Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Toni

Reisefrust und Frauen-Glück

11.05.2012 | 16:26 Uhr
Reisefrust und Frauen-Glück

Hola amigos, und? Habt ihr mich vermisst? Natürlich habt Ihr mich vermisst. Und das ist auch gut so. Ich ja auch. Aber manchmal lässt sich das eben nicht ändern. Eigentlich gibt es ja immer nur zwei wirkliche Gründe, warum ich mir eine schriftstellerische Auszeit nehme. Entweder, es ist wirklich nichts los im Dorf, oder ich bin nicht im Dorf. Was ja auf das Gleiche rauskommt.

Vale! Diesmal war ich mal wieder ein paar Tage nicht da, weil Frauchen mit Herrchen in Urlaub musste. Sagt sie jedenfalls immer so, weil sie eigentlich viel lieber „bei dem kleinen Schatz, ihrem kleinen Jungen“, also bei mir, bleiben würde. Aber das geht natürlich nicht, sagt Herrchen, weil Urlaub nun mal sein müsse. Mitnehmen können sie mich angeblich übrigens auch nicht. Weil ich nicht fliegen kann. Sagt Herrchen. Und wenn doch müsste ich dann nämlich für unzählige Stunden in eine miefige Kiste, die in einen kalten Keller unter einem Fliegzeug gebracht wird und dann ohne Wasser und Brot, nur mit einer Beruhigungstablette bewaffnet, ganz allein oder vielleicht auch mit einem anderen Ausgestoßenen im Dunkeln sitzen. Vielleicht dabei sogar auch noch rückwärts fliegen. Oder seitwärts. Wenn ich also ehrlich bin, habe ich gar keine Lust auf so etwas und verstehe auch nicht, dass Herrchen an so etwas Spaß hat. Aber den zu verstehen, habe ich mir ja schon lange abgewöhnt.

Da lobe ich mir doch mein Ausweichquartier im „Casa Manni“. „Sechs Sterne superior“ mit allem Zipp und Zapp, Roomservice, Wellnessabteilung - und eigener Köchin. Amigos, das klappt wie am Schnürchen. Wenn ich z.B. meinen „Wie wär’s denn mal mit Pfannkuchen?“-Blick drauflege, dauert es keine halbe Stunde und die Tortilla kommt geflogen. Auch wenn ich wie „Hühnchen-wär-auch-nicht-schlecht!“ gucke, geht es in der Kombüse sofort rund. Muy bien!

Und dann ist noch etwas. Auch an der Frauenquote hat sich im angegliederten „Hotel Ike“ was geändert. Bisher war ja nur das Direktorium weiblich, jetzt gibt es auch eine Assistentin der Geschäftsleitung. Ihr Name: Ella! Ella ist von zarter Gestalt, noch etwas schüchtern und gerade erst übergesiedelt aus dem täglichen Straßenkampf unter spanischer Sonne. Und somit wohl auch der festen Ansicht, über Nacht im Paradies gelandet zu sein.

Herrchen sagt zwar, dass wir alle da noch Spaß mit bekämen, „weil da ein Terrier drin ist“. Ich aber sage, dass ich da schon jetzt Spaß mit habe, weil nämlich da eine richtige Dame drin ist. Eine die einen wirklichen Don zu schätzen weiß. Seine Kraft, seinen Mut, seine Manieren. Und nicht so eine Krawallschachtel ist wie meine frühere Zimmergenossin, die mir den ganzen Tag nur von hinten durch die Rosette guckt. Obwohl ich ja eigentlich nicht nachtragend bin. Oder nur ein bisschen.

Also meine liebe Ella, Dir auf jeden jeden Fall ein herzliches „Bienvenidos“. Und wenn Du mal eine Frage hast - immer gerne! Und gerne auch bei mir . . .
Hasta luego!

Dein und Euer Toni

Toni

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Illustres Feld kickt für guten Zweck
Fußball
„Ein Herz für Bianca“ zeigten schon vor mehr als einem Jahrzehnt die SF Oestrich-Iserlohn mit der Ausrichtung des Benefizturniers zugunsten der...
Zwischen Staunen, Amüsement und Wut in der Welt der Hautevolee
Interview mit Dennis...
Man solle sich von seinem „schluffigen Blick“ nicht täuschen lassen, hat ein Journalist mal über den Journalisten Dennis Gastmann gesagt. Der könne...
„Steinzeit-Menschen in Hugo-Boss-Anzügen“
Interview mit Vince Ebert
Er kann so herrlich über sich selbst lachen. Und doch merkt man mit jeder Silbe, dass Vince Ebert eine Mission in sich verspürt.
Vince Ebert
Zur Person
Er wird 1968 in Amorbach im Odenwald geboren und studierte Physik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.
Fotos und Videos
Musteranzeigen
Bildgalerie
Trauer
Musteranzeigen
Bildgalerie
Zur Hochzeit
Musteranzeigen
Bildgalerie
Grüße
Musteranzeigen
Bildgalerie
Zur Geburt
article
6646455
Reisefrust und Frauen-Glück
Reisefrust und Frauen-Glück
$description$
https://www.derwesten.de/wr/ikz-start/reisefrust-und-frauen-glueck-id6646455.html
2012-05-11 16:26
IKZ-Start