Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Twitter

Sex-Leben von Piratin interessiert den NRW-Landtag nicht

30.08.2012 | 17:58 Uhr
Landtagsabgeordnete Birgit Rydlewski (42, Piraten-Partei)Foto: Martin Möller

Dortmund.   Via Twitter ließ die Dortmunder Landtagsabgeordnete Birgit Rydlewski die Internet-Gemeinde an ihrem One-Night-Stand und dessen Folgen teilhaben. Das erreichte auch die Landtagspräsidentin, doch die hat nicht vor, der Sache näher auf den Grund zu gehen. Warum auch?

Wie offen darf eine Landtagsabgeordnete über ihr Sexualleben reden? Diese Frage sorgt für Wirbel im Landtag.

So zumindest berichtete es gestern die Bild-Zeitung. Demnach sorgte die Dortmunder Landtagsabgeordnete Birgit Rydlewski (42, Piraten-Partei) mit freizügigen Kommentaren über ihren One-Night-Stand, ein gerissenes Kondom und einen darauf folgenden Aids-Test via Internetdienst Twitter „für einige Erregung im Landtag“. Ein Bürger hatte sich an Landtagspräsidentin Carina Gödecke (SPD) gewendet, weil ihm diese Einträge „nicht schicklich vorkamen“. Laut Bild „gilt es als sicher, dass die Präsidentin reagieren wird“.

Landtagsvizepräsident glaubt nicht, dass es einen Maulkorb gibt

Das jedoch verneint das Landtagspräsidium ausdrücklich: „Der Landtag äußert sich nicht zu persönlichen Angelegenheiten der Abgeordneten und mischt sich nicht in die Privatsphäre ein“, so Sprecher Hans Zinnkann auf Anfrage der WAZ Mediengruppe. Auch der hinweisgebende Bürger bekomme diesen Satz als Antwort. Mehr nicht. Die Präsidentin werde nicht reagieren.

Piraten im Landtag NRW

Das hätte Daniel Düngel , Vizepräsident des Landtags (Piraten), auch gewundert. „Ich denke nicht, dass es einen Maulkorb zur Folge haben kann und wird“, sagte er. Auch Politiker seien nur Menschen und jeder müsse für sich selbst entscheiden, was er in die Öffentlichkeit trägt. „Ich sehe das völlig entspannt.“

Rydlewski selbst war am Donnerstag nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

Sophia Schauerte

Kommentare
09.11.2012
10:19
Sex-Leben von Piratin interessiert den NRW-Landtag nicht
von Joe_Bar | #30

Wenns wenigstens ein paar (un-)anständige Bilder gäb, aber so.... gähn ;)

Funktionen
Aus dem Ressort
CDU und SPD halten sich gegenseitig ihre Affären vor
NSA-Skandal
Die SPD agiert offensiv und verortet den NSA-Skandal bei Bundeskanzlerin Angela Merkel. Wird sich die Union nun mit dem Fall Edathy revanchieren?
Grüne Abgeordnete fordert "Ehe light" auch für Deutschland
Ehe
Ursprünglich für homosexuelle Paare erdacht, ist die Zivilpartnerschaft "Pacs" in Frankreich gesellschaftlich anerkannt. Modell auch für Deutschland.
Bischöfe entschärfen das Arbeitsrecht für Wiederverheiratete
Kirche
Wer geschieden wurde und wieder heiratet, verliert den Job - wenn er bei der katholischen Kirche arbeitet. Nun lockern die Bischöfe das strenge Recht.
Mohammed-Karikaturen - IS bekennt sich zu Anschlag in Texas
Terror-Anschlag
Die zwei Angreifer einer islamfeindlichen Ausstellung in den USA sollen im Auftrag der IS-Terrormiliz gehandelt haben. Als "Soldaten des Kalifats".
Helmut Kohl gewinnt vor Gericht: Buch bleibt verboten
Urteile
Der Bestseller seines früheren Ghostwriters Schwan mit recht rüden Äußerungen des Altkanzlers über andere Politiker darf nicht verkauft werden.
article
7041800
Sex-Leben von Piratin interessiert den NRW-Landtag nicht
Sex-Leben von Piratin interessiert den NRW-Landtag nicht
$description$
http://www.derwesten.de/politik/sex-leben-von-piratin-interessiert-den-nrw-landtag-nicht-id7041800.html
2012-08-30 17:58
Twitter, Sex-Kommentare, Birgit Rydlewski, Piraten-Partei, One-Night-Stand, Kondom
Politik