Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Pistorius

Freundin erschossen - Oscar Pistorius unter Mordverdacht

14.02.2013 | 15:00 Uhr
Freundin erschossen - Oscar Pistorius unter Mordverdacht
Der südafrikanische Paralympics-Gewinner Oskar Pistorius ist wegen der Erschießung seiner Freundin festgenommen worden.

Pretoria.   Der sechsmalige Paralympics-Gewinner Oscar Pistorius soll seine Freundin Reeva Steenkamp getötet haben. Ersten Medienberichten zufolge habe er sie für eine Einbrecherin gehalten. Die Frau wurde laut Polizeiangaben mit vier Schüssen an Arm und Kopf getroffen.

Schock und Trauer in Südafrika: Der Leichtathlet und sechsmalige Paralympics-Sieger Oscar Pistorius soll seine Freundin, das Fotomodel Reeva Steenkamp, erschossen haben. Nun steht der 26 Jahre alte Sportler unter Mordverdacht. Am Freitag soll er nun einem Richter vorgeführt werden.

Eine Sprecherin der Polizei sagte am Donnerstag bloß, dass sich ein 26-Jähriger in Untersuchungshaft befinde und auf forensische Spuren untersucht werde. Dem britischen Sender BBC zufolge benennen die Behörden in Südafrika Verdächtige erst mit vollem Namen, wenn sie vor Gericht stehen.

Eine Polizeisprecherin sagte allerdings, dass nur Pistorius und das Opfer im Haus waren, als die Schüsse fielen, wie der Fernsehsender Sky News berichtete - was eine Beteiligung Dritter ausschließen würde. Außerdem solle es schon früher zu häuslicher Gewalt gekommen sein. Rettungskräfte waren demnach zwischen 4 und 5 Uhr morgens (Ortszeit) zu Pistorius' Haus gerufen worden. Auf die Frau sei vier Mal geschossen worden. Die Kugeln hätten sie am Kopf und am Arm getroffen. Das Opfer starb den Polizeiangaben zufolge noch am Tatort.

Vater von Pistorius bestätigt Tragödie

Der französischen Nachrichtenagentur afp bestätigte Pistorius' Vater Henke die Tragödie. 'Wir stehen unter Schock. Wir haben zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht viele Informationen. Die einzige Person, die genau sagen kann, was passiert ist, ist Oscar selbst', sagte Henke Pistorius.

Der nach der Erschießung seiner Freundin festgenommene südafrikanische Paralympics-Gewinner Oscar Pistorius kann nicht auf eine baldige Freilassung hoffen. Die Staatsanwaltschaft werde sich gegen eine Freilassung auf Kaution wenden, weil es bereits in der Vergangenheit Berichte über "Familienstreitigkeiten im Haus des Beschuldigten" gegeben habe, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag dem Fernsehsender eNCA. Berichte über einen Akt der Notwehr "kamen nicht von uns", hob Polizeisprecherin Denise Beukes hervor.

Mehrfach Vorfälle häuslicher Gewalt beim Paralympics-Star

Mit der 30 Jahre alten Reeva Steenkamp war der vier Jahre jüngere Oscar Pistorius seit einem Jahr zusammen. Das blonde Model, im vergangenen Jahr Cover-Girl eines britischen Männer-Magazins (FHM),  deutete zwei Tage vor dem tragischen Vorfall auf dem Kurznachrichtendienst Twitter an, ihren Freund an Donnerstag zum Valentinstag überraschen zu wollen. Steenkamps Model-Agentur bestätigte inzwischen, dass es sich bei der Toten um ihre Klientin handele.

Reeva Steencamp, Freundin von Oscar Pistorius, bei einer Preisverleihung.Foto: Getty Images

Im Hause des Paralympics-Stars gab es nach Polizeiangaben in der Vergangenheit mehrfach Vorfälle häuslicher Gewalt. In der Vergangenheit hatte Pistorius offen darüber gesprochen, eine Waffe zu besitzen und gelegentlich mit einer Neun-Milimeter-Pistole auf einem Schießstand zu trainieren. Einem Reporter der "New York Times" hatte Pistorius im vergangenen Jahr erzählt, wie er mit einer Waffe durch sein Haus gegangen sei, als die Alarmanlage versehentlich losgegangen war. Südafrika hat eine der höchsten Kriminalitätsraten der Welt, viele Menschen bewahren deshalb Schusswaffen in ihrer Wohnung auf.

Pistorius soll traumatisiert sein

Oscar Pistorius, der im vergangenen Sommer in London als erster amputierter Athlet an Olympischen Spielen teilgenommen hatte, wurde nach seiner Festnahme von der örtlichen Polizei des Distrikts Silverwood vernommen. Ein Polizeibeamter teilte mit, Pistorius sei 'traumatisiert, weil er eine Person verloren hat, die ihm sehr nahe stand'.

