Das aktuelle Wetter Dortmund 24°C
Schnee-Chaos

Vereiste Startbahn legte Flughafen Dortmund lahm

30.01.2015 | 09:28 Uhr
Der Schneefall in Dortmund sorgt aktuell für große Probleme auf den Straßen.
Der Schneefall in Dortmund sorgt aktuell für große Probleme auf den Straßen.Foto: Dieter Menne
Der Schneefall in Dortmund sorgt aktuell für große Probleme auf den Straßen.
Flüge wurden gecancelled, Passagiere bekamen ihr Gepäck zurück, es wird ausdauernd geräumt: Das ist die Situation am Dortmunder Flughafen.

Dortmund.  Der starke Schneefall in der Nacht hat am Freitagvormittag auf Dortmunds Straßen für Chaos und bei den Bussen für große Verspätungen gesorgt. Am Dortmunder Flughafen war die Start- und Landebahn dermaßen vereist, dass mehrere Flüge ausfallen mussten.

Die wichtigsten Infos in Stichpunkten:

  • Seit 4.30 Uhr wurde im Stadtgebiet geräumt
  • 35 Räum- und Streufahrzeuge der EDG waren unterwegs
  • Zwischen 6 und 12 Uhr gab es insgesamt 117 Unfälle in und um Dortmund, 65 im Stadtgebiet und 52 auf den Autobahnen
  • Zwei Personen wurden leicht verletzt
  • Am Flughafen wurden vier Flüge gecancelled, die Start- und Landebahn war vereist
  • Seit ca. 12 Uhr läuft der Betrieb am Airport wieder normal
  • Die Busse in Dortmund hatten zeitweise bis zu 78 Minuten Verspätung
  • Bei der Bahn gab es kaum Verspätungen

Update 12.40 Uhr:

Die letzten Zahlen der Polizei zum Schneechaos auf den Straßen: Zwischen 6 und 12 Uhr hat es im Stadtgebiet 65 Unfälle gegeben, auf den Autobahnen 52, in zwei Fällen wurden Personen leicht verletzt. "Man kann aber nicht unbedingt sagen, dass all diese Unfälle witterungsbedingt sind", sagt Pressesprecher Gunnar Wortmann. "Auf einen Großteil trifft das aber zu." Außerdem habe sich die Lage mittlerweile "deutlich entspannt".

Auch am Flughafen läuft der Betrieb wieder: "Die Maschine aus München ist um 11.22 Uhr gelandet", sagt Scheske. "Die nächste Maschine auf dem Plan, ein Flug aus Sofia, kam sogar fast eine halbe Stunde zu früh." Kleine Verspätungen könnten sich "bei so einem Wetter", wie es aktuell herrsche, natürlich einstellen: "Das liegt daran, dass die Flugzeuge am Boden nochmal enteist werden müssen." Generell bestünden aber keine Probleme mehr.

Update 11 Uhr:

Neues vom Flughafen: Das erwartete Flugzeug aus München sei gegen 10.10 Uhr gestartet, um 11.15 Uhr werde es voraussichtlich in Dortmund ankommen, sagt Sebastian Scheske. "Unsere Verkehrsleitung geht davon aus, dass die Maschine dann auch landen kann."

Die dramatisch anmutenden Bilder von langen Schlangen am Terminal entstanden vor etwa einer Stunde, "nachdem die Leute ihr Gepäck schon hatten und ihre Flüge umbuchen wollten", so Scheske. Hinzu käme, dass möglicherweise viele Passagiere, die wegen der Umleitungen in Paderborn gelandet waren, und eigentlich nach Dortmund wollten, zu dieser Zeit mit Bussen den Flughafen erreichten.

"Das Bild sieht aber schlimmer aus, als die Situation tatsächlich war." Bei vier Maschinen, die gleichzeitig ausfallen, entstünden natürlich lange Schlangen und Wartezeiten. "Unser Terminal-Koordinator sagt, die Situation sei verhältnismäßig ruhig gewesen."

Erstmeldung 9.28 Uhr:

Die Flughafen-Winterdienstbereitschaft, sagt Pressesprecher Sebastian Scheske, sei schon gegen 4.30 Uhr alarmiert worden. "Seitdem versuchen wir, die Piste zu räumen. Die war aber so vereist, dass das schlichtweg nicht möglich war." Der erste Flug nach München ging mit eineinhalb Stunden Verspätung raus, vier ankommende Wizzair-Flüge aus Budapest, Kattowitz, Danzig und Bukarest mussten nach Paderborn umgeleitet werden: "Da geht die Sicherheit aller Personen einfach vor. Wir konnten die Flüge nicht landen lassen."

EIL: Am Dortmunder Flughafen werden WIZZ-Air Passagiere gebeten, ihre Gepäckstücke wieder abzuholen. pic.twitter.com/D6clVFwN1A

- michael engelberg (@engelberg_ms) 30. Januar 2015

29 Unfälle in wenigen Stunden

Auf den Straßen hat es laut Auskunft der Polizei seit heute morgen um 6 Uhr 29 Unfälle gegeben. "Das ist deutlich mehr als sonst", sagt Pressesprecher Gunnar Wortmann. Bisher seien es Blechschäden, auf der A45 gab es aber zwei Unfälle mit leicht verletzten Personen. "Die Lage entspannt sich aber", sagt Wortmann.

Chaos herrsche beim Busverkehr, sagt DSW-Sprecher Thomas Steffen: "Unsere Busse stecken fest. Die haben aufgrund der Straßenverhältnisse und wegen Steigungen rekordmäßig bis zu 78 Minuten Verspätung." Auf der Hagener Straße in Kirchhörde beispielsweise "steht der Verkehr komplett."

Kommentare
30.01.2015
14:38
Vereiste Startbahn legte Flughafen lahm - Rekordverspätung bei Bussen
von Gegen-Verbote | #1

Da frag ich mich ob dies sein muss. Ich bin um 4 Uhr aufgewacht, da waren die Straße sehr leicht gepudert und es war nicht frostig. Das Garagendach...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
10290380
Vereiste Startbahn legte Flughafen Dortmund lahm
Vereiste Startbahn legte Flughafen Dortmund lahm
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/schnee-verursacht-chaos-auf-den-strassen-und-am-flughafen-id10290380.html
2015-01-30 09:28
Dortmund