Das aktuelle Wetter Dortmund 5°C

Guard-Projekt

Demokratie spielerisch erleben

08.06.2012 | 17:20 Uhr

Die gute Nachricht zuerst: Das Guard-Projekt geht in diesem Jahr in die zweite Runde. „Guard steht für ‘Gemeinsam und aktiv für Respekt und Demokratie’“, erklärt Arne Thomas. Gleichzeitig bedeute das Wort im Englischen „leiten“, aber auch „beschützen“.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Neonazis in Dortmund
Bildgalerie
Rechtsradikale
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Zocken im U-Turm: Die Next Level Conference
Bildgalerie
Fotostrecke
Black Sabbath in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Kölner Autoren erkunden Dorstfelder Präsenzbibliothek
Schulte-Witten-Haus
Eine 16-köpfige Autoren-Delegation aus Köln besuchte am Dienstag die neue Präsenzbibliothek für Kinder- und Jugendliteratur im Dorstfelder...
Traditions-Gesangsvereine künftig gemeinsam auf der Bühne
Concordia und Liederborn
Früher war das Verhältnis der beiden Männergesangsvereine Concordia und Liederborn Lütgendortmund so wie das zwischen dem BVB und Schalke 04. Aber...
So verändert sich das Wohngebiet Erdbeerfeld
Foto-Rundgang
Immer wieder gibt es mal kleine oder größere Ärgernisse im Wohngebiet Erdbeerfeld. Zuletzt waren Anwohner über den Zustand ihrer Straße "Hinter der...
Hier könnten mobile Flüchtlingsheime im Westen entstehen
Übersicht
Schon seit längerem ist klar: Jeder Stadtbezirk muss eine gewisse Anzahl an Kriegsflüchtlingen aufnehmen. Das gilt natürlich auch für Mengede....
CDU schlägt neuen Standort für Supermarkt vor
Dorstfelder Zentrum
Der Plan, einen Supermarkt im Dorstfelder Zentrum zu bauen, hat sich zur unendlichen Geschichte gemausert. Die CDU in der Bezirksvertretung Innenstadt...
article
6744631
Demokratie spielerisch erleben
Demokratie spielerisch erleben
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/dortmund/nord-west/demokratie-spielerisch-erleben-id6744631.html
2012-06-08 17:20
Nord-West