Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Schweden-Star

"Zlatanera" - Zlatan Ibrahimovic bekommt sein eigenes Wort

27.12.2012 | 20:04 Uhr
Funktionen
"Zlatanera" - Zlatan Ibrahimovic bekommt sein eigenes Wort
Hat gut lachen - und eigenes Wort: Schwedens Superstar Zlatan Ibrahimovic geht in seine Landessprache ein.Foto: AFP

Stockholm  "Zlatanera": Das heißt so viel wie "etwas Kraft dominieren" - und erhält demnächst Einzug in die schwedische Sprache. Als einen von 40 Neologismen nahm der Rat für schwedische Sprache das Verb in den Wortschatz des Landes auf.

Der schwedische Stürmer-Star Zlatan Ibrahimovic hat in seinem Heimatland nun offiziell sein eigenes Verb. Der Rat für die schwedische Sprache nahm 'zlatanera' als Begriff für 'etwas mit Kraft dominieren' als einen von 40 Neologismen in den Wortschatz auf. Das Verb geht auf das in Frankreich erfundene 'zlataner' zurück. Beim französischen Klub Paris St. Germain hat der 31-Jährige in dieser Saison 18 Ligatreffer sowie zwei Tore in der Champions League erzielt. (sid)

Kommentare
Aus dem Ressort
VfL Wolfsburg festigt Platz zwei - 2:1-Sieg gegen 1. FC Köln
Bundesliga
Im letzten Bundesliga-Samstagsspiel des Jahres hat Wolfsburg Köln mit 2:1 geschlagen. Damit hat der Klub den Vorsprung auf Platz drei ausgebaut.
MSV Duisburg und Mainz II trennen sich 1:1
3. Liga
Am 22. Spieltag der 3. Liga ist der MSV gegen die Zweitvertretung des FSV Mainz 05 nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Janjic traf für die Zebras.
Nullnummer im Frankenderby - St. Pauli mit Befreiungsschlag
2. Bundesliga
Nürnberg und Fürth haben sich am 19. Spieltag im fränkischen Derby mit 0:0 getrennt. St. Pauli siegte zeitgleich gegen den VfR Aalen mit 3:1.
Robben-Tor besorgt Bayern Last-Minute-Sieg in Mainz
Bundesliga
Tabellenführer Bayern München verabschiedet sich mit einem Sieg in die Winterpause. Arjen Robben erzielte kurz vor Schluss das entscheidende 2:1.
„Rolls Reus“ - Beißender Spott für BVB-Star nach Auto-Eklat
Reus
Die 540.000-Euro-Rechnung an Marco Reus ist noch unterwegs. Eine andere aber wird ihm im Internet präsentiert: Zorn, Kopfschütteln und Spott.
Fotos und Videos
Schalke spielt nur Remis
Bildgalerie
Schalke
A- und B-Junioren: Finalisten der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fotostrecke