Veröffentlicht inWohnen

Fruchtstände der Jungfer im Grünen zum Trockenbinden verwenden

Jungfer im Grünen.jpg
Foto: Getty
Auch wenn die Blüte der Jungfer im Grünen vorbei ist, sollten Gärtner diese nicht entsorgen. Die ballonförmigen Fruchtstände der einjährigen Sommerblume sehen sehr dekorativ aus und eigenen sich hervorragend zum Trockenbinden.

Bonn. 

Hobbygärtner

sollten verblühte Jungfer im Grünen nicht voreilig entfernen. Denn die Pflanze hat nach der Blüte ballonförmige Fruchtstände, die sehr dekorativ aussehen. Darauf weist die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hin.

Daher eignet sich die einjährige Sommerblume auch gut für die Trockenbinderei. Dazu werden die Stängel mit den ausgebildeten Fruchtständen lang abgeschnitten und kopfüber getrocknet. (dpa)