Youtube-App läuft auf manchen Amazon-Geräten nicht mehr

Youtube, der weltgrößte Suchmaschinenanbieter, kündigte an, die App für seine Videoplattform auf zwei Amazon-Geräten nicht mehr anzubieten
Youtube, der weltgrößte Suchmaschinenanbieter, kündigte an, die App für seine Videoplattform auf zwei Amazon-Geräten nicht mehr anzubieten
Foto: imago stock / imago/Rene Traut
Der Streit spitzt sich zu: Die Youtube-App wird auf Amazon-Geräten nicht mehr abgespielt. Dafür verkauft Amazon Google-Produkte nicht.

San Francisco.  Kurz vor Weihnachten verschärft sich der Streit zwischen den beiden Technologiekonzernen Google und Amazon. Am Dienstagabend kündigte der weltgrößte Suchmaschinenanbieter an, die App für seine Videoplattform Youtube auf zwei Amazon-Geräten nicht mehr anzubieten. Zugleich kritisierte die Alphabet-Tochter den weltgrößten Onlinehändler dafür, einige Google-Produkte nicht mehr zu verkaufen.

Beide US-Konzerne beharken sich seit einiger Zeit öffentlich, was in der Technologiebranche eine Seltenheit ist. Seit einiger Zeit begegnen sich Amazon und Google immer häufiger als Konkurrenten, etwa im Cloud-Geschäft, der Online-Suche, aber auch beim Verkauf der immer wichtiger werdenden Sprachassistenten wie Google Home und Amazon Echo.

Amazon will Problem mit Google lösen

Konkret kritisierte Google nun, dass der Onlinehändler beispielsweise den Lautsprecher Google Home, aber auch einige der Überwachungskameras und Rauchmelder seiner Tochter Nest nicht im Angebot hat.

http://Google_Home_vs._Amazon_Echo-_Battle_der_Sprachassistenten{esc#211502045}[video]

Zudem habe sich Amazon nicht an die Youtube-Nutzungsbedingungen gehalten. Deswegen sehe man sich veranlasst, die Videoplattform auf dem Streaming-Stick Fire TV und dem Lautsprecher Echo Show zu blockieren, teilte der Konzern aus Mountain View mit.

Amazon bezeichnete das Vorgehen als enttäuschend und teilte mit, das Problem hoffentlich so schnell wie möglich mit Google lösen zu können. In der Zwischenzeit könnten Kunden Youtube einfach über das Internet öffnen und nicht über die App. (rtr)

So wurde Amazon zum Welt-Konzern

Heute gibt es kaum etwas auf der Welt, das der Online-Händler Amazon nicht verkauft. Und es gibt kaum einen Ort auf der Welt, wo das alles nicht zu haben ist. Doch wie wurde das Unternehmen so groß?
So wurde Amazon zum Welt-Konzern
 

EURE FAVORITEN