Das aktuelle Wetter Duisburg 19°C
Arbeitslosenstatistik

10616 Menschen aus Duisburg-Hamborn haben keinen Job

28.06.2012 | 13:04 Uhr
10616 Menschen aus Duisburg-Hamborn haben keinen Job

Duisburg-Hamborn. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Bereich der Hamborner Geschäftsstelle der Bundesagentur für Arbeit im zu Ende gehenden Monat Juni leicht gesunken: Nun sind 10616 Menschen bei der Einrichtung registriert, das sind 34 weniger als im Vormonat. Somit liegt die Arbeitslosenquote nun bei 15,6 Prozent.

1484 Personen meldeten sich erstmals oder erneut arbeitslos, 1519 fanden im selben Zeitraum eine Anstellung. Der Bestand an freien Stellen ist leicht gestiegen – um 16 auf jetzt 479.

52,2 Prozent der Arbeitslosen sind Männer, 47,8 % Frauen. Mit 48,1 Prozent bilden die Langzeitarbeitslosen (= 5110 Menschen) die größte Gruppe, gefolgt von den über 50-Jährigen (24,7 % = 2622 Menschen). Knapp jeder dritte beim Amt gemeldete ist Ausländer (30,3 % = 3219 Personen).

Bei den Jugendlichen sieht die Situation wesentlich besser aus: Bis auf 1,8 Prozent (= 192 Personen) sind alle versorgt, sprich: Sie haben einen Job oder sind in einer Ausbildung. Bei den jungen Erwachsenen (20 - 25-Jährige) steigt die Zahl allerdings an: Auf 8,3 Prozent.

Gregor Herberhold

Kommentare
30.06.2012
17:05
10616 Menschen aus Duisburg-Hamborn haben keinen Job
von schnurri23 | #5

Da muss unbedingt ein Outlet-Center hin, oder der Ausbau einer Brautmoden-Meile.

Funktionen
Aus dem Ressort
Schotterpiste in Duisburg soll Gusko-Weg heißen
Politik
Walsumer Politik stimmte dem SPD-Antrag mehrheitlich zu. Die Christdemokraten halten es für „politischen Unfug“, sich mit solchen Themen abzugeben.
Bahndrehscheibe bereitet Meidericher Politik Sorgen
Bezirksvertretung
Bedenken der Kommunalpolitik wurden beim Planungsprozess von der Bezirksregierung verworfen.
Aksus kümmert sich um Asylbewerber in Duisburg-Meiderich
Asylbewerber
Willkommenskultur: In der Bezirksvertretung Meiderich stellte Dieter Lesemann die Betreuungsarbeit für Asylbewerber in der Dislichstraße vor
Politik beschließt Brandschutzmaßnahme und Fassadensanierung
Bezirksvertretung
Die Bezirksvertretung Duisburg-Walsum hat Brandschutzmaßnahmen in der Gesamtschule und eine Fassadensanierung beschlossen.
An der Fahrner Straße in Duisburg entstehen 70 Wohneinheiten
Neubaugebiet
Seit 2014 baut der Dinslakener Georg Spitzer neue Eigenheime in der Nähe der Niederrhein-Klinik. Freitag hatte er zum Rundgang eingeladen.
Fotos und Videos
Der Duisburger Hafen
Bildgalerie
Fotoreise
Duisburg-Nord aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
article
6818207
10616 Menschen aus Duisburg-Hamborn haben keinen Job
10616 Menschen aus Duisburg-Hamborn haben keinen Job
$description$
https://www.derwesten.de/wr/staedte/duisburg/nord/10616-menschen-aus-duisburg-hamborn-haben-keinen-job-id6818207.html
2012-06-28 13:04
Nord