Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Top-Verdiener

Ashton Kutcher löst Charlie Sheen bei den Top-Verdienern ab

18.10.2012 | 17:24 Uhr
Ashton Kutcher löst Charlie Sheen bei den Top-Verdienern ab
TV-Star Ashton Kutcher steht an der Spitze der Liste der bestverdienenden Schauspieler.Foto: rtr

Washington.  Der TV-Star Ashton Kutcher ist der bestverdienende Schauspieler in den USA. Der Hauptdarsteller aus der Comedyserie "Two and A Half Man" hat laut dem Wirtschaftsmagazin "Forbes" von Mai 2011 bis Mai 2012 insgesamt 18 Millionen Euro verdient. Damit löst er seinen Serienvorgänger Charlie Sheen ab.

Die Rolle in der Comedyserie "Two and a Half Men" hat Ashton Kutcher zum bestbezahlten TV-Schauspieler in den USA gemacht. Von Mai 2011 bis Mai 2012 habe Kutcher 24 Millionen Dollar (gut 18 Millionen Euro) verdient, berichtete das US-Magazin "Forbes" am Donnerstag auf seiner Internetseite. Im vergangenen Jahr hatte Kutchers Vorgänger bei "Two and a Half Men", Charlie Sheen, noch die "Forbes"-Liste angeführt. Wegen Pöbeleien gegen den Produzenten Chuck Lorre und Alkoholexzessen wurde Sheen aber gefeuert - und verlor damit auch seinen Status als Gagenkönig.

Dr. House gehört auch zu den Top-Verdienern

Zu den Top-Verdienern unter den TV-Schauspielern gehören nach Schätzungen von "Forbes" auch "Dr. House" Hugh Laurie (18 Millionen Dollar), der aus der Serie "Alle lieben Raymond" bekannte Ray Romano (18 Millionen Dollar) und Alec Baldwin aus der Sitcom "30 Rock" (15 Millionen Dollar). Auch Kutchers Co-Star aus "Two and a Half Men", Jon Cryer, steht mit 13 Millionen Dollar auf der Liste. (afp)



Kommentare
Aus dem Ressort
Deutscher Todeskandidat in China hat Berufung eingelegt
Todesstrafe
Vor zwei Wochen hatte ein Volksgericht im südchinesischen Xiamen einen 36-jährigen Deutschen zum Tode verurteilt. Er soll seine Ex-Freundin und deren Lebensgefährte auf offener Straße getötet haben. Nun hat sein Anwalt Berufung eingelegt. Das Verfahren könnte Jahre dauern.
Brutale Räuber schneiden 29-Jährigem in Leipzig die Haare ab
Überfall
Erst traten und schlugen sie ihn, dann klauten sie ihm die Lederjacke und sein Bargeld und schließlich wurden ihm auch noch die langen Haare abgeschnitten. Ein 29-Jähriger wurde am Montag Abend von vier Tätern besonders rabiat misshandelt, wie die Polizei berichtet. Der Mann kam ins Krankenhaus.
Debatte über Sicherheit nach tödlichen Schüssen im Finanzamt
Kriminalität
Am Tag nach dem Angriff auf einen Beamten im Rendsburger Finanzamt will die Staatsanwaltschaft heute gegen den mutmaßlichen Todesschützen Haftbefehl beantragen. Man gehe nach ersten Erkenntnissen von einem Mord aus, sagte der Kieler Staatsanwalt Axel Bieler. Unterdessen wird über die Sicherheit in...
Atomarbeiter verklagen Fukushima-Betreiber Tepco
Fukushima
Japanische Atomarbeiter aus dem Kernkraftwerk in Fukushima, das bei Erdbeben und Tsunami stark beschädigt worden war, klagen gegen Kraftwerksbetreiber Tepco. Er soll ihre Gefahrenzulage unterschlagen haben.
Klinik gibt Entwarnung bei Ebola-Verdachtsfall in Leipzig
Gesundheit
Der Ebola-Verdacht bei einem 45 Jahre alten Patienten auf der Isolierstation einer Klinik in Leipzig hat sich nicht bestätigt.
Umfrage
Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

 
Fotos und Videos