Das aktuelle Wetter NRW 30°C
Gelsenkirchen und Buer

CDU: Ruder-Tradition ist arg gefährdet

03.08.2007 | 09:05 Uhr

SPORTPOLITIK Entsetzt waren die Vertreter der CDU-Ratsfraktion, als sie das Bootshaus des Rudervereins Gelsenkirchen an der Uferstraße besuchten. "Rudersport hat in unserer Stadt eine lange Tradition. ...

... Diese ist im Augenblick arg gefährdet", sagt Günther Brückner, der Sprecher der CDU-Fraktion im Sportausschuss. "Wenn der Ruderverein weiter eine Zukunft haben soll, muss dringend ein neuer Standort her. Die Situation hier an der Uferstraße ist nicht haltbar. Bei der maroden Bausubstanz und der Aussicht auf den Schrotthaufen ist jeder neu investierte Euro an dieser Stelle einer zu viel." Die CDU hat bereits während der Beratung über den Haushalt 2007 beantragt, den Verein bei einem Standortwechsel zu unterstützen.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
15 Jahre Arena auf Schalke - die Bilder
Bildgalerie
Arena-Geburtstag
SSV Buer steigt auf
Bildgalerie
Bezirksliga
23. Citynacht von Schaffrath
Bildgalerie
Radsport
Der SC Hassel steigt auf
Bildgalerie
Westfalenliga
article
2005428
CDU: Ruder-Tradition ist arg gefährdet
CDU: Ruder-Tradition ist arg gefährdet
$description$
https://www.derwesten.de/wr/sport/lokalsport/gelsenkirchen-und-buer/cdu-ruder-tradition-ist-arg-gefaehrdet-id2005428.html
2007-08-03 09:05
Gelsenkirchen und Buer