Griechenland-Urlaub beinahe vor der eigenen Haustür

Foto: imago stock&people 9xklug
Gefragt nach einem Restaurant, wo es so gut schmeckt wie in seiner zweiten Heimat, antwortete ein Kollege mit griechischen Wurzeln: Avli in Bochum.

Bochum.  Ich habe lange gewartet, bis ich seinem Tipp folgte. Denn das Besondere dieses Lokals ist sein Innenhof. Um den genießen zu können, muss das Wetter schon ähnlich sonnig sein wie am Mittelmeer. Auch ohne Strand kommen Urlaubsgefühle auf, mit dem Stimmengewirr, Geschirrgeklapper und natürlich den Speisen von Tzatziki (3,90 €) bis Souvlaki (12,50 €).

Rote Bete mit Ziegenkäse (6 €) nehme ich als Vorspeise. Der Käse ist mild und aromatisch. Ein guter Auftakt. Das frische und krustrige Weißbrot fällt mir positiv auf. Meine Begleitung wählt von der Tageskarte die Zucchini-Chips (7 €), die in der Pfanne knusprig gebacken sind, gehaltvoll, aber nicht zu fettig. Dazu wird ein pikanter Schafskäsedip mit ordentlich Knoblauch gereicht. Die angekündigten Knoblauchscheibchen vermisse ich bei meinem Hauptgericht. Und auch die Prise Dill muss, wenn überhaupt, nur eine Prise gewesen sein. Aber diese Mini-Kritik ist sofort vergessen, beim ersten Bissen: Das Lammfilet (22,50 €) ist ein Genuss, sehr zart, mit feinem Röstaroma. Auch meine Begleitung schwärmt von seinem Grillfleisch-Teller (15,50 €).

Es gibt weit mehr als Fleisch

Damit wollen wir nicht das Vorurteil bekräften, die griechische Küche habe hauptsächlich Fleisch zu bieten. Die vegetarischen Speisen oder die Fisch-Gerichte klingen ähnlich verlockend. Dem frischen Beilagensalat hätte allerdings noch eine Runde in der Schleuder gutgetan. Nun schließen wir aber mit kräftigem griechischen Mokka (2 €) und Joghurt mit Walnüssen und Honig (3 - 4,90 €) – und tanzen innerlich Sirtaki.

Adresse: Avli, Luisenstr.14, 44787 Bochum, Tel.: 0234 - 64 04 778 avli.de

Preise: Wirklich fair. Es gibt vegetarische Hauptgerichte bereits ab 8,50 €. Wein: 0,2 l ab 3,50.

Ambiente: Großer Innenhof, um den Tag ausklingen zu lassen. Aber: am Rand zurzeit eine kleine Baustelle.

Service: Gut! Am Ende gibt’s einen Ouzo. Bitte daran denken: „Bochum Total“-Festival heute und morgen.

 
 

EURE FAVORITEN