Problem mit Schallschutz an neuer Moschee

Bei der geplanten Moschee an der Karl-Liebknecht-Straße gibt es Probleme mit dem Lärmschutz in den späten Abendstunden.

Bergkamen. Aus diesem Grund ruht der Bauantrag, den die Ditib-Gemeinde gestellt hat zurzeit, teilte Baudezernent Dr. Hans-Joachim Peters mit. Nach seinen Angaben hat die Stadt als Baugenehmigungsbehörde schon seit den ersten Vorgesprächen mit dem Architekten Zweifel an der Genehmigungsfähigkeit des Bauantrags.