Das aktuelle Wetter NRW 0°C

Fußball, Regionalliga

Sascha Mölders ist vom Glück verlassen

24.08.2009 | 11:35 Uhr

Essen. RWE-Stürmer Sascha Mölders hat in den ersten drei Spielen noch nicht getroffen, aber schon einige hundertprozentige Chancen vergeben. Fest steht auch, dass Mölders mitunter etwas glücklos wirkt. Teamchef Thomas Strunz spricht ihm aber Mut zu.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Platzek verlängert bei RWE . Ist der Torjäger der Hauptgrund, dass es bis jetzt so gut lief?

Platzek verlängert bei RWE. Ist der Torjäger der Hauptgrund, dass es bis jetzt so gut lief?

 
Fotos und Videos
Bescherung im Stadion Essen
Bildgalerie
Aktion Herzenswünsche
Aus dem Ressort
Samuel Limbasan will Vertrag bei Rot-Weiss Essen auflösen
Limbasan
Der 20-jährige Samuel Limbasan will seinen Vertrag bei Rot-Weiss Essen auflösen. RWE soll schon einen Ersatz für die Offensive im Visier haben.
Dopingfall bei RWE - Zurück bleibt ein störendes Gefühl
Nachspiel
Obwohl die Spielersperre gegen Cebio Soukou von fünf Monaten und der Punktabzug für RWE keinem Beteiligten gefällt, geht man wohl nicht in Berufung.
Berufung - Lotte prüft Protest nach Doping-Urteil gegen RWE
Nach dem Urteil
Nach dem Urteil im Dopingfall Soukou prüfen die SF Lotte eine Berufung. Der Grund: RWE wird zwar ein Punkt abgezogen, Lotte erhält jedoch keine hinzu.
Doping: Fünf Monate Sperre für Soukou, Punktverlust für RWE
Dopingfall
Im Dopingfall Soukou ist das Urteil gefallen: Der Spieler wird für fünf Monate gesperrt, RWE verliert einen Punkt - und damit die Tabellenführung.
RWE- und Aachen-Fans appellieren vor Rekordspiel an Anhänger
Fans
Fanvertreter von Rot-Weiss Essen und Alemannia Aachen appellieren vor dem Spitzenspiel in der Regionalliga West gemeinsam an die Fans.
article
126105
Sascha Mölders ist vom Glück verlassen
Sascha Mölders ist vom Glück verlassen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/rwe/sascha-moelders-ist-vom-glueck-verlassen-id126105.html
2009-08-24 11:35
RWE