Das aktuelle Wetter NRW 8°C

Fußball, Regionalliga

Sascha Mölders ist vom Glück verlassen

24.08.2009 | 11:35 Uhr

Essen. RWE-Stürmer Sascha Mölders hat in den ersten drei Spielen noch nicht getroffen, aber schon einige hundertprozentige Chancen vergeben. Fest steht auch, dass Mölders mitunter etwas glücklos wirkt. Teamchef Thomas Strunz spricht ihm aber Mut zu.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
RWE ist Herbstmeister! Geht's jetzt Richtung 3. Liga?

RWE ist Herbstmeister! Geht's jetzt Richtung 3. Liga?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Der letzte RWE-Trainer in der Bundesliga wird 70
Hermann Erlhoff
Hermann Erlhoff war in den goldenen 70er Fußballjahren erst als Abwehrspieler, später als Coach an der Hafenstraße tätig. Heute wird er 70 Jahre alt.
Der RWE-Doc ist jetzt ein Prof
Professortitel
Michael Welling wurde am Donnerstagabend in einer kleinen Feierstunde der Fachhochschule Iserlohn zum Professor ernannt.
750 Weihnachtsgeschenke erfreuen Essener Kinder
Essener Chancen
DieAktion „Herzenswünsche“ des Vereins „Essener Chancen“ von Rot-Weiss Essenhat zum dritten Mal eine besondere Bescherung organisiert. Und da war viel...
Gänsehaut-Momente am Ende eines RWE-Jahres
RWE
Das oft beschriebene, kaum zu greifende RWE-Feeling war gegen Wiedenbrück wieder da. Mannschaft und Fans sind zu einer Einheit gewachsen.
RWE überwintert in der Regionalliga als Tabellenführer
Analyse
Der 3:2-Sieg über den SC Wiedenbrück wurde erst tags darauf vergoldet, weil RWE-Konkurrent Alemannia Aachen beim Schlusslicht Hennef Federn ließ.