Das gute alte Café – Albring & Rüdel in Gelsenkirchen-Buer

Foto: imago stock&people 9xklug
Wann ich mich das erste Mal als Erwachsener fühlte? Als ich an einem Vormittag alleine ein Café betrat. Ein Blick zurück bei Kaffee und Kuchen.

Gelsenkirchen..  Alte Herren rauchten damals dicke Zigarren und politisierten, alte Damen (aus der Sicht eines 16-Jährigen sind ja alle alt) saßen mit Hüten beim kleinen Frühstück mit Lachsbrötchen. Die ganz Exaltierten tranken unterm Kronleuchter einen Piccolo. Ich bestellte einen Tee und nahm die Tageszeitung, die natürlich in einen Stock eingeschraubt war. So fühlte sich der Halbstarke als Weltmann.

Sie merken nicht nur am gesellschaftsfähigen Zigarrenrauch im Reich der Frankfurter Kränze: Die Geschichte spielt im letzten Jahrhundert, aber das Café gibt es noch. Umgezogen ist es schon vor 30 Jahren, doch das „Albring & Rüdel“ sitzt immer noch (ohne Kronleuchter, aber mit Klavier) in Buer.

Ein Café vom alten Schlag ist es geblieben. Wir kehren mittags ein, eine Betagte genießt in Strickmützchen das Stammessen (heute Seelachs auf Lauchgemüse und Kartoffeln, 8,50 €). Samstag gibt es Pichelsteiner (5,50 €), Montag Spitzkohl mit Bratwurst: charmant, sich so klassisch vor dem deutschen Mittagstisch zu verneigen.

Aber natürlich steht Süßes im Zentrum, eine regelrecht saftige Schoko-Buttercremtorte (2,70 €) zum Beispiel, nicht weniger empfehlenswert auch gutes Feingebäck, wie es selten geworden ist. Berühmtheit genießen ins ganze Revier gelieferte Kreativ-Torten, deren Repertoire vom Modell für Rocker-Bräute bis zur Arche Noah reicht. Und (Tipp!) ein Kultur-Café ist das Albring & Rüdel auch. Für die stimmungsvollen Weihnachtskonzerte mit Opernsängerin Richetta Manager (5./19.Dezember) gibt es noch Restkarten.

Albring & Rüdel, Ophofstraße 7, 45894 Gelsenkirchen, Tel: 0209-31550. www.feinetorten.de

Preise: Angesichts der hochklassigen Konditorenqualität bietet Albring und Rüdel ein sehr faires Preisgefüge.

Ambiente: Weder nostalgisch noch hochmodern, ein bisschen was dazwischen, im Mittelpunkt steht halt die gute Torte.

Service: Freundlicher, recht schneller Service, der viele Stammkunden kennt. Mancher bringt gar seinen Hund mit.

 
 

EURE FAVORITEN