Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Statistik

Mehrheit der Deutschen hatte schon Sex in der Öffentlichkeit

13.05.2013 | 14:09 Uhr
Mehrheit der Deutschen hatte schon Sex in der Öffentlichkeit
Ein Bett im Kornfeld? Jedenfalls hat die Mehrheit der Deutschen schon mal Sex in der Öffentlichkeit gehabt.Foto: Thinkstock

München.  Eine neue Umfrage zeigt die Deutschen als abenteuerlustiges Völkchen. Jedenfalls, wenn es um ihr Sexualleben geht. Denn sechs von zehn Deutschen hatten demnach schon einmal Sex in der Öffentlichkeit. Herausgefunden hat das Deutschlands Pflichtblatt für Oberflächenerotik.

Egal ob in der Natur oder im Auto - 60 Prozent der Menschen in Deutschland hatten einer Umfrage zufolge schon Sex in der Öffentlichkeit. Besonders beliebt sei der Wald, fand das Magazin "Playboy" in der repräsentativen Befragung heraus. Auch im Auto, in öffentlichen Parks und am Strand kämen sich die Deutschen gerne näher. Immerhin 1 Prozent habe sich schon mal im Flugzeug verlustiert.

Unglück
Jugendliche bei Liebesspiel vom Zug überrollt

Es war ein Liebesspiel am komplett falschen Ort: Ein junges Paar legte sich auf ein vermeintlich totes Gleis am Bahnhof Kettwig - und wurde von Zug überrollt. Die 15-Jährige und der 21-Jährige erlitten bei dem Unglück schwere Verletzungen.

Bei knapp der Hälfte der gut 2000 Befragten war das Freiluftvergnügen ein spontaner Einfall. 28 Prozent wollten mal etwas anderes erleben, als den gewohnten Ort. Jeder zehnte fand das Gefühl reizvoll, etwas Verbotenes zu tun. Und 8 Prozent liebten dem "Playboy" zufolge den Kick, vielleicht entdeckt zu werden.

Vor allem Frauen (66 Prozent) stehen demnach auf Liebesspiele im Freien, bei den Männern waren es 56 Prozent. Für die Umfrage hatte das Meinungsforschungsinstitut Mafo.de 2000 Männer und Frauen befragt. (dpa)



Kommentare
13.05.2013
18:11
"etwas Verbotenes zu tun"
von nachdenken | #3

Wusst ich gar nicht, dass Sex im Wald verboten ist...
Hoffentlich wissen die Hirsche und sonstigen Viecher das.
Außerdem sollten die Forscher froh sein über jeden Versuch, die Demografiekurve wieder noch oben zu bringen....

13.05.2013
18:06
Mehrheit der Deutschen hatte schon Sex in der Öffentlichkeit
von Hutmacher | #2

Respekt, ich habe ja noch nicht mal Sex zuhause ... hahahhah

13.05.2013
15:37
Mehrheit der Deutschen hatte schon Sex in der Öffentlichkeit
von ferdi23 | #1

Naja, für einen echten Deutschen ist ja auch schon Händchenhalten "Sex". ;o)

Aus dem Ressort
Autofahrer saßen nach Lkw-Brand auf der A2 stundenlang fest
Lkw-Brand
Weil ein Lkw-Anhänger auf der A2 in Richtung Berlin gebrannt hat, saßen Autofahrer dort stundenlang fest. Erst nach der Entfernung der Mittelleitplanke konnten sie die Autobahn über die Gegenfahrbahn verlassen. Die A2 in Richtung Berlin bleibt vermutlich noch den ganzen Tag gesperrt.
Menschenrechtler kritisieren Todesurteil gegen Deutschen
Hinrichtung
Erstmals könnte ein Deutscher in China hingerichtet werden. Er erhielt wegen Mordes die Todesstrafe. Menschenrechtler fordern, die Exekution zu verhindern. Die Bundesregierung will sich für den 36-Jährigen einsetzen. Viele Chinesen können das nicht verstehen. Sie fordern die Hinrichtung.
Düsseldorfer Barbesitzer auf Koh Samui in Thailand erstochen
Thailand
Bei dem Deutschen, der am frühen Mittwochmorgen auf der thailändischen Insel getötet worden ist, handelt es sich um einen Barbesitzer aus Düsseldorf. Ein Teenager hat die Tat bereits gestanden. Er hat den 46-Jährigen laut Polizei mit einer zerbrochenen Bierflasche erstochen.
Autobahn A3 nach Bombensprengung wieder frei
Notfälle
Die Autobahn 3 bei Offenbach ist seit dem frühen Donnerstagmorgen in Richtung Süden wieder befahrbar.
London bekommt ein Amy-Winehouse-Denkmal
Musik
Eine lebensgroße Statue von Amy Winehouse soll in London bald an die englische Sängerin erinnern. Die Figur mit der typischen hohen Winehouse-Frisur soll am 14. September enthüllt werden, dem Geburtstag des mit nur 27 Jahren gestorbenen Popstars ("Back to Black").
Umfrage
Düster, schmutzig, kein Service – Experten finden an Rhein und Ruhr einige der schlechstesten Bahnhöfe Deutschlands . Würden Sie den Vorwurf der

Düster, schmutzig, kein Service – Experten finden an Rhein und Ruhr einige der schlechstesten Bahnhöfe Deutschlands . Würden Sie den Vorwurf der "beispiellosen Verwahrlosung" unterschreiben?

 
Fotos und Videos
Bahnhöfe in NRW verwahrlosen
Bildgalerie
Bahnhöfe
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion