Das aktuelle Wetter Duisburg 10°C
Tradition

Ordnungsamt Duisburg macht Sioux-Montana-Ranch dicht

16.07.2011 | 07:00 Uhr
Die Sioux-Montana-Ranch. Im Vordergrund: „Fuzzy“ Erich Wiesner. Foto: Friedhelm Geinowski

Rheinhausen.   Das Bauordnungsamt Duisburg untersagte bei einer Begehung des Geländes In den Bänden die weitere Nutzung der bekannten Sioux-Montana-Ranch. Der Grund: leicht entflammbares Material. Betreiber Erich „Fuzzy“ Wiesner ist am Boden zerstört.

Ein halbes Jahr vor seinem 80. Geburtstag - und vor dem geplanten Abschied von seiner geliebten Sioux-Montana-Ranch - ist Rheinhausens Vorzeige-Cowboy Erich „Fuzzy“ Wiesner am Boden zerstört. Bei einer Begehung des Geländes In den Bänden verhängte das Duisburger Bauordnungsamt eine sofortige Nutzungsuntersagung.

Grund, wie die städtische Pressesprecherin Anja Huntgeburth gestern der Redaktion mitteilte, sei das leicht entflammbare Material der Hütten und Häuser. Es gebe auch keine akzeptable Feuerwehrzufahrt. Deshalb seien ab sofort Veranstaltungen aller Art auf der Ranch untersagt.

Aufgabe des Lebenstraums

Video
Zum 50. Jubiläum der Sioux Montana-Ranch in Duisburg-Rheinhausen gab es ein Countryfest.

Erich Wiesners Frau Irmi am Telefon: „Das nimmt meinen Mann alles sehr stark mit!“ Fuzzy, wie er von allen liebevoll genannt wurde, hat nicht nur einem Leben als Cowboy in Wildwest-Kulisse geträumt, sondern dafür auch hart gearbeitet und ist nun emotional aufgewühlt. Ursache dieser Krise dürfte die von der Familie selbst getroffene Entscheidung zur Aufgabe der Ranch sein.

Schon vor anderthalb Jahren hatte Erich Wiesner sich von Pferden und Ponys getrennt, fuhr nicht mehr mit der Kutsche für Kinder bei Straßen- und Stadtfesten durch die Stadtteile. Begründung war sein Alter. Mit der Farm und Western-Stadt, die Wiesners mit Freunden und Vereinsmitgliedern der Sioux Montana Ranch am Standort In den Bänden aufgebaut hat, gibt er einen Lebenstraum auf.

Ein Bild aus besseren Tagen: Der Tauschtag in 2008 Foto: Denise Ohms
Wildwest-Spektakel auf der Montana-Ranch

Als letzte Woche (wir berichteten) die Nachricht von der Aufgabe der Ranch bekannt wurde, äußerten sich viele Rheinhauser und auch fremde Besucher positiv zu einem Erhalt des Ensembles. Gestern gab es eine erste Begehung des Geländes. Ein Investor, der noch nicht genannt werden möchte, zeigte starkes Interesse. Allerdings, so heißt es, müssten noch Vorarbeiten geleistet werden. Bezirksamtsleiter Rainer Sanner: „Wir brauchen ein Nutzungskonzept des Interessenten. Dann können wir feststellen, was machbar ist.“

Umwandlung zu Erlebnispark

Es stelle sich die Frage, ob die Ranch in einen Erlebnispark verwandelt werden soll mit ständiger Frequenz der Öffentlichkeit, ob eine gewerbliche Gastronomie angemeldet wird. Dementsprechend würden Auflagen einzuhalten sein.

Video
Erich Wiesner lebt seinen Traum - in einer Westernstadt mitten im Ruhrgebiet.

Im Saloon, als ein Beispiel, müsste ein zweiter Fluchtweg zur Verfügung stehen. Eine Öffnung des Geländes zum benachbarten städtischen Abenteuerspielplatz hin könnte als Rettungsweg eingeplant werden.

 

Carl Korte


Kommentare
24.01.2013
23:03
Ordnungsamt Duisburg macht Sioux-Montana-Ranch dicht
von Riffralf | #36

Schade, dass keine Pferde mehr auf der Ranch waren, sonst hätten sie den Amtsschimmel sicherlich lautstark begrüßt. Vor lauter Kopfschütteln fällt einem glatt der Stetson vom Kopf.

24.01.2013
09:07
Ordnungsamt Duisburg macht Sioux-Montana-Ranch dicht
von Entschuldigung | #35

Loveparade lässt grüßen.
es werden noch vielke DburgerBürger über den alten EXOB zu leiden haben!!!

23.08.2011
09:07
Ordnungsamt Duisburg macht Sioux-Montana-Ranch dicht
von Trapperwilli | #34

Das ist reine Beamtenwillkür !

20.07.2011
17:08
Sioux-Montana-Ranch ist dicht gemacht!
von TanteLieschen | #33

von tom009

erst informieren , dann Kommentar schreiben ,
So mal als Beispiel seit wann brauche ich um einen Tretroller zu fahren , einen LKW Führerschein ,
Die Siox Ranch war zu keiner Teit kommerzial als Gewerbe Verantstaltungsstätte betrieben worden . Sie Ist auch auf gepachteten Grundstück privatewr Natur , und wenn 1 mal Im Jahr da eine grössere M4enschenansammlung war , wo ist das Problem ob nun 500 000 Menschen feiern da ist die Sachlage doch etwas anders. Wenn Ich eine Grillparty mit meinen Bekannten feier , brauch ich auch keine Genehmigung und Westernhäuser sind eben aus Holz , da wohnt lebt und feiert keiner drin.

20.07.2011
12:39
Sioux-Montana-Ranch ist dicht gemacht!
von tom009 | #32

nun ich werfe mal eine frage in den raum

war das ganze so wie das jetzt ist überhaupt genehmigt worden.

oder sind in all den jahren bauten illegal erstellt worden.

so und da ja jetzt ein wechsel stattfinden soll ist halt aufgefallen das da so einiges nicht passt.

und da ja nur von einer ranch gesprochen wirddas ist für mich nur ein großer hof mit Wohnhaus.

aber dort ist ja auch ein saloonder gehört für mich nicht zur ranch ect.

und wie heißt es auch wo kein kläger da kein richter.

und bis jetzt ging alles gut.

aber sollte dort mal was passieren wären sicherlich genau diejenigen die jetzt so aufschreien die ersten die meckern würden das es soweit kommen konnte.

18.07.2011
18:18
Sioux-Montana-Ranch ist dicht gemacht!
von kikimurks | #31

@TanteLieschen

Es scheinen ja auch heute schon etliche Besucher zu verzeichnen zu sein. Ich würde so etwas nicht an der gewerblichen Nutzung, sondern viel mehr an der Besucherfrequenz fest machen.Im Bericht ist ja auch von Vereinsmitglieder die Rede. Das klingt ja doch schon nach mehr als dem einen oder anderen Gelegenheitsbesucher.

18.07.2011
16:20
Sioux-Montana-Ranch ist dicht gemacht!
von TanteLieschen | #30

Wenn Kommerziell und als Gewerbebetrieb , dann ist das Ok , nur im moment ist das ja nicht der Fall

18.07.2011
15:40
Sioux-Montana-Ranch ist dicht gemacht!
von kikimurks | #29

@TanteLieschen

Das kann man sehr wohl vergleichen. Ich tippe mal, dass die Ranch sich so im Laufe der Jahre verändert hat, gewachsen ist und immer mehr Menschen angelockt hat. War am Anfang eine entsprechende Genehmigung nicht notwendig, ist sie das irgendwann einmal geworden. Es hat sich aber niemand gekümmert. Jetzt sieht es ja so aus, als sollte der Betreiber wechseln und sich das Gelände zu einer kommerziellen Einrichtung entwickeln. Da ist es nur natürlich, dass die Stadt sich kümmert. In der Zwischenzeit haben sich die Rechtsgrundlagen massiv geändert und was früher einmal möglich war ist heute nicht mehr möglich. Vor dem Hintergrund, dass die Stadt - und nicht nur Duisburg - Sicherheitsauflagen ernst nehmen, halte ich das auch für sinnvoll. Das heißt ja noch nicht, dass die Ranch dauerhaft geschlossen bleiben muss. Der zukünftige Betreiber muss sich nur im klaren darüber sein, dass es Sicherheitsauflagen zu befolgen gilt. Tut er das, kann auch die Ranch wieder öffnen.

18.07.2011
13:39
Sioux-Montana-Ranch ist dicht gemacht!
von TanteLieschen | #28

Wenn schon Kommentare entfernen , dann bitte den korrigierten stehen lassen und den mit den Flüchtigkeitsfehlern nicht .

18.07.2011
12:32
Sioux-Montana-Ranch ist dicht gemacht!
von TanteLieschen | #27

Ich verstehe nicht , wieso man ( N ) die Loveparade , mit mehr als Hunderttausend Besuchern . mit einem Saloon Ranch auf einem Privatgrundstück ohne jeglichem gewerblichen Hintergrund und einer Zahl Besucher die unter 500 Personen liegt , vergleichen kann . Muß ich demenächst für meine Grillparty, im heimischen Garten eine Genehmigung haben , was ist mit den Hochzeitsfeien unserer Migranten , die in Hinterhofräumen feiern , wie weit muss das noch alles kommen . Es ist kein Wunder ,das wer kann hier wegzieht . Aber so ist das nun mal in Duisburg , erst mitfeiern dann umdrehen und den Dolch von hinten .im Rücken stoßen

Aus dem Ressort
Neuer Kalender für die Rheinhauser Jugend erschienen
Kirche
Evangelischer Gemeindeverband Rheinhausen hat Angebote von fünf Kirchengemeinden gebündelt herausgebracht. Das Heft richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Inhalt ist auch online abrufbar.
Zu Ostern jede Menge ungelegte Eier im Duisburger Westen
Stadtentwicklung
Wer sich mit Stadtentwicklung befasst, muss offenbar einen langen Atem haben. Es gibt unzählige öffentliche wie private Projekte. Manches läuft, anderes lahmt. Eine Rundfahrt durch Duisburgs Westen.
Wohnungsloser raubt Senior in Duisburg-Rheinhausen das Auto
Festnahme
Weit ist dieser brutale Räuber glücklicherweise nicht gekommen. Noch auf der Brücke der Solidarität hat die Polizei einen 31-Jährigen festgenommen. Der Mann hatte einen Rentner aus seinem Wagen gezerrt und das Auto geraubt. Bei der Festnahme verletzte der Täter fünf Polizisten.
Lkw mit zwei Containern kippt auf A42 in Duisburg-Beeck um
Lkw-Unfall
Hinter dem Kreuz Duisburg-Nord ist am Morgen ein Lkw auf der A42 umgekippt und behinderte den ohnehin schon durch eine Baustelle beeinträchtigten Verkehr in Richtung Kamp-Lintfort. Die Bergung dauerte bis zum Nachmittag. So lange war der rechte Fahrstreifen gesperrt.
Rund 100 Roma aus Duisburg sind nach Ennepetal gezogen
Zuwanderung
Etwa 100 ehemalige Bewohner der Häuser In den Peschen in Duisburg-Rheinhausen wohnen jetzt zwischen Ennepetal und Hagen. Eingezogen sind die Roma in ehemalige Firmenwohnungen eines medtallverarbeitenden Betriebs, der aber nicht mehr existiert.
Fotos und Videos
Baustellen-Rundfahrt im Duisburger Westen
Bildgalerie
Stadtentwicklung
Leerer Weißer Riese in Hochheide
Bildgalerie
Schrottimmobilie
Altweiberpartys
Bildgalerie
Karneval