Oscar Pistorius ist der Star unter den Behindertensportlern. Er wurde im vergangenen Jahr vom Magazin Time sogar in die Top 100 der einflussreichsten Menschen weltweit aufgenommen. Bei der berühmten Wahl zum 'Sexiest Man Alive' des US-Magazins People landete er in den Top 10.

Im Alter von elf Monaten wurden Pistorius beide Beine unterhalb der Knie amputiert. Er läuft auf Karbonstelzen. Pistorius wollte bereits bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 antreten, erhielt aber vom Leichtathletik-Weltverband IAAF keine Starterlaubnis. Die IAAF sah in den Wunderstelzen einen unzulässigen Wettbewerbsvorteil.

Pistorius startete bei Olympia 2012 in London

Pistorius zog gegen diese Entscheidung vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne - und bekam Recht. Somit war der Weg frei für seinen historischen Auftritt bei Olympia 2012 in London. Dort trat er mit der 4x400-m-Staffel seines Landes und auch über die Einzelstrecke an, auf der er im Halbfinale ausschied.

Nach Olympia holte er anschließend bei den Paralympics an gleicher Stelle mit der 4x100-m-Staffel und über 400 m Gold. 'Heute Abend war er absolut majestätisch', sagte damals sogar OK-Chef Sebastian Coe beeindruckt.

Das Internationale Paralympische Komitee (IPC) wollte am Donnerstag vor dem Hintergrund der laufenden polizeilichen Ermittlungen keine Stellungnahme abgeben, übermittelte der Familie des Opfers aber sein aufrichtiges Beileid. (sid/ap/afp/dapd)



Kommentare
14.02.2013
16:47
Freundin erschossen - Oscar Pistorius unter Mordverdacht
von Elena72 | #18

Es ist echt arm, wie hier mal wieder vorverurteilt wird. Wie bei Stille Post einer hört was und erfindet dann mal etwas tolles dazu. Noch ist er weder Angeklagt, noch verurteilt. Nic hat sie sie auf Twitter angekündigt. Sie hat lediglich gefragt wie ihre Follower ihren liesten überraschen. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn mich jemand im Schlaf plötzlich weckt und Überrascht könnte das auch ins Auge gehen. Sicher nicht tödlich, aber in so einer Situation würde ich erst mal zuschlagen und nicht schauen wer das ist.

1 Antwort
Freundin erschossen - Oscar Pistorius unter Mordverdacht
von hartmutbvb | #18-1

Woher meinen Sie zu wissen, dass Herr Pistorius geschlafen hat, plötzlich geweckt und überrascht wurde?
Stille Post?

14.02.2013
16:06
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #17

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
!?
von 1980yann | #17-1

Woher wissen Sie denn, dass er sich die "Birne voll gedröhnt" hat? Die Medien haben die Quelle nicht.

14.02.2013
15:28
...
von 1980yann | #16

1. Eine bewachte Siedlung mag sicherer sein, als ein normales Haus, aber sie senkt das Einbruchsrisiko auch nicht auf Null. Wer dort hinzieht, hat sicherlich ein größeres Paranoiapotential. Und die Gefährdungslage in Südafrika ist nicht mit dem sicheren Deutschland zu vergleichen.

2. Selbst wenn Pistorius seine Partnerin in der Vergangenheit geschlagen haben sollte, schließt das nicht aus, dass er sie im Dunkeln verwechselt haben könnte.

3. Amerikanische Polizisten werden darauf gedrillt, in einer Verteidigungssituation das gesamte Magazin zu verschießen - denn wenn sie den Angreifer doch verfehlen und er ihnen noch Schaden zufügen kann, hilft es ihnen nichts, wenn sie am Ende tot sind, aber noch ein paar Kugeln übrig haben. Ggf. lernt man auf südafrikanischen Schießständen ähnliches.

2 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #16-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Freundin erschossen - Oscar Pistorius unter Mordverdacht
von hartmutbvb | #16-2

Nun war es nun mal kein Enbrecher, sondern seine Freundin, die er getötet haben soll.
Wenn er es war, ist er dafür verantwortlich und muss dafür zur Rechenschaft gezogen werden.

14.02.2013
14:44
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #15

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

14.02.2013
14:39
Freundin erschossen - Oscar Pistorius unter Mordverdacht
von knutknutsen | #14

So sehr ich seinen Kampf um sportliche Anerkennung immer bewundert hab: Eine Behinderung schützt offenbar nicht davor ein mieser Typ zu sein.
Häusliche Gewalt. 4 Schüsse.
Kranker Stoff!

