Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Unwetter

Tornado fegt über Remscheid hinweg - 500.000 Euro Schaden

14.07.2012 | 17:27 Uhr
Tornado fegt über Remscheid hinweg - 500.000 Euro Schaden
Ein Tornado hat in Remscheid viele Bäume beschädigt.Foto: Archivbild: dapd

Remscheid.  Ein Tornado ist laut Medienberichten am Freitag durch das Remscheider Stadtgebiet gezogen und hat eine schmale Spur der Verwüstung hinterlassen. Die Windhose habe teils abgedeckte Dächer, umgestürzte Bäume und von Dachziegeln beschädigte Autos hinterlassen.

Ein Unwetter hat am Freitag schwere Schäden in Remscheid hinterlassen. Ein Tornado hat laut Medienberichten im gesamten Stadtgebiet eine schmale Spur der Verwüstung hinterlassen. Die Polizei schätzt die Schadenssumme laut Remscheider Generalanzeiger auf etwa eine halbe Million Euro. Die Windhose hat teilweise Dächer abgedeckt. Autos wurden von Dachziegeln beschädigt. Und einige Bäume seien umgestürzt.

Laut Wetter Online entstand der Tornado in einem kräftigen Schauer, der gegen 16:30 Uhr am Freitag über Remscheid zog. "Es braucht nicht immer unbedingt ein unwetterartiges Gewitter, um Tornados entstehen zu lassen: Manchmal reicht auch schon ein kräftiger Aufwind unter einem Schauer, der solche kurzlebigen Wirbelwinde entstehen lässt", heißt es bei dem Wetterdienst.

Ein Handy-Video auf YouTube zeigt offenbar den Tornado in Remscheid. (we)

Kommentare
14.07.2012
23:26
Tornado fegt über Remscheid hinweg - 500.000 Euro Schaden
von Wetterchen | #2

Es heißt übrigens "Wetteronline" und nicht "Wetter Online" ;).

Funktionen
Aus dem Ressort
Energieriese Eon verlegt Zukunftsgeschäfte nach Essen
Eon
Im Zuge der Zweiteilung des Eon-Konzerns zieht das Unternehmen ins Ruhrgebiet. Eine Überraschung: Die Abspaltung Uniper soll in Düsseldorf bleiben.
Auszug aus abgesacktem Haus in Oberhausen
Einsturzgefahr
Die Wohnungen im abgesackten Haus können nun doch leer geräumt werden. Bis Donnerstag sollen die Anwohner das Haus räumen. Die Kosten trägt die Stadt.
Entenfutter verursacht modrige Algen-Brühe in Essener Parks
Natur
Die Seen im Stadtgarten und in anderen Grünanlagen verkommen im Frühling zur modrigen Algen-Brühe. Ein Hauptgrund ist falsch verstandene Tierliebe.
Bochumer rief Polizei an und sagte: Habe eine Frau getötet
Tötungsdelikt
Ein 29-jähriger Bochumer hat am Sonntag die Polizei angerufen und erklärt, eine Frau getötet zu haben. Woran die 44-Jährige starb, ist noch unklar.
Bochumer beschweren sich über mehr zugewucherte Gehwege
Straßengrün
Leser klagen immer häufiger über wuchernde Sträucher und Büsche an Gehwegen. Die Stadt Bochum bittet um Verständnis: Es fehlt an Geld und Personal.
Fotos und Videos
Duisburgs Westen von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Wesel von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
25. Bike-Festival in Sundern-Hagen
Bildgalerie
Mega-Event
article
6879490
Tornado fegt über Remscheid hinweg - 500.000 Euro Schaden
Tornado fegt über Remscheid hinweg - 500.000 Euro Schaden
$description$
https://www.derwesten.de/wp/region/tornado-fegt-ueber-remscheid-hinweg-500-000-euro-schaden-id6879490.html
2012-07-14 17:27
Region