Das aktuelle Wetter Essen 11°C
Überfälle

Schlug Bankräuber in der Sparkassen-Hauptstelle in Essen schon zum zweiten Mal zu?

02.08.2012 | 17:14 Uhr
Schlug Bankräuber in der Sparkassen-Hauptstelle in Essen schon zum zweiten Mal zu?
Eine Aufnahme von der Tat im Juli dieses Jahres.

Essen.   Die Essener Polizei prüft, ob ein Mann, der im Juli die Hauptstelle der Sparkasse in Essen mit einer Schusswaffe überfallen hat, schon im März dieses Jahres an gleicher Stelle zuschlug. In beiden Fällen war der Täter mit einer Baseball-Kappe von US-Vereinen teilmaskiert. Überwachungskameras haben den Räuber gefilmt.

Mit einem Fahndungsfoto sucht die Essener Polizei jetzt nach einem Mann, der am 17. Juli dieses Jahres mit einer Schusswaffe die Hauptfiliale der Stadtsparkasse am III. Hagen in Innenstadt überfallen hat . Der unbekannte Täter hatte sich mit einer Baseball-Kappe und einer blonden Perücke getarnt. Er soll etwa 1,75 Meter groß und eine normale Statur haben, trug eine graue Kapuzenjacke und eine helle Hose.

Dieses Bild zeichnete eine Überwachungskamera von der Tat im März auf. Foto: Polizei

Auffällig , so die Polizei, war seine weiße Baseball-Kappe mit dunklem Schirm und der Aufschrift „Jets“. Auf seiner Flucht hatte er Kappe und Perücke abgenommen und weggeworfen. Nach Zeugenangaben soll er kurze blonde Haare haben. Ein Angestellter der Sparkasse hatte den Räuber zunächst noch verfolgt.

Die Fahnder des Raubdezernates prüfen nun auch Parallelen zu einem Überfall auf die selbe Sparkasse vom 21. März diesen Jahres. Damals zog der Täter eine Pistole und forderte in gebrochenem Deutsch die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Kassierer den Anweisungen des Mannes Folge leistete, flüchtete der Täter mit seiner Beute zu Fuß in die Innenstadt. Er hatte nach Zeugenangaben dunkelblonde kurze Haare und trug ein grau-beige farbiges Baseball-Kappe mit den Buchstaben „NY“. Bekleidet war er mit einer Jeanshose und einer blauen Freizeitjacke mit Kapuze, die auf dem Rücken mit einem weißen Schriftzug versehen war.

Bei beiden Überfällen waren keine Verletzen zu beklagen. Hinweise nimmt die Polizei unter 0201- 8290 entgegen.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
RWE will aus prominenten Gebäuden in Essen ausziehen
RWE
Der Essener Energiekonzern RWE will die Hochhäuser an Kruppstraße und Huyssenallee aufgeben. Es gibt drei Varianten für einen zentralen Campus.
Warum der BV Altenessen trotz Boykotts die Kreisliga gewinnt
Gewalt im Fußball
Wie der Boykott gegen BV Altenessen II die Liga beschäftigt, was Fußballkreis-Funktionäre und BVA-Vertreter sagen. Schläger akzeptiert Sperre nicht.
„Hexenbier“ für Taubenfreunde
Hobby
Mit Elektrolyten und vielem mehr werden Tauben auf die Wettkampfsaison vorbereitet. Vor dem Saisonstart trafen sich rund 1000 Züchter in Katernberg.
Mutmaßlicher Einbrecher stürzt in Essen aus einem Fenster
Polizei
Ein mutmaßlicher Einbrecher ist in Essen nach bisherigen Ermittlungen der Polizei aus einem Fenster gestürzt. Der Mann erlitt schwere Verletzungen.
Foodsharing-Gruppe will Lebensmittel vor dem Müll retten
Foodsharing
Essener Foodsharing-Gruppe sucht weitere Betriebe, die Nahrung zur kostenlosen Verteilung zu Verfügung stellen. Regelmäßige Treffen in Rüttenscheid.
Fotos und Videos
Große Gala im Aalto
Bildgalerie
Deutscher Tanzpreis
RWE unterliegt Rödinghausen
Bildgalerie
Regionalliga
article
6942087
Schlug Bankräuber in der Sparkassen-Hauptstelle in Essen schon zum zweiten Mal zu?
Schlug Bankräuber in der Sparkassen-Hauptstelle in Essen schon zum zweiten Mal zu?
$description$
https://www.derwesten.de/wp/staedte/essen/schlug-bankraeuber-in-der-sparkassen-hauptstelle-in-essen-schon-zum-zweiten-mal-zu-id6942087.html
2012-08-02 17:14
Bankraub,Überfall,Sparkasse,Fahndung
Essen