Das aktuelle Wetter NRW 18°C
WDR

Annette Frier und Ralf Schmitz spielen ,Dinner for one’

12.05.2013 | 13:32 Uhr
Annette Frier und Ralf Schmitz spielen ,Dinner for one’
Die Comedians und Schauspieler Ralf Schmitz, und Annette Frier werden beim WDR für den Silvester-Kult-Sketch «Dinner for one» in einer kölschen Variante als Butler James und Miss Sophie vor der Kamera stehen.Foto: dpa

Köln.   Zum 50-jährigen Jubiläum des Kult-Sketches „Dinner for one“ hat sich der WDR etwas einfallen lassen. Der NRW-Landessender dreht „Dinner for one op Kölsch“. Die Hauptrollen übernehmen zwei bewährte Comedians.

Der Titel ist englisch, und die Dialoge sind es auch: Dennoch gehört „Dinner for one“ zum unverzichtbaren Repertoire deutscher Fernsehunterhaltung. Mehr noch: Der 18-Minuten-Sketch des englischen Komikers Freddie Frinton gehört für viele Zuschauer so unverrückbar zur Silvesternacht wie Feuerwerk und Schampus. Kein Wunder, dass die Produktion im Lauf von 50 (!) Jahren immer wieder variiert und parodiert worden ist. Den neuesten Dreh liefert der WDR: Der Kölner Landessender produziert „Dinner for one op Kölsch“, wie Sendersprecherin Annette Metzinger am Sonntag auf Anfrage bestätigte.

Wie heißt „Same procedure as last year“ auf Kölsch?

Annette Frier, sonst eher als Armen-Anwältin „Danni Lowinski“ unterwegs, mimt eine kölsche Version von Miss Sophie, und Comedy-Kollege Ralf Schmitz stolpert als Butler durch die Szene. Bewirtet werden imaginäre kölsche Lichtgestalten wie Alfred Biolek, Reiner Clamund, Dirk Bach und Hans Süper.

Lesen Sie auch:
Wie der NDR „Dinner for One“ zum Verkaufs-Hit machte

Das 18-minütige „Dinner for One“ gehört heutzutage für die Deutschen schon zu Silvester wie Bleigießen, Sekt und Neujahrsansprache. Vor 50 Jahren war das anders. Die Zuschauer, die vor 50 Jahren Peter Frankenfeld einschalteten, verstanden nämlich kaum ein Wort. Der Erfolg des Stücks kam erst...

Die Handlung ist auf Science-Fiction gebürstet: Sie spielt in Köln im Jahr 2050, der 1. FC Köln ist inzwischen Deutscher Meister geworden, und die U-Bahn befindet sich immer noch im Bau.

Gedreht wird am 31. Mai und 1. Juni im Kölner Gloria-Theater. Gesendet wird Silvester. Wir sind gespannt, wie „Same procedure als last year“ auf Kölsch heißt.

Jürgen Overkott


Kommentare
13.05.2013
13:43
Annette Frier und Ralf Schmitz spielen ,Dinner for one’
von zackie | #1

Erinnert mich an die entsprechende Interpretation der Stunksitzung, die die Nubbelverbrennung als Thema hat und regelmäßig Karnevalsdienstag spät abends bzw.Aschermittwoch morgens gezeigt wird,.

Aus dem Ressort
Über 100 Tote nach Flugzeugabsturz in Wüste Malis befürchtet
Luftverkehr
Französische Soldaten haben das Wrack des Air-Algérie-Flugzeugs in einem unwegsamen Wüstengebiet im Norden Malis entdeckt. Insgesamt waren 116 Menschen an Bord der Maschine - überlebt hat vermutlich niemand. Die Hintergründe des Absturzes sind noch immer unklar.
Verdächtiger nach tödlichen Schüssen auf Polizisten gefasst
Kriminalität
Nach den tödlichen Schüssen auf einen 50-jährigen Polizisten im hessischen Bischofsheim hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 57-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen und ist offenbar geständig. Das Motiv für die Bluttat ist jedoch weiterhin völlig unklar.
"Schlimmer als die Hölle" - Paar verlor drei Kinder in MH17
MH17-Tragödie
Anthony Maslin und Marite Norris aus Australien verloren ihre drei Kinder beim MH17-Unglück vergangene Woche. Nach einem Urlaub in Europa reisten die Kinder mit ihrem Großvater zurück in die Heimat, um rechtzeitig zum Schulanfang zuhause zu sein. Der offene Brief der Eltern bewegt die ganze Welt.
Münchner Hebamme wegen Mordversuchen im Kreißsaal verhaftet
Mordversuche
Eine Hebamme soll versucht haben, werdende Mütter im Kreißsaal umzubringen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr vor, bei Kaiserschnitt-Geburten heimlich blutverdünnende Mittel verabreicht zu haben. Das Motiv bleibt unklar. Die Kinder und Mütter sind wohlauf.
Warum Jan Delay nicht über Lampedusa singt
Musik
Im September geht Jan Delay auf große Deutschland-Tournee und kommt auch in den Westen: nach Dortmund und Düsseldorf. Wir sprachen mit dem Hamburger über die verschiedenen Mentalitäten deutscher Konzertbesucher, über Lokalpatriotismus und warum er keinen Song über Lampedusa-Flüchtlinge macht.
Umfrage
Die Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie hat das Unglück Ihr Leben verändert?

Die Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie hat das Unglück Ihr Leben verändert?