Das aktuelle Wetter Dortmund 17°C

Guard-Projekt

Demokratie spielerisch erleben

08.06.2012 | 17:20 Uhr

Die gute Nachricht zuerst: Das Guard-Projekt geht in diesem Jahr in die zweite Runde. „Guard steht für ‘Gemeinsam und aktiv für Respekt und Demokratie’“, erklärt Arne Thomas. Gleichzeitig bedeute das Wort im Englischen „leiten“, aber auch „beschützen“.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Neonazis in Dortmund
Bildgalerie
Rechtsradikale
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Zocken im U-Turm: Die Next Level Conference
Bildgalerie
Fotostrecke
Black Sabbath in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Nachbar zwackte heimlich Strom ab
Deutsche Annington
Da staunte Tanja Schulze nicht schlecht: Das Rädchen am Allgemeinstromzähler im Keller des Hauses an der Mengeder Straße drehte sich mit...
Formation Kavpersaz spielt Weltmusik aus der Heimat
Musik im Amtshaus
Kennen Sie die Vasentrommel Darbuka? Oder die Langhalslaute Saz und die Hirtenflöte Kaval? Nein? Dann sollten Sie die nächste Mia nicht verpassen....
Parkplatz am Deusener Freibad ist heimlicher Sex-Treffpunkt
Anwohner schlägt Alarm
Das Wasser im Deusener Freibad dürfte den meisten Schwimmern momentan noch zu kühl sein. Doch auf dem Parkplatz vor dem Bad geht es heiß her: Paare...
23-Jähriger flüchtet nach Unfall - Beifahrer verletzt Polizisten
Borussiastraße
Diese Fahrt hatte es in sich: Erst hat ein 23-Jähriger am Sonntagmorgen mit seinem Wagen drei Absperrpfosten auf einem Gehweg in Lütgendortmund...
Junge (7) steckte in Schlammloch fest
Rhader Holz
Dramatische Minuten spielten am Freitagnachmittag im Stadtteil Bövinghausen am Rhader Holz ab: Ein siebenjähriger Junge steckte knietief in einem...
article
6744631
Demokratie spielerisch erleben
Demokratie spielerisch erleben
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/dortmund/nord-west/demokratie-spielerisch-erleben-id6744631.html
2012-06-08 17:20
Nord-West