilde Verfolgungsjagd durch die Stadtteile begann.

 

Zugriff erfolgt im Stadtteil Haarzopf

Ein Zeuge beobachtet die Männer und informiert die Polizei. Es folgt eine wüste Verfolgungsjagd quer durch das halbe Ruhrgebiet. Die Flucht im schwarzen Pick-Up geht noch mitten im Berufsverkehr zunächst über die A 42 in Richtung Oberhausen, über die A 59, wieder auf die A 42 in Richtung Dortmund, dann über die A 45 nach Hagen und schließlich zurück über die A 40 in Richtung Duisburg. Mit Zivil- und Einsatz-Fahrzeugen setzt die Polizei dem flüchtenden Wagen nach.

Die Filiale der Sparkasse im Gelsenkirchener Stadtteil Beckhausen ist am Montagmorgen überfallen worden. Spezialkräfte der Polizei stellten die Täter nach einer Flucht durch das Ruhrgebiet in Essen. Foto: Martin Möller

An der Anschlussstelle Mülheim-Heimaterde verlassen die Männer die Autobahn. Am Rhein-Ruhr-Zentrum vorbei geht es hinein nach Essen. Erst an der Kreuzung Raadter, Fulerumer und Hatzper Straße im Stadtteil Haarzopf kann die Polizei die Bankräuber um kurz nach 10 Uhr am Vormittag stoppen. Spezialeinsatzkräfte überwältigen die Täter und nehmen sie fest.

Nach ersten Erkenntnissen sind weder bei dem Banküberfall noch bei der spektakulären Verfolgungsjagd Menschen verletzt worden. An dem Einsatz waren etliche Kräfte aus Gelsenkirchen, Essen, Bochum, Dortmund, Oberhausen, von der Autobahnpolizei und der Hubschrauberstaffel beteiligt.

SEK fasst Bankräuber in Essen

Die Ermittlungen zum Hintergrund des Bankraubs und die Vernehmungen von Tätern und Zeugen dauern an.

Stefan Kober

Funktionen
Aus dem Ressort
Kleiner „Platz-Sturm“ bei RWE blieb ohne große Folgen
RWE
Beim Spiel von RWE gegen Rödinghausen ging vor Ende der Partie mal wieder das Fluchttor an Westkurve auf und einige Fans gelangten in den Innenraum.
RWE will aus prominenten Gebäuden in Essen ausziehen
RWE
Der Essener Energiekonzern RWE will die Hochhäuser an Kruppstraße und Huyssenallee aufgeben. Es gibt drei Varianten für einen zentralen Campus.
Fußgänger bei Unfall in Essen angefahren und schwer verletzt
Unfall
Bei einem Verkehrsunfall in Essen-Heidhausen erlitt ein 51-jähriger Fußgänger schwere Verletzungen. Ein Autofahrer hatte ihn offenbar übersehen.
Warum der BV Altenessen trotz Boykotts die Kreisliga gewinnt
Gewalt im Fußball
Wie der Boykott gegen BV Altenessen II die Liga beschäftigt, was Fußballkreis-Funktionäre und BVA-Vertreter sagen. Schläger akzeptiert Sperre nicht.
Deutscher Tanzpreis mit Vier-Stunden-Gala im Aalto-Theater
Tanzpreis
Der Deutsche Tanzpreis 2015 geht an Peter Breuer, Elisa Badenes und Ricardo Fernando. Jubelstürme für Badenes’ Tango-Miniatur.
Fotos und Videos
Große Gala im Aalto
Bildgalerie
Deutscher Tanzpreis
RWE unterliegt Rödinghausen
Bildgalerie
Regionalliga
article
7174546
SEK stellt Bankräuber im Süden von Essen - Verfolgungsjagd durchs Ruhrgebiet
SEK stellt Bankräuber im Süden von Essen - Verfolgungsjagd durchs Ruhrgebiet
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/sek-stellt-bankraeuber-im-sueden-von-essen-verfolgungsjagd-durchs-ruhrgebiet-id7174546.html
2012-10-08 10:48
Bankraub, Ruhrgebiet, Essen, Gelsenkirchen, Beckhausen, Sparkasse, SEK, Rhein-Ruhr-Zentrum
Essen