Das aktuelle Wetter Essen 12°C
Überfälle

Schlug Bankräuber in der Sparkassen-Hauptstelle in Essen schon zum zweiten Mal zu?

02.08.2012 | 17:14 Uhr
Schlug Bankräuber in der Sparkassen-Hauptstelle in Essen schon zum zweiten Mal zu?
Eine Aufnahme von der Tat im Juli dieses Jahres.

Essen.   Die Essener Polizei prüft, ob ein Mann, der im Juli die Hauptstelle der Sparkasse in Essen mit einer Schusswaffe überfallen hat, schon im März dieses Jahres an gleicher Stelle zuschlug. In beiden Fällen war der Täter mit einer Baseball-Kappe von US-Vereinen teilmaskiert. Überwachungskameras haben den Räuber gefilmt.

Mit einem Fahndungsfoto sucht die Essener Polizei jetzt nach einem Mann, der am 17. Juli dieses Jahres mit einer Schusswaffe die Hauptfiliale der Stadtsparkasse am III. Hagen in Innenstadt überfallen hat . Der unbekannte Täter hatte sich mit einer Baseball-Kappe und einer blonden Perücke getarnt. Er soll etwa 1,75 Meter groß und eine normale Statur haben, trug eine graue Kapuzenjacke und eine helle Hose.

Dieses Bild zeichnete eine Überwachungskamera von der Tat im März auf. Foto: Polizei

Auffällig , so die Polizei, war seine weiße Baseball-Kappe mit dunklem Schirm und der Aufschrift „Jets“. Auf seiner Flucht hatte er Kappe und Perücke abgenommen und weggeworfen. Nach Zeugenangaben soll er kurze blonde Haare haben. Ein Angestellter der Sparkasse hatte den Räuber zunächst noch verfolgt.

Die Fahnder des Raubdezernates prüfen nun auch Parallelen zu einem Überfall auf die selbe Sparkasse vom 21. März diesen Jahres. Damals zog der Täter eine Pistole und forderte in gebrochenem Deutsch die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Kassierer den Anweisungen des Mannes Folge leistete, flüchtete der Täter mit seiner Beute zu Fuß in die Innenstadt. Er hatte nach Zeugenangaben dunkelblonde kurze Haare und trug ein grau-beige farbiges Baseball-Kappe mit den Buchstaben „NY“. Bekleidet war er mit einer Jeanshose und einer blauen Freizeitjacke mit Kapuze, die auf dem Rücken mit einem weißen Schriftzug versehen war.

Bei beiden Überfällen waren keine Verletzen zu beklagen. Hinweise nimmt die Polizei unter 0201- 8290 entgegen.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Stadt Essen rückt ab von Windstärke-6-Bestimmung für Feste
Feste
Die Veranstalter von Stadt- und Straßenfesten in Essen können aufatmen. Allerdings muss mit erneuten Gutachter-Kosten gerechnet werden.
Randalierer und Familie lösen Großeinsatz in Nord-City aus
Wutausbruch
Nur mit Gewalt- und Schlagstockeinsatz, so die Polizei, konnte der Gewaltausbruch eines Mannes beendet werden. 32-Jähriger war auf Dach geflüchtet.
Haft wegen versuchten Mordes: Feuer in Wohnheim gelegt
Brandstiftung
Eine 25-Jährige hat ihr Zimmer in einem Wohnheim der Heimstatt Engelbert angezündet. Haftbefehl wegen versuchten Mordes und schwerer Brandstiftung.
Verkehrsverbund Via: Externe Berater sollen nun helfen
Nahverkehr
Die Oberbürgermeister der Städte Essen, Mülheim und Duisburg einigen sich auf die Inanspruchnahme fremder Hilfe zur inhaltlichen Beratung.
Streikbetroffene Eltern wollen vor Ratssitzung demonstrieren
Streik
Eltern machen sich erneut für Rückerstattung der Kita-Beiträge stark und schlagen ermäßigten Grugapark-Eintritt für die Dauer des Streiks vor.
article
6942087
Schlug Bankräuber in der Sparkassen-Hauptstelle in Essen schon zum zweiten Mal zu?
Schlug Bankräuber in der Sparkassen-Hauptstelle in Essen schon zum zweiten Mal zu?
$description$
https://www.derwesten.de/wp/staedte/essen/schlug-bankraeuber-in-der-sparkassen-hauptstelle-in-essen-schon-zum-zweiten-mal-zu-id6942087.html
2012-08-02 17:14
Bankraub,Überfall,Sparkasse,Fahndung
Essen