Das aktuelle Wetter Essen 0°C
Großeinsatz

SEK stellt Bankräuber im Süden von Essen - Verfolgungsjagd durchs Ruhrgebiet

08.10.2012 | 10:48 Uhr
Funktionen
Erst an der Kreuzung Raadter, Fulerumer und Hatzper Straße im Stadtteil Haarzopf kann die Polizei die Bankräuber um kurz nach 10 Uhr am Vormittag stoppen.

Gelsenkirchen/Essen.   Spezialkräfte der Polizei haben in der Nähe des Rhein-Ruhr-Zentrums zwei Männer gefasst, die am Morgen eine Filiale der Sparkasse im Gelsenkirchener Stadtteil Beckhausen überfallen haben. Die Bankräuber lieferten sich mit der Polizei eine Verfolgungsjagd durch das halbe Ruhrgebiet, auch über die Autobahnen A 40, 42, 45 und 59.

Die Sparkasse an der Horster Straße in Beckhausen hat gegen 8.40 Uhr gerade ihre Türen geöffnet, da dringen zwei mit Mützen maskierte und bewaffnete Männer in das Geldinstitut ein. Fünf Menschen befinden sich zum Zeitpunkt des Überfalls in der Bank, vier Angestellte und eine Kundin. Mit Schusswaffen bedrohen die Täter die Anwesenden, fesseln sie in der Filiale. Mit ihrer Beute - die Höhe ist noch unbekannt - flüchten die Bankräuber, ein 54-jähriger und ein 58-jähriger Essener, aus der Bank.

Video
Am Montagmorgen gegen 08:40 Uhr ereignete sich ein Raubüberfall auf die Sparkassenfiliale im Gelsenkirchener Ortsteil Beckhausen. Eine wilde Verfolgungsjagd durch die Stadtteile begann.

 

Zugriff erfolgt im Stadtteil Haarzopf

Ein Zeuge beobachtet die Männer und informiert die Polizei. Es folgt eine wüste Verfolgungsjagd quer durch das halbe Ruhrgebiet. Die Flucht im schwarzen Pick-Up geht noch mitten im Berufsverkehr zunächst über die A 42 in Richtung Oberhausen, über die A 59, wieder auf die A 42 in Richtung Dortmund, dann über die A 45 nach Hagen und schließlich zurück über die A 40 in Richtung Duisburg. Mit Zivil- und Einsatz-Fahrzeugen setzt die Polizei dem flüchtenden Wagen nach.

Die Filiale der Sparkasse im Gelsenkirchener Stadtteil Beckhausen ist am Montagmorgen überfallen worden. Spezialkräfte der Polizei stellten die Täter nach einer Flucht durch das Ruhrgebiet in Essen. Foto: Martin Möller

An der Anschlussstelle Mülheim-Heimaterde verlassen die Männer die Autobahn. Am Rhein-Ruhr-Zentrum vorbei geht es hinein nach Essen. Erst an der Kreuzung Raadter, Fulerumer und Hatzper Straße im Stadtteil Haarzopf kann die Polizei die Bankräuber um kurz nach 10 Uhr am Vormittag stoppen. Spezialeinsatzkräfte überwältigen die Täter und nehmen sie fest.

Nach ersten Erkenntnissen sind weder bei dem Banküberfall noch bei der spektakulären Verfolgungsjagd Menschen verletzt worden. An dem Einsatz waren etliche Kräfte aus Gelsenkirchen, Essen, Bochum, Dortmund, Oberhausen, von der Autobahnpolizei und der Hubschrauberstaffel beteiligt.

SEK fasst Bankräuber in Essen

Die Ermittlungen zum Hintergrund des Bankraubs und die Vernehmungen von Tätern und Zeugen dauern an.

Stefan Kober

Aus dem Ressort
Essener dm-Markt verkaufte Chinesen kein Milchpulver
Diskriminierung
In einem Drogeriemarkt in Altenessen ist ein Kunde, der Milchpulver kaufen wollte, von der Verkäuferin abgewiesen worden, weil er Chinese ist.
Autofahrer fährt junge Mutter und ihren dreijährigen Sohn an
Unfall
Eine 20-Jährige querte mit Kind in Essen-Kray die Huberstraße, als ein Auto sie erfasste. Das Kleinkind blieb mit einer Kopfverletzung im Krankenhaus.
Viele Staus, 44 Unfälle und gesperrte Straßen in Essen
Schneefall
Der Winter hat im Essener Stadtgebiete viele Autofahrer am Morgen kalt erwischt. Vielerorts stockte der Verkehr, die Polizei registrierte 44 Unfälle.
Ärger um den Zuschnitt der Wahlkreise in Essen
Wahlkreise
Die Landesregierung muss den überdimensionierten Süd-Wahlkreis in Essen verkleinern. Den konkreten Vorschlag werten CDU und FDP als Benachteiligung.
1000 Pferde kommen in die Messe Essen zur Equitana
Equitana
Als größte Pferdemesse der Welt soll die Equitana 200.000 Freizeit- und Sportreiter, Pferdeliebhaber und Fachbesucher nach Essen anlocken.
Fotos und Videos
Workout mit Handy-App
Video
Video
Top-10-Restaurants in Essen
Bildgalerie
Gastronomie
Die Emscherschule ist Meister
Bildgalerie
Schulbasketball
article
7174546
SEK stellt Bankräuber im Süden von Essen - Verfolgungsjagd durchs Ruhrgebiet
SEK stellt Bankräuber im Süden von Essen - Verfolgungsjagd durchs Ruhrgebiet
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/sek-stellt-bankraeuber-im-sueden-von-essen-verfolgungsjagd-durchs-ruhrgebiet-id7174546.html
2012-10-08 10:48
Bankraub, Ruhrgebiet, Essen, Gelsenkirchen, Beckhausen, Sparkasse, SEK, Rhein-Ruhr-Zentrum
Essen