14.02.2013
14:00
Freundin erschossen - Oscar Pistorius unter Mordverdacht
von Schorlemme | #13

Laut Tagesschau.de hat es im Haus Pistorius schon öfters Gewalt gegeben. Der Besuch der Freundin war sogar auf Twitter von ihr selbst angekündigt. Und Herr Pistorius wohnt in einem bewachten Viertel hinter großen Mauern.

14.02.2013
13:24
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #12

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

2 Antworten
Problem mit Fußfesseln...
von Der_Stefan | #12-1

"Witzbold"...

Freundin erschossen - Oscar Pistorius unter Mordverdacht
von tomatenkiller_neo | #12-2

Genau, Du_Stefan :-))

14.02.2013
13:22
Freundin erschossen - Oscar Pistorius unter Mordverdacht
von dutsche | #11

Was für ein wirrer Bericht. Nach dem 10. Mal mit Hinweis auf "Paralympics-Star" hängt einem dieser Bericht aus dem Hals heraus. Warten sie doch als Berichterstatter die Zeit ab, bis Sie etwas genaues wissen. Sie müssen nicht der erste sein und deswegen nur halbe Sachen mit etlichen Wiederholungen bringen. Das nervt.

1 Antwort
Freundin erschossen - Oscar Pistorius unter Mordverdacht
von JulieBergmann | #11-1

Danke für den Kommentar. Dieser Marktschreier-Journalismus ( Hauptsache erster, oder wenigstens lauter! ) ist in der Tat wirklich ätzend.
Diese Art greift leider in der einst seriösen Zeitung immer mehr um sich.
Dazu immer mehr dieser Bilderbuchseiten.
Als gäbe es keine wichtigen Inhalte mehr zu transportieren!
Ich werde mir ernsthaft eine Abbo-Kündigung ins Auge fassen.

14.02.2013
13:14
Freundin erschossen - Oscar Pistorius unter Mordverdacht
von Elena72 | #10

Abwarten und Tee trinken. Ich finde es allerdings mehr als bedenklich wenn sie nachts, offenbar ohne jede Ankündigung zu ihm ins Haus gegangen ist. Alle andere denke ich muss man erst mal abwarten.

14.02.2013
12:49
4 Schüsse
von kumpelanton | #9

Die Freundin nicht erkannt und dann gleich 4 Schüsse?
Einer wäre ja noch als Notwehr durchgegangen, so aber sieht es zumindest nach Totschlag aus.

1 Antwort
Freundin erschossen - Oscar Pistorius unter Mordverdacht
von onyx283 | #9-1

Sehe ich genau so. 4 Stück sind drei zu viel und dann noch Kopf und Oberkörper. Warum nicht auf die Beine?

Aus dem Ressort
Hamilton hat noch nicht genug und will Titel-Ära starten
Formel 1
Nach dem Triumph von Abu Dhabi nehmen Weltmeister Lewis Hamilton und Mercedes weitere Formel-1-Titel ins Visier. Dafür will das Team den Champion langfristig binden. Der zeigt sich derweil abergläubisch und verzichtet in der kommenden Saison auf die Weltmeister-Startnummer 1.
Nach Aus von Serienopfer Reus zählt Watzke die BVB-Stars an
BVB-Krise
Der BVB muss erneut lange auf seinen Schlüsselspieler Marco Reus verzichten. Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke erklärt öffentlich: Aus Tabellenkeller herauszukommen, „ist kein Selbstläufer“. Den Stars der Schwarz-Gelben redete er ins gewissen.
Nachträgliche Sperren würden Stars wie Reus besser schützen
Kommentar
Die Deutsche Fußball-Liga diskutiert – allerdings nicht über den Schutz ihrer wertvollsten Spieler, sondern über die Einführung der Torlinientechnologie. Dabei wäre es sinnvoll, nachträglich Strafen für brutales Einsteigen wie das von Marvin Bakalorz gegen den nun schwer verletzten BVB-Star Marco...
Der Formel-1-Zirkus steckt in der Krise
Kommentar
Lewis Hamilton ist verdient neuer Formel-1-Weltmeister. Der bis zum letzten Rennen packende Mercedes-interne Zweikampf mit Nico Rosberg ist aber auch das einzig Positive am Ende eines desaströsen Jahres für die Königsklasse des Motorsports. Ein Kommentar.
Klopp knöpft sich Bakalorz nach Foul an BVB-Star Reus vor
Reus-Verletzung
Marco Reus bleibt vom Pech verfolgt. Der BVB-Star verletzte sich beim Bundesliga-Spiel gegen den SC Paderborn (2:2) nach einem Foul von Marvin Bakalorz und musste vorzeitig ausgewechselt werden. Klopp ärgerte sich über Übeltäter Bakalorz.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen