Vergleichsstudie nennt Kuchenmeister aus Soest beispielhaft

Die industrielle Großbäckerei Kuchenmeister aus Soest ist jetzt bei einer Vergleichsstudie der Bertelsmann-Stiftung in Sachen ganzheitliches Konzept und Effektivität im Unternehmen hervorgehoben worden.

Soest/Gütersloh.. Nach Angaben von Kuchenmeister handelