Journalist Gerhard Pietsch gestorben

Gerhard Pietsch, zuletzt von 1989 bis 1998 Chefredakteur der Sport-Bild, ist in seinem Haus in der Nähe von Großenbrode an der Ostsee im Alter von 73 Jahren unerwartet gestorben.

Köln (SID) - Gerhard Pietsch, zuletzt von 1989 bis 1998 Chefredakteur der Sport-Bild, ist in seinem Haus in der Nähe von Großenbrode an der Ostsee im Alter von 73 Jahren unerwartet gestorben. Gerhard "Max" Pietsch hatte seine Journalisten-Laufbahn als Volontär und Redakteur bei der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst (SID) Anfang der 1960er Jahre in Düsseldorf begonnen. Vor den Jahren bei Sport-Bild war er Redakteur, Sportchef und stellvertretender Chefredakteur der Bild-Zeitung gewesen.