Neuapostolische Kirche schließt ihre Türen

Heute Abend ist es so weit: Bischof Karl-Erich Makulla wird den letzten Gottesdienst in der Neuapostolischen Kirche Königsborn abhalten und das Gebäude entweihen. Der Grund: Die Zahl der Gemeindemitglieder ist in den vergangenen Jahren stark gesunken.

Königsborn. Etwa 20 Personen zählt die Neuapostolische Kirchengemeinde Königsborn derzeit noch. In den vergangenen Jahren ist die Zahl derer, die sich aktiv beteiligen, stetig gesunken. "Es ist sehr schwierig, so noch ein Gemeindeleben zu führen", sagt Jürgen Koschker als Sprecher des Kirchenbezirkes Hamm. Vor allem die demografische Entwicklung habe dafür gesorgt, dass die Gemeinde immer kleiner wurde, so Koschker. Aber auch Wegzüge von Mitgliedern seien ein Grund für die schlechte Entwicklung.

Von Stephanie Tomé