Prinz Carl Philip und Sofia - Märchenhochzeit auf Schwedisch

Prinz Carl Philip von Schweden wird am Samstag Sofia Hellqvist heiraten.
Prinz Carl Philip von Schweden wird am Samstag Sofia Hellqvist heiraten.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Schwedens Prinz Carl Philip heiratet am Samstag seine Sofia Hellqvist. Zur Märchenhochzeit in Stockholm wird europäischer Hochadel erwartet.

Stockholm.. In der malerischen Kapelle der Stockholmer Schlosskirche ist für Samstag ein besonderer Termin eingetragen. Carl Philip von Schweden (36), der schüchterne Prinz, und seine hübsche Verlobte Sofia Hellqvist (30) werden sich dort, vor dem europäischen Hochadel und Fernsehkameras aus aller Welt, das Ja-Wort geben.

Royals Schweden fiebert dem königlichen Großereignis seit Wochen entgegen. Die Einschaltquoten des neun Stunden langen öffentlichen Teils der Hochzeit dürften die Straßen des Königreichs zeitweise leer fegen.

Die Heirat wird eine Märchenhochzeit, wie schon die Trauung von Kronprinzessin Victoria und ihrem Fitnesslehrer Daniel Westling. Sofia Hellqvist, das einfache Mädchen vom Lande und ausgebildete Yogalehrerin – sie ist auch ehemaliges Nacktmodell. Nach der Zeremonie wird sie als königliche Hoheit, Prinzessin und Herzogin in einem Schloss leben und sich beruflich Wohltätigkeitsprojekten mit Kindern widmen. Damit tritt sie in die Fußstapfen ihrer künftigen Schwiegermutter, der deutschstämmigen Königin Silvia.

Der Hochadel gibt sich die Ehre

Als Sofia ihre Mutter Marie Hellqvist im kleinen Heimatort Älvdalen vor knapp sieben Jahren anrief und erstmals von ihrem neuen Freund, dem Königssohn, berichtete, sagte die Mutter laut Hellqvist: „Wenn jemand einen Prinzen treffen sollte, dann bist du es!“ „Da wusste meine Mutter noch nicht, was alles auf sie zukommen würde“, scherzt die werdende Prinzessin in einem noch nicht gesendeten Interview mit dem Sender SVT.

Mit der beliebten Bürgerlichen nähert sich der Königshof weiter der schwedischen Jugend an. Beim abendlichen Hochzeitsfest soll auf Sofias Wunsch gar das schwedische Pop-Duo „Icona Pop“ (bekannt geworden mit dem Cola-Song „I Love it“ auftreten. Auch Avicii, schwedische DJ-Legende und Sommerurlaubsfreund des Prinzen Carl Philip, gibt sich die Ehre. Das Traumpaar vereint traditionell-königlichen Glanz mit der Moderne. Die Gästeliste: streng geheim. Da hat sich seit der Hochzeit von Prinz Carl Philips Geschwistern Kronprinzessin Victoria 2010 und Prinzessin Madeleine 2013 nichts geändert.

Einige Namen sind aber trotzdem durchgesickert. Dänemarks Königin Margrethe, Patentante des Bräutigams, wird mit der ganzen Familie anreisen. Königin Mathilde von Belgien wird kommen. Berichten zufolge werden auch der spanische König Felipe und seine Frau Letizia sowie der britische Prinz Edward und dessen Frau Sophie anwesend sein.

Königshaus Nicht fehlen darf im Protokoll die Rundfahrt des Brautpaars durch die Stockholmer Innenstadt in der königlichen Kutsche, wo Hunderte Untertanen ihnen zuwinken werden. Nach der Rückkehr zum königlichen Schloss wird die schwedische Armee einen 21-Schuss-Kanonensalut von der gegenüberliegenden Insel Skeppsholmen abfeuern, das frisch getraute Ehepaar dabei vom Schlossbalkon winken.

Verschlusssache Flitterwochen

Dann findet das Hochzeitsessen statt, gefolgt von einem langen Fest mit Tanz. Mit Spannung werden auch die Reden des Brautpaares erwartet. Kronprinzessin Victoria löste 2010 Begeisterung aus, als sie in Anspielung auf die einfache Herkunft ihres Ehemannes Daniel dem Volk zurief: „Ihr habt mir meinen Prinzen gegeben!“

Prinz Carl Philip dürfte nicht mit warmen Worten geizen. Kürzlich sagte er bereits über seine Prinzessin: „Bis ich Sofia getroffen habe, habe ich die Magie der Liebe, und wie sie einen Menschen verwandeln kann, nie richtig kennen gelernt.“ Wo die beiden ihre Flitterwochen verbringen werden, bleibt aber traditionsgemäß streng unter Verschluss.