Das aktuelle Wetter Essen 11°C
Kultur

Schlangestehen für die Ausstellung „Farbenrausch“ im Museum Folkwang in Essen

30.12.2012 | 06:00 Uhr
Funktionen
Foto: Kerstin Kokoska

Essen.   Bevor das Publikum „Im Farbenrausch“ von Munch, Matisse und den Expressionisten schwelgen konnte, gilt es derzeit, sich in langen Schlangen vor der Kasse des Museums Folkwang einzureihen. Nur noch bis zum 20. Januar gibt es die Gelegenheit, das Farbenrauschen zu erleben - es braucht nur Geduld.

Zu bunt geworden ist es am Ende offenbar den wenigsten, obwohl man das hätte verstehen können. Denn bevor das kunstbegeisterte Publikum „Im Farbenrausch “ von Munch, Matisse und den Expressionisten schwelgen konnte, galt es, sich in langen Schlangen vor der Kasse des Museums Folkwang einzureihen.

Alle Viertelstunde gingen Führungen durchs Haus, und bei einem doppelt so großen Publikumsandrang wie sonst üblich waren sie dem Vernehmen nach alle ausgebucht. Davon profitierten auch die Ständige Sammlung und die Ausstellung mit James Bond-Plakaten.

Wer das Farbenrauschen miterleben will – bis 20. Januar gibt’s dazu noch Gelegenheit.

Folkwang im Farbenrausch

Wolfgang Kintscher

Kommentare
30.12.2012
07:28
Schlangestehen für die Ausstellung „Farbenrausch“ im Museum Folkwang in Essen
von prorevier | #1

Am Freitag gegen 14:00 Uhr habe ich ca. 15 Min. gewartet. Die Schlange sah schlimmer aus als es war, aber das Auto sollte man zuhause lassen.
Die Ausstellung ist sehenswert, also nicht bange machen lassen!

Aus dem Ressort
Mit heißem Wasser den Oberkörper und die Arme verbrüht
Prozess
Die V. Strafkammer am Landgericht Essen verurteilte eine 32 Jahr alte Angeklagte zu zwei Jahren auf Bewährung. Sie hatte ihren Partner verbrüht.
Warum Herr Luke keine Füller mehr verkauft
Einzelhandel
Nach 31 Jahren schließt ein Geschäft für Künstler- und Zeichenbedarf an der Uni in Essen. Ein Fallbeispiel über die Krise des Einzelhandels.
Knapp vorbei am Hartz-Stillstand
Arbeitsmarkt
Zehn Jahre nach der Einführung der Grundsicherung für Arbeitslose zieht die Stadt eine ernüchternde Bilanz. Das Grundproblem der...
FDP fordert in Essen größere Parkbuchten für größere Autos
Parken
Die FDP-Fraktion will, dass Parkflächen anders markiert werden: Beim Einparken fehle der Platz für größere Wagen. oft blieben Parkbuchten ungenutzt.
Schulfrei nach Wasserrohrbruch in Bertha-Krupp-Realschule
Schule
500 Schüler in Frohnhausen hatten am Donnerstag schulfrei. An ihrer Realschule war eine Wasserleitung defekt. Und ohne Wasser kein Unterricht.
Fotos und Videos
Bescherung im Stadion Essen
Bildgalerie
Aktion Herzenswünsche
Voting: Die besten Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Erste Abstimmung