Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Fortuna Düsseldorf

Benfica-Profi Luisao hat trotz Schiedsrichter-Attacke „ruhiges Gewissen“

12.08.2012 | 00:34 Uhr
Skandal in Düsseldorf: Benfica-Kapitän Luisao rammte Schiedsrichter Christian Fischer beim Testspiel gegen die Fortuna zu Boden. Dennoch fürchtet der Brasilianer „keine Strafe“.Foto: imago

Düsseldorf.  Benfica-Kapitän Luisao hatte Schiedsrichter Christian Fischer beim Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf mit einem Bodycheck niedergestreckt. Dennoch ist sich der brasilianische Fußball-Profi nach der abgebrochenen Partie keiner Schuld bewusst:„ Ich habe ein ruhiges Gewissen und fürchte keine Strafe.“

Fortuna Düsseldorf
Spieler schlägt Schiedsrichter – Fortuna-Test abgebrochen

Das Testspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Benfica Lissabon geriet aus der Spur: Der brasilianische Nationalspieler Luisao streckte Schiedsrichter...

Der brasilianische Fußball-Profi Luisao ist sich nach seiner peinlichen Entgleisung beim Vorbereitungsspiel von Benfica Lissabon bei Fortuna Düsseldorf keiner Schuld bewusst. „Ich habe ein ruhiges Gewissen und fürchte keine Strafe“, sagte der Kapitän des portugiesischen Rekordmeisters: „Ich habe keine aggressive Bewegung gemacht, sondern nur versucht, mich vor meine Mitspieler zu stellen, als ich sah, dass der Schiedsrichter zu Boden gefallen war.“

Fischer brach Testspiel in Düsseldorf ab

Luisao hatte Schiedsrichter Christian Fischer aus Hemer mit einem Bodycheck zu Boden gerammt. Der Unparteiische war kurzzeitig ohnmächtig und musste ärztlich versorgt werden. Er brach das Spiel daraufhin ab.

„Dass ein Schiedsrichter in dieser unsportlichen Weise körperlich attackiert wird, ist beschämend und absolut inakzeptabel“, teilte Herbert Fandel, Vorsitzender der DFB-Schiedsrichterkommission, anschließend mit. Zum Schutz der Unparteiischen müsse „gegen derartige Übergriffe mit aller Konsequenz vorgegangen werden“.

Spielabbruch in Düsseldorf

sid

Kommentare
13.08.2012
07:24
Benfica-Profi Luisao hat trotz Schiedsrichter-Attacke „ruhiges Gewissen“
von DerKenner | #3

Ich hab mir gerade das Video angesehen! Was hat der Vogel sich nur dabei gedacht, frag ich mich!

Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Lambertz geht - Die letzte große Bühne für Fortunas ewige 17
Lumpi geht
Das Düsseldorfer Saisonfinale in der 2. Bundesliga gegen den abstiegsgefährdeten FSV Frankfurt steht ganz im Zeichen von Ex-Kapitän Andreas Lambertz.
Lambertz wechselt zu Dynamo - Fortuna vergibt 17 nicht mehr
Fortuna
Dynamo Dresden hat das Düsseldorfer Urgestein Andreas Lambertz verpflichtet. Fortuna Düsseldorf möchte seine Rücknummer 17 nicht mehr vergeben.
Austria-Duo schießt Fortuna zum 2:0-Sieg in Sandhausen
Spielbericht
Erwin Hoffer krönte sein Startelf-Comeback bei den Düsseldorfern nach fünf Monaten beim 2:0 in Sandhausen mit einem Tor und einer Vorlage.
Peter Hermann wird Co-Trainer von Fortuna Düsseldorf
Co-Trainer
Fortuna Düsseldorf hat für seinen neuen Anlauf zur angestrebten Bundesliga-Rückkehr Peter Hermann als Co-Trainer für Frank Kramer verpflichtet.
„Die Kritik hat mir wehgetan!“
2. Fußball-Bundesliga
Fortuna-Vorstandschef Dirk Kall sprach im Interview mit der NRZ über die aktuelle Situation des Vereins.
Fotos und Videos
Büskens schlägt Fortuna
Bildgalerie
Fortuna
Bochum holt Punkt in Düsseldorf
Bildgalerie
2. Bundesliga
Karnevalsjammer bei der Fortuna
Bildgalerie
Fortuna
BVB nur 1:1 in Düsseldorf
Bildgalerie
BVB
article
6972421
Benfica-Profi Luisao hat trotz Schiedsrichter-Attacke „ruhiges Gewissen“
Benfica-Profi Luisao hat trotz Schiedsrichter-Attacke „ruhiges Gewissen“
$description$
https://www.derwesten.de/wp/sport/fussball/fortuna/benfica-profi-luisao-hat-trotz-schiedsrichter-attacke-ruhiges-gewissen-id6972421.html
2012-08-12 00:34
Fortuna Düsseldorf,Luisao,F95,Schiedsrichter,Benfica Lissabon
Fortuna