Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Sport

Wasserball-Serienchampion Spandau wieder Meister

03.06.2012 | 15:17 Uhr

Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 Berlin hat seine beeindruckende Erfolgsserie fortgesetzt und den 32. Meistertitel seit 1979 gewonnen.

Berlin (SID) - Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 Berlin hat seine beeindruckende Erfolgsserie fortgesetzt und den 32. Meistertitel seit 1979 gewonnen. Das Team von Nebojsa Novoselac entschied mit einem 11:6 (2:1, 1:0, 4:2, 4:3) auch das dritte Endspiel gegen den Dauerrivalen und "ewigen" Zweiten ASC Duisburg für sich. Damit endete die Best-of-Five-Serie mit 3:0 für die Berliner, die alle 21 Saisonspiele gewannen. Duisburg musste sich zum achten Mal in den vergangenen zehn Jahren mit dem Vizetitel zufrieden geben.

Während die Duisburger im Vorjahres-Finale noch mit den Spandauern mithalten konnten, ein Spiel gewannen und dreimal nur knapp verloren, waren sie in diesem Jahr chancenlos. Berlin hatte schon die ersten beiden Partien mit 13:7 und 14:7 überraschend deutlich für sich entschieden und holte am Sonntag schließlich den sechsten nationalen Meistertitel in Serie. Bereits zum achten Mal seit 1982 blieben die Spandauer um Vereinspräsident Hagen Stamm in der gesamten Spielzeit ohne Punktverlust.

Anfang Mai hatten die Hauptstädter ebenfalls im Endspiel gegen Duisburg ihren 28. nationalen Pokalsieg errungen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Hüsten - Langscheid 2:3
Bildgalerie
Fussball-Kreispokal
SC Neheim vs. RW Erlinghausen 1:1
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Eslohe-Sundern 3:2
Bildgalerie
Bezirksligafussball
Aus dem Ressort
RWO-Trainer Peter Kunkel zieht den Hut vor seiner Mannschaft
RWO-Stimmen
Rot-Weiß Oberhausen hat die Partie in der Regionalliga-West bei Fortuna Düsseldorf II am Donnerstagabend mit 1:0 gewonnen. Trainer Peter Kunkel lobte nach dem Abpfiff Siegeswillen und Körpersprache seiner Mannschaft. Auch Trainerkollege Taskin Aksoy sah ein gutes und offenes Spiel.
Fortunas Ersatzkeeper Rensing bekam eine Belohnung
Rensing
Beim 3:0-Auswärtssieg von Fortuna Düsseldorf bekam Ersatztorhüter Michael Rensing in Sandhausen eine Belohnung. Interimstrainer Oliver Reck stellte den 29-jährigen Emsländer von Beginn an ins Tor. Im Zweikampf mit Fabian Giefer war’s erst der dritte Saisoneinsatz für den einstigen Bayern-Torsteher.
Der WM-Test als Witz
Kommentar
14 Fußball-Nationalspieler fehlen Bundestrainer Joachim Löw wegen des Pokal-Finales zwischen Bayern München und Borussia Dortmund beim WM-Test am 13. Mai gegen Polen. Der Test verkommt zum Witz. Ein Kommentar.
MSV hat im FVN-Pokal-Finale ein Heimspiel in Duisburg
MSV-Splitter
Am Donnerstag, 15. Mai, spielt Fußball-Drittligist MSV Duisburg in der Schauinslandreisen-Arena um den Einzug in den DFB-Pokal. Den MSV-Gegner im Finale um den FVN-Pokal ermitteln am 29. April der TV Jahn Hiesfeld und der KFC Uerdingen.
Hannover 96 gelingt Riesenschritt - 3:2 in Frankfurt
Bundesliga
Für Hannover 96 ist der Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga nur noch eine Formsache: Hannover legte fünf Tage nach dem Sieg gegen den Hamburger SV ein 3:2 (3:1) bei Eintracht Frankfurt nach. Andreasen, Stindl und Ya Konan trafen für Hannover, Lanig und Meier für Frankfurt.