Das aktuelle Wetter NRW 5°C
1. Bundesliga

Kagawa bestätigt Gespräche mit Alex Ferguson

16.05.2012 | 08:05 Uhr

Die Anzeichen für einen Wechsel von Mittelfeldspieler Shinji Kagawa zum englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United verdichten sich.

Köln (SID) - Die Anzeichen für einen Wechsel von Mittelfeldspieler Shinji Kagawa zum englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United verdichten sich. Am Mittwoch bestätigte der Japaner von Double-Gewinner Borussia Dortmund, sich in Manchester mit United-Teammanager Alex Ferguson zu einem zweistündigen Gespräch getroffen zu haben.

"Es war gut, ihn persönlich kennengelernt und mit ihm gesprochen zu haben", sagte Kagawa in Tokio. Ferguson, der sich am vergangenen Samstag beim Dortmunder Pokal-Triumph im Berliner Olympiastadion persönlich ein Bild von Kagawa gemacht hatte, habe "lobende Worte" für ihn gefunden.

Dennoch will sich Kagawa, der das Interesse weiterer Premier-League-Klubs bestätigte, mit seiner Entscheidung Zeit lassen: "Ich muss genau überlegen, bevor ich eine Wahl treffe. Ich will mir ein Team aussuchen, das mir Herausforderungen bietet."

Am Montag hatte Kagawa über seinen Berater Thomas Kroth mitteilen lassen, dass er seinen bis 2013 laufenden Vertrag nicht verlängern werde. BVB-Sportdirektor Michael Zorc signalisierte daraufhin Verhandlungsbereitschaft bei möglichen Angeboten.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Innenbandriss: Alaba fällt rund sieben Wochen aus
Fußball
Der FC Bayern ist in seinen Triple-Träumen von einer weiteren schweren Verletzung aufgeschreckt worden: In den entscheidenden Wochen der Saison muss...
Stevens: "An Stärke glauben" - Rüdiger vor VfB-Rückkehr
Fußball
Die Situation ist ungewohnt für den VfB Stuttgart. Nach dem 3:1 gegen Eintracht Frankfurt vor der Länderspielpause geht das Bundesliga-Schlusslicht am...
Innenbandriss und sieben Woche Pause für Bayerns David Alaba
Bundesliga
Der FC Bayern München muss den nächsten Nackenschlag hinnehmen: Nach Arjen Robben wird dem Rekordmeister auch David Alaba mehrere Wochen lang fehlen.
"Wahnsinn": Neun Hoffenheimer Spieler angeschlagen
Fußball
1899 Hoffenheim beklagt nach der Länderspielpause gleich neun angeschlagene Spieler. "Das ist Wahnsinn", sagte Trainer Markus Gisdol drei Tage vor dem...
Liga-Endspurt: Titel erst im Mai?
Fußball
Nach der zweiwöchigen Länderspielpause steht der Endspurt in der Fußball-Bundesliga an. Bis zum Saisonfinale am 23. Mai fallen in noch acht zu...
Fotos und Videos
Gladbach jubelt in München
Bildgalerie
Gladbach
Paderborn 0:0 gegen Hoffenheim
Bildgalerie
1. Bundesliga
Schalke verliert 0:1
Bildgalerie
S04
BVB zittert sich zum Sieg
Bildgalerie
BVB
6663842
Kagawa bestätigt Gespräche mit Alex Ferguson
Kagawa bestätigt Gespräche mit Alex Ferguson
$description$
https://www.derwesten.de/wr/sport/fussball/1_bundesliga/kagawa-bestaetigt-gespraeche-mit-alex-ferguson-id6663842.html
2012-05-16 08:05
1. Bundesliga