Das aktuelle Wetter Oberhausen 4°C
Kultur

Fronleichnamskirmes - Fünf neue Attraktionen

03.05.2012 | 11:00 Uhr
Foto: Gerd Wallhorn

Oberhausen. Sie gilt deutschlandweit als eine der größten und attraktivsten Straßenkirmessen: Rund 380 Schausteller rollen diesmal an, um vom 6. bis zum 11. Juni beim traditionellen Fronleichnamsrummel ganz Sterkrade kopfstehen zu lassen.

Geht es nach Willi Krenz dürfte das Spektakel diesmal sogar mehr als die anvisierten eine Million Besucher in den Ortskern ziehen. „Wir haben unsere Werbung an den Bahnhöfen der Region und auch in den Niederlanden strategisch gut gesetzt“, zeigt sich der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Oberhausener Kirmessen zuversichtlich.

1500 Schausteller haben sich beworben

Aussichten, die Ordnungsdezernent Frank Motschull in diesem Jahr keine schlaflosen Nächte bescheren. 2011, ein Jahr nach der Loveparade-Katastrophe in Duisburg (bei der 21 Menschen ums Leben gekommen waren), sah das noch anders aus. „Wir hatten damals extra ein neues Sicherheitskonzept erstellen lassen.“ Das sei von Düsseldorf abgenommen worden. „Und damit planen wir auch diesmal“, so Motschull weiter.

Jahrmarkt
Sterkrader Fronleichnamskirmes

Rund eine Million Menschen besuchen jährlich die Sterkrader Fronleichnamskirmes. Sehen Sie hier Texte, Fotos und Videos von der großen Straßenkirmes.

1500 Schausteller hatten sich um eine Teilnahme beworben. „Wir haben bei der Auswahl darauf geachtet, eine gute Mischung aus Alt und Neu zu finden“, erläutert Fachbereichsleiter Holger Füngerlings. Denn die Erfahrung lehre: „Die Leute wollen ihre Höhepunkte an den altbekannten Stellen wiederfinden, aber trotzdem auch immer wieder von neuen Attraktionen überrascht werden.

Fünf neue Großgeschäfte

Seit Jahren erstmals wieder dabei sind deshalb der Top Spin „Revolution“, der viel Schwung und Überkopfabenteuer bietet, sowie die „Nessy“ als Vergnügen für die ganze Familie.

„Fünf Großgeschäfte sind ganz neu“, ergänzt Sina Illmann, Geschäftsführerin der Werbegemeinschaft Oberhausener Kirmessen. Zum Beispiel der mit Raketen bestückte Riesenkettenflieger „Rocket“, der Anspannung pur verheißende „Transformer“ oder das Laufgeschäft „Amazonas“. Ebenfalls neu im Programm: „High Impress“ und „Voo Doo Jumper“.

In schwindelerregende Höhe befördert der „X-Factor“ besonders Mutige. Er hinterlässt übrigens auch bei den Zuschauern Eindruck, da die Schaukel über die Köpfe des Publikums saust.

Neben Losbuden, Geschicklichkeitsspielen, Imbiss-Ständen, Biergärten, Verkaufsgeschäften und 16 Kinderkarussells, locken klassische Höhepunkte wie: „Wellenflug“, „Autoscooter“ und „Raupenbahn“. Für Kirmesfans schon ein Muss sind die Wildwasserbahn „Auf Manitu’s Spuren“, „Circus Circus“ und „Break Dance“. Wer den Überblick nicht verlieren will, ist auf dem Riesenrad „Bellevue“ gut aufgehoben.

Offiziellle Eröffnung am 6. Juni

Die offizielle Eröffnung der Fronleichnamskirmes findet am Mittwoch, 6. Juni, um 17 Uhr statt. Oberbürgermeister Klaus Wehling schlägt im Gartenlokal „Zum armen Ritter“ das erste Fass an. Ein besonderer Tipp für Familien: Ab 15 Uhr lockt eine zweistündige „Happy Hour“ mit Sonderpreisen auf das Kirmesgelände. Aber auch der Samstag, 9. Juni, steht mit den „Hits for Kids“ im Zeichen der Familien. Den ganzen Tag werden Kinder mit kleinen Geschenken, Schminkaktionen und Überraschungen verwöhnt.

Wegen der eingeschränkten Parkmöglichkeiten empfiehlt die Stadt die Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Stoag bereitet ein Kombiticket für 8 Euro pro Person (auch Kinder) vor, in dem aber auch Freifahrten (etwa auf der Wildwasserbahn) und Rabatte im Wert von insgesamt 17 Euro enthalten sind. Das Ticket wird es nur im Vorverkauf geben.

Kirmes in Sterkrade

Barbara Hoynacki

Kommentare
05.05.2012
12:58
Fronleichnamskirmes - Fünf neue Attraktionen
von Ruhrius | #5

"1500 Schausteller haben sich um Teilnahme beworben."

Und warum wird dann nur so eine kleine Zahl genommen? In einem Artikel lese ich heute was von "Ein Hauch von Weltstadt", und bei der - früher auch für Auswärtige sehr reizvolle - Traditionsveranstaltung wurde immer weiter zusammengestaucht.

04.05.2012
18:37
Fronleichnamskirmes - Fünf neue Attraktionen
von Stukkadierta | #4

Die Sterkrader Kirmes war mal das größte Volksfest am Niederrhein, zeitweise gar die größte Straßenkirmes Europas. Dank Wehling und Genossen ist sie heute nur noch eine Kirmes von vielen - früher waren es Jahr für Jahr weit über 30 Fahrgeschäfte, die hier aufbauten, halt, wie in Crange o. Düsseldorf. Heute bekommen höchstens 20 Fahrgeschäfte einen Platz u. große Bahnen, wie die Alpina-Bahn sucht man dank Wehling auch vergebens. Im vergangenen Jahr war am Feuerwerksabend die Kirmes in Höhe des technischen Rathauses so leer, dass die Schausteller bereits während des Feuerwerkes abgebaut haben. Auch an den Tagen zuvor hörte man nur Stöhnen über die schlechten Zahlen. Da können die Werbeplakate noch so weit verteilt werden- für eine Kirmes, die es in dieser Größe in jeder 2.Stadt gibt, nimmt niemand weite Wege in Kauf.Duisburg-Beek hat gerade 2 Fahrgeschäfte weniger, Recklinghausen Palmkirmes 1 Fahrgeschäft weniger– die Kirmes hier ist inzwischen bedeutungslos geworden.

04.05.2012
18:27
Fronleichnamskirmes - Fünf neue Attraktionen
von ErnaAusDemAll | #3

Das, was mit der Kirmes in Sterkrade gemacht wurde, ist in etwa so, als würde man den Altmarkt in Oberhausen mit einem Parkhaus bebauen, beim nächsten Weihnachtswald die Anzahl der Buden halbieren, die größten Attraktionen, nämlich Kinder-Karussells und Bühne ganz weglassen (dafür ist, wie in Sterkrade für Achterbahn und Großgastronomie halt kein Platz mehr), und sich dann wundern, warum niemand mehr in den Weihnachstwald kommt. Genau das hat die SPD mit den Blitzbirnen mit der Kirmes gemacht.

04.05.2012
13:37
Fronleichnamskirmes - Fünf neue Attraktionen
von Sterkrader | #2

#1 Ich kann ihrem Kommentar nur zustimmen. Was aus der Sterkrader Innenstadt und unserer Kirmes geworden ist, spottet jeder Beschreibung. Das war aber bei unseren "so fähigen" Politikern die nur Stückwerk und Unsinn zustande bringen nicht anders zu erwarten. Ein Hoch auf die Zukunft.

04.05.2012
11:06
Fronleichnamskirmes - Fünf neue Attraktionen
von GrafSchlotterbein | #1

Sterkrade – das ist der Stadtteil, dessen Innenstadt dank katastrophaler, städtebaulicher Fehlplanungen und Fehlentscheidungen völlig versaubeutelt wurde. Hier wurde die gut funktionierende Innenstadt einem Sterkrader Tor mit Aldi und Co geopfert, baulich von der Fußgängerzone geschickt durch Parkhaus und Altenheim abgetrennt. Bei der Gelegenheit wurde die Sterkrader Kirmes von einer Kirmesveranstaltung erster Klasse auf Mittelmaß reduziert – früher konnte man Crange, Düsseldorf und Oberhausen in einem Atemzug nennen, heute Duisburg-Beek, Oberhausen, Dinslaken und Bottrop. Hierfür feiern sich die Verantwortlichen bis heute gegenseitig. Eine Spitzenleistung wurde hier erbracht.

Funktionen
Aus dem Ressort
Flicken, kleben oder löten statt wegwerfen
Ökologie
Mit einem Repair-Café möchte das Evangelische Bildungswerk einen Treff schaffen für Tüftler und Menschen, die nicht nur blind konsumieren möchten
Neue Ratsgruppe in Oberhausen gegründet
Politik
Albert Karschti und Andrea-Cora Walther wurden vom Bündnis Oberhausener Bürger ausgeschlossen und wollen als „Bürgerliste Oberhausen“ Politik machen.
Tanzende Posaunisten in Oberhausen
König-Pilsener-Arena
Sieben große Blasorchester gaben sich beim Festival der Marschmusik ein Stelldichein. Zum Höhepunkt wurde das große Finale mit 250 Musikern
Theater Oberhausen führt ins Reich der Finsternis
Theater
Das Ensemble am Will-Quadflieg-Platz wagt sich an die Inszenierung von Shakespeares berühmter Tragödie „Hamlet“. Mit Erfolg
Warum ein Ja zur Oberhausener Linie 105 notwendig ist
Kommentar
Oberhausen sollte sich die Chance nicht entgehen lassen, seine Infrastruktur aufzumöbeln. Die Folgen eines Neins zur Linie 105 wären verheerend.
Fotos und Videos
Hinter den Musical-Kulissen
Bildgalerie
Mamma Mia
RWO schlägt RWE im Derby
Bildgalerie
Regionalliga
In 2 Minuten von Oberhausen nach Emmerich
Video
Zeitraffer-Video
Unterwegs auf der Betuwe-Linie
Video
Güterverkehr
article
6616072
Fronleichnamskirmes - Fünf neue Attraktionen
Fronleichnamskirmes - Fünf neue Attraktionen
$description$
https://www.derwesten.de/wr/staedte/oberhausen/fronleichnamskirmes-fuenf-neue-attraktionen-id6616072.html
2012-05-03 11:00
Oberhausen, Sterkrade, Fronleichnamskirmes, Rummel, Kirmes, Freizeit
Oberhausen