Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Reiserecht

Reiserücktritt für den Erben möglich

Wer im Todesfall die Reisekosten zahlt
Besonders bei teuren, weit im Voraus gebuchten Reisen sollte man eine Reiserücktrittsversicherung abschließen.Foto: Thinkstock

Der Fall, dass die Erben , meist trauernde Angehörige, kurz nach dem Tod des Erblassers spontan dessen Luxusreise antreten, dürfte jedoch eher selten sein. Dann stellt sich die Frage, ob der Reisepreis trotz Stornierung bezahlt werden muss beziehungsweise, ob die Erben das bereits bezahlte Geld vom Veranstalter zurückerhalten. Das Reiserecht sieht ein Recht zum Reiserücktritt vor, das auch für den Erben als neuen Vertragspartner gilt, sagt Dr. Steiner.

Der Haken dabei: Der Reiseveranstalter darf bei einem Rücktritt Stornogebühren verlangen, deren Höhe meist in seinen AGB geregelt ist. Betroffene sollten sich also hier gut informieren, sagt Dr. Steiner. Manche Reiseveranstalter verlangen unangemessen hohe Rücktrittentschädigungen, die der Überprüfung durch ein Gericht nicht standhalten würden, erklärt Dr. Steiner. Eine Stornogebühr von bis zu 50 Prozent des Reisepreises akzeptiert die Rechtsprechung bei einem kurzfristigen Rücktritt jedoch ohne weiteres.

Kündigung wegen höherer Gewalt

Viele Betroffene hoffen deshalb auf die im Reiserecht vorgesehene Kündigung wegen höherer Gewalt. Der Vorteil gegenüber dem Rücktritt: Wird vor Reiseantritt gekündigt, kann der Veranstalter weder Reisepreis noch Stornogebühren verlangen. Höhere Gewalt wird definiert als ein von außen kommendes, plötzliches und unabwendbares Ereignis. Ein solches stellt der Tod des Reisenden auf den ersten Blick auch dar.

Eine weitere Voraussetzung ist jedoch, dass dieses Ereignis weder in die Risikosphäre des Reisenden noch in die des Veranstalters fällt. Dies ist zum Beispiel der Fall bei Naturkatastrophen im Urlaubsland wie Erdbeben oder Überschwemmungen, erklärt Dr. Steiner. Der Tod hingegen zählt so makaber das für juristische Laien auch klingen mag zum sogenannten allgemeinen Lebensrisiko des Reisenden und gilt deshalb nicht als höhere Gewalt.

Eine Kündigung des Erben wegen Versterbens des Erblassers vor Reiseantritt ist deshalb leider nicht möglich. Der Rat des Erbrechtsexperten: Weil die gesetzlichen Regelungen in diesen Fällen meist keine befriedigende Lösung bieten, empfehle ich bei teuren, weit im voraus gebuchten Reisen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Damit können Reisende nicht nur für den Fall des eigenen Todes vorsorgen, sondern auch andere Unglücksfälle abdecken, zum Beispiel die Krankheit eines nahen Angehörigen. (wid)

  1. Seite 1: Wer im Todesfall die Reisekosten zahlt
    Seite 2: Reiserücktritt für den Erben möglich

1 | 2

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

 
Fotos und Videos
Vulkanausbruch in Island
Bildgalerie
Natur
Beeindruckende Naturaufnahmen
Bildgalerie
Natur
Österreich von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Aus dem Ressort
Neue Plattformen vermitteln private Hundesitter für Urlauber
Tierbetreuung
Ohne Hund im Urlaub und trotzdem wissen, was der Vierbeiner treibt: Mit Handy-Apps und Social Media werben neue Plattformen für private Tiersitter. Bevor der Vierbeiner aber an ihn übergeben wird, sollten Besitzer die richtigen Fragen stellen und ein persönliches Treffen vereinbaren.
Wachsender Konkurrenzdruck - Flugpreise bleiben 2015 stabil
Finanzen
Experten rechnen damit, dass die Flugpreise im kommenden Jahr weitestgehend stabil bleiben. Grund dafür ist der wachsende Wettbewerbsdruck durch Billigflieger. Mit enormen Preiserhöhungen müssen Reisende dem Beratungsunternehmen Advito zufolge nicht rechnen.
Berlin 25 Jahre nach dem Mauerfall - arm, voll und sexy?
Stadtimage
In Berlin steigen die Mieten, der Tourismus boomt. Alleine 11,3 Millionen Besucher kamen im vergangen Jahr. Doch was ist 25 Jahre nach dem Mauerfall aus dem "arm, aber sexy-Image" der Stadt geworden ? Wurden doch inzwischen ganze Stadtteile neu gebaut und die Mauer weitestgehend abgerissen...
Angenehm baden im Mittelmeer - Frösteln an deutschen Küsten
Wassertemperaturen
Der Sommer scheint an den deutschen Küsten endgültig vorbei zu sein. Die Wassertemperaturen liegen vielerorts nur noch bei maximal 18 Grad. Wer es lieber warm mag, sollte seinen Urlaub derzeit am Mittelmeer, auf den Seychellen oder am roten Meer verbringen: Hier hat das Wasser angenehme 27 Grad.
Südafrika verschiebt neue Einreiseregelung für Minderjährige
Dokumente
Minderjährige, die künftig nach Südafrika reisen wollen, müssen ab dem 1. Juni 2015 eine internationale Geburtsurkunde vorweisen können. Reist das Kind nur mit einem erziehungsberechtigten Elternteil, ist zusätzlich eine Zustimmung des daheim gebliebenen notwendig.