Buntes Windlicht aus Eis für den Garten basteln

Das Wasser wird vorm Gefrieren mit Farbe gemischt. Dann entsteht ein buntes Windlicht aus Eis.
Das Wasser wird vorm Gefrieren mit Farbe gemischt. Dann entsteht ein buntes Windlicht aus Eis.
Foto:  Tollwasblumenmachen.de
Auf der Suche nach einer besonderen Deko? Hier kommt die Anleitung für ein selbst gebasteltes winterliches Windlicht.

Hamburg.. Der Frost hilft beim Basteln von eisiger Dekoration für den Hauseingang und den Garten. Klare Windlichter aus Eis lassen sich recht einfach herstellen, zum Beispiel indem zwei Schüsseln unterschiedlicher Größe ineinander gestellt werden. Der Zwischenraum wird mit Wasser und dekorativen Zweigen mit Beeren oder mit Blüten gefüllt, tiefgefroren - und fertig.

Zwei Eimer, Wasser und Klebeband sind nötig

Die Kreativexperten der Zeitschrift «Living at home» (online) raten, für ein eisiges Windlicht einen großen Eimer aus Zink und einen kleineren Plastikeimer zu nehmen. Das Zinkgefäß wird zu einem Viertel mit Wasser gefüllt, der kleine Eimer dann oben aufgestellt. Damit er genau in der Mitte des Zinkeimers schwimmt und die Eiswand gleichmäßig dick wird, wird er mit Klebestreifen am Rand des Zinkeimers fixiert.

Ein Tipp: Einen Schuss Lebensmittelfarbe in das Wasser geben für eine bunte Einfärbung des eisigen Windlichts. (dpa)

 
 

EURE FAVORITEN