Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Sport

Sommer-Grand-Prix: Deutsche Adler auf dem Podest

20.07.2012 | 22:59 Uhr

Deutschlands Skispringer Richard Freitag, Andreas Wank, Michael Neumayer und Maximilian Mechler sind zum Auftakt des Grand-Prix im Teamwettbewerb in Wisla auf das Podest geflogen.

Wisla (SID) - Deutschlands Skispringer sind zum Auftakt des Sommer-Grand-Prix im Teamwettbewerb in Wisla auf das Podest geflogen. Die Besetzung Richard Freitag, Andreas Wank (beide Oberhof), Michael Neumayer (Berchtesgaden) und Maximilian Mechler (Isny) kam nach nur einem Wertungsdurchgang beim Sieg der Slowenen (479,1 Punkte) mit 474,4 Zählern auf den dritten Platz. Den zweiten Rang sicherte sich Gastgeber (Polen/477,9). Der zweite Durchgang musste abgesagt werden, nachdem ein Stromausfall für Probleme mit dem Flutlicht gesorgt hatte. Am Samstag steht in Wisla noch ein Einzelspringen auf dem Programm.

Deutschlands Vorzeigespringer Severin Freund (Rastbüchl) ist nach seiner Bandscheiben-Operation in Polen noch nicht am Start. Auch die österreichischen Stars Thomas Morgenstern, Gregor Schlierenzauer und Andreas Kofler fehlen bei der ersten von sieben Sommer-Grand-Prix-Stationen.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Höwedes bleibt auch unter Breitenreiter Kapitän auf Schalke
Schalke-Kapitän
Auch der neue Schalker Trainer hält an Benedikt Höwedes als Kapitän fest: "Er lebt Schalke 04." Breitenreiter will die Fannähe weiter fördern.
Schalke stattet Torhüter Gspurning mit Profivertrag aus
Personal
Schalke 04 hat den Österreicher Michael Gspurning befördert: Der 34-jährige Torwart rückt von der Regionalliga-Mannschaft in den Profikader.
Sammer schließt Bayern-Abgang von Schweinsteiger nicht aus
Fußballticker
Sommerpause ist Wechselzeit. Während der Ball in der Bundesliga ruht, planen die Vereine im Hintergrund die neue Spielzeit. Zum Fußballticker.
0:2 gegen die USA - DFB-Frauen nach WM-Aus enttäuscht
Frauenfußball-WM
Der Traum vom WM-Titel ist für die DFB-Damen geplatzt. Das Team von Bundestrainerin Silvia Neid unterlag am im Halbfinale gegen die USA mit 0:2.
Bochums Wijnaldum ist ein Linksfuß mit Drang nach vorne
Wijnaldum
Giliano Wijnaldum (22) will beim VfL Bochum vor allem eines: spielen. Dafür muss er auf der Linksverteidigerposition Timo Perthel verdrängen.
6901951
Sommer-Grand-Prix: Deutsche Adler auf dem Podest
Sommer-Grand-Prix: Deutsche Adler auf dem Podest
$description$
http://www.derwesten.de/wp/sport/sommer-grand-prix-deutsche-adler-auf-dem-podest-id6901951.html
2012-07-20 22:59
Sport