Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Weihnachten

Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem

04.09.2012 | 13:40 Uhr
Weihnachtsgebäck steht angeblich immer früher in den Supermärkten, murren viele Kunden. Laut Handel startet der Verkauf seit vielen Jahren in der 35. Kalenderwoche.Foto: Guido Raith

Essen.  Und keiner will's gewesen sein: Im Alltag und im Internet schimpft derzeit jeder über die Supermärkte, die schon im Spätsommer Lebkuchen, Spekulatius und Co. anbieten. Der Handel widerspricht gelassen: Würde niemand schon jetzt das weihnachtliche Gebäck kaufen, gäbe es auch das Angebot nicht.

Wir befinden uns im Spätsommer des Jahres 2012 nach Christus. Ganze Supermarktregale quellen über vor Weihnachtsartikeln und versetzen alle Käufer in einen Rausch ... alle Käufer? Nein! Von unbeugsamen Geistern bevölkerte Facebook-Gruppen hören nicht auf, dem Konsum Widerstand zu leisten.

"Kein Lebkuchen vor dem 1. Advent" heißt eine solche Facebook-Gruppe. Auf die WAZ-Frage, was die User zu Lebkuchen im September sagen, gab es gemischte Antworten: "leider geil", schrieb ein Nutzer, viele fanden das frühe Angebot eher "fehl am Platz", "pervers" oder "wider die Natur". Auch die Kritik, dass der Verkauf von Jahr zu Jahr früher starte, ist in den Sozialen Medien häufig zu lesen.

Alle Jahre wieder: Aufschrei über frühen Weihnachtsverkauf

Dem widerspricht der deutsche Handelsverband (HDE). "Das ist nur ein gefühlter Eindruck", erläutert Sprecher Stefan Hertel. Tatsächlich startet der Verkauf von Herbstgebäck - so die Handels-Fachbezeichnung für Spekulatius und Lebkuchen - immer Anfang September, genauer: in der 35. Kalenderwoche des Jahres. "Und es gibt jedes Jahr denselben Aufschrei", ergänzt Hertel schmunzelnd.

Weihnachten lässt grüßen

Dabei ist die Nachfrage laut Anbietern bereits im Spätsommer groß. Rewe-Sprecher Raimund Esser schränkt ein, in den ersten Wochen sei der Verkauf abhängig von der Wetterlage. Deshalb verkaufen viele Märkte die schokolierte Ware, also Nikoläuse und Adventskalender, erst ab Mitte Oktober.

Allerdings: "Sobald es herbstlich wird, die Abende länger und kühler sind, steigen die Verkäufe sprunghaft an", sagt Esser. Viele Kunden, ja, ganze Familien, seien dann "regelrecht ausgehungert" nach Dominosteinen, Zimtsternen und Co.

  1. Seite 1: Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
    Seite 2: Christliches Hilfswerk: "Alles hat seine Zeit"

1 | 2



Kommentare
07.09.2012
21:39
Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
von Arthurspooner75 | #32

Genau, und jetzt ein Marzipanbrot

05.09.2012
07:25
Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
von B.Schmitz | #31

Ich kaufe jetzt keinerlei Weihnachtsartikel. Bei uns gibt es einen Nikolaus, ein Christkind und eine schöne Adventszeit. Zu dieser Zeit gehört es ebenfalls, dass dann gebacken wird.
Aber das es genug Bescheuerte gibt ist ja allgemein bekannt. Meckern rum und kaufen trotzdem. Dafür habe ich kein Verständnis. Ganuso wenig habe ich Verständnis dafür, dass die Weihnachtsmärkte schon vor dem 1. Advent öffnen. Aber hier gibt es ja keine Weihnachtsmärkte mehr. Er sind doch nur Ess- und etränkestände und der Rest ist Müll.

05.09.2012
07:20
Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
von Bahnhofskind | #30

"wider die Natur...." - *lol*

seit wann ist der ganze Christenkrempel "Natur"?

04.09.2012
20:34
Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
von pego55 | #29

Weihnachtsmann gibt´s bei mir nicht, es gibt den Nikolaus, das Christkind und Weihnachtsartikel, samt Gebäck wird erst Ende November gekauft und gebacken.

04.09.2012
20:18
Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
von b.scheuert | #28

Bei edeka liegen die Lebkuchen neben der Grillkohle - find ich klasse.

1 Antwort
Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
von Bahnhofskind | #28-1

das sind die trockenen aus dem letzten Jahr. Alternative zur Kohle...

04.09.2012
19:08
Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
von Weihnachten2 | #27

Ich ess Spekulatius das ganze Jahr - gibt nichts besseres ;)

04.09.2012
18:50
Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
von dummmberger | #26

Also ich zucke ja auch zusammen, wenn mir beim ersten Einkauf nach Rückkehr aus dem Sommerurlaub das Weihnachtsgebäck ins Auge fällt.

Aber egal, ich habe mir abgewöhnt, das dann schon zu kaufen, weil es mir Weihnachten nicht mehr so richtig schmeckt, wenn ich es schon wochenlang reingestopft habe.

Was mich nur nervt, ist, dass man ein paar Tage vor Weihnachten fast nichts mehr bekommt.

4 Antworten
Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
von OmenEstNomen | #26-1

Wow, Sie sind ja ein richtig Disziplinierter.

Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
von dummmberger | #26-2

Nööh.

war dein Name nicht Programm?
von Bahnhofskind | #26-3

ja.

Bahnhofskind | #26-3
von dummmberger | #26-4

O, wie witzig!!!!

Haben SIe uns denn auch etwas mitzuteilen?
Wenn nein, warum schreiben Sie dann hier?

04.09.2012
18:04
Niemals
von bearny | #25

Ich würde niemals nienicht Sachen vorm Stichtag kaufen,
also Lebkuchen im Oktober, Osterhasen im Januar, Taucherbrille im Winter,..
Könnte natürlich sein, daß das etwas geflunkert ist ;-)
*mal zum Schrank schielen, ob da noch gefüllte Herzen drin sind*

Nebenbei: Kurz vorm Fest werden die Sachen, wenn man Pech hat, entweder rar oder dir aushängenden Preise haben sich über Nacht etwas verändert- vor allem für Spielsachen.
Nur auf eines kann ich verzichten: Daß es endlich wieder Rocher gibt. Das Zeugs können sie nun wirklich behalten.

04.09.2012
17:57
Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
von Vanord | #24

Es ist Herbst Gebäck, außerdem sind sie jetzt Richtig Frisch mhhh Lecker.

04.09.2012
17:42
Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
von Gothaur | #23

Ich finds völlig "geil", und freue mich jedesmal darauf, wenn bestimmte Produkte wieder zu erhalten sind. Lebkuchen, Marzipanbrote, Marzipankartoffeln, Spekulatius.
Abends auf der Terasse noch zu sitzen, auch wenn es schon ein wenig frischer wird, einen heißen Expresso im ollen Perkulator gebraut und dazu Spekulatius. Jammjamm!
Und wer sich noch nicht entsprechend eingestimmt fühlt, läßt halt die Finger davon. Punkt!
Gruß

2 Antworten
Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
von pego55 | #23-1

Weihnachtsmann gibt´s bei mir nicht, es gibt den Nikolaus, das Christkind und Weihnachtsartikel, samt Gebäck wird erst Ende November gekauft und gebacken.

Lebkuchen im Sommer - Kunden schimpfen und kaufen trotzdem
von sag_die_Wahrheit | #23-2

Spätzünder. Ich habe heute die ersten Ostereier bemalt !!!

Aus dem Ressort
Schumacher-Arzt hofft auf Genesung in spätestens drei Jahren
Schumacher
Ein Arzt aus Michael Schumachers Behandlungsteam mahnt zur Geduld, wenn es um die Genesung des Formel-1-Weltmeisters geht. Die Reha könne noch ein bis drei Jahre dauern, sagte Jean-François Payen. Schumacher lag nach einem Shiunfall im Dezember 2013 länger in Koma.
Online-Klamottenbörse "Kleiderkreisel" reagiert auf Kritik
Second-Hand
Die Verbraucherzentrale bezeichnet das Bewertungs- und Bezahlsystem von "Kleiderkreisel" als verlockend für Betrüger. Vor allem das Bewertungssystem steht in der Kritik. Nutzer können sich dort bewerten obwohl sie gar nicht miteinander gehandelt haben. Nun reagiert Kleiderkreisel auf die Kritik.
BKA-Mitarbeiter wegen Kinderpornografie in Verdacht
Kinderpornografie
Ein 40-jähriger Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes (BKA) steht im Verdacht des Besitzes von Kinderpornografie. Der Fall steht laut BKA aber nicht im Zusammenhang mit der Kinderpornografie-Affäre um den SPD-Politiker Sebastian Edathy.
Eine überlebende Ebola-Patientin ist Spaniens Heldin
Todesvirus
Die Krankenschwester Teresa Romero infizierte sich mit dem Todesvirus, als sie freiwillig einem an Ebola erkrankten Patienten half. Sie wurde beschuldigt, selbst schuld zu sein, ihr Hund eingeschläfert. Doch sie überwand die Krankheit - und die Spanier feiern sie jetzt als Heldin.
Banker wegen Hoeneß' Steuerhinterziehung festgenommen
Kriminalität
Im Zusammenhang mit der Verurteilung des früheren Präsidenten des FC Bayern ist laut Medienberichten ein früherer Beschäftigter des des Schweizer Bankhauses Vontobel gefasst worden. Er soll Hoeneß in den 90er Jahren bei dessen Finanzgeschäften betreut.
Umfrage
Um die verkürzte Schulzeit besser zu meistern, sollen G8-Schüler weniger Hausaufgaben bekommen. Richtig so?

Um die verkürzte Schulzeit besser zu meistern, sollen G8-Schüler weniger Hausaufgaben bekommen. Richtig so?