Das aktuelle Wetter Dortmund 8°C

Guard-Projekt

Demokratie spielerisch erleben

08.06.2012 | 17:20 Uhr

Die gute Nachricht zuerst: Das Guard-Projekt geht in diesem Jahr in die zweite Runde. „Guard steht für ‘Gemeinsam und aktiv für Respekt und Demokratie’“, erklärt Arne Thomas. Gleichzeitig bedeute das Wort im Englischen „leiten“, aber auch „beschützen“.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Neonazis in Dortmund
Bildgalerie
Rechtsradikale
83 Kilometer Emscher
Bildgalerie
Aus der Luft
Zocken im U-Turm: Die Next Level Conference
Bildgalerie
Fotostrecke
Black Sabbath in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Darum droht dem Bodel-Boogie das Aus
Beliebte Benefiz-Party
Jahr für Jahr pilgern im November viele Party-Fans zur Blumenhalle Stokmann nach Bodelschwingh. Der Grund: Sie alle wollen beim sogenannten...
150 Gegendemonstranten stellen sich 30 Nazis in den Weg
Im Mengeder Ortskern
30 Nazis und rund 150 Gegendemonstranten standen sich am frühen Abend im Mengeder Ortskern gegenüber. Die Polizei war mit ca. 50 Einsatzkräften vor...
Nette gedenkt der Opfer des Flugzeug-Absturzes
Germanwings-Unglück
Unter den 150 Opfern des Germanwings-Absturzes waren auch mehrere Dortmunder. Auch der ehemalige stellvertretende Bezirksbürgermeister aus Mengede und...
Viele Besucher beim Tag der offenen Tür
Wilhelm-Rein-Förderschule
Wie an jedem Donnerstag vor den Osterferien öffnet die Wilhelm-Rein-Förderschule ihre Türen, um Besuchern die Früchte gemeinsamer Arbeit zu zeigen....
Feuer in Huckarde - Brand in einer Dachgeschosswohnung
Servatiusstraße
In einer Dachgeschosswohnung in der Serviatiusstraße kam es am Freitagnachmittag zu einem Zimmerbrand. Obwohl das Feuer schnell unter Kontrolle...
article
6744631
Demokratie spielerisch erleben
Demokratie spielerisch erleben
$description$
http://www.derwesten.de/wr/staedte/dortmund/nord-west/demokratie-spielerisch-erleben-id6744631.html
2012-06-08 17:20
Nord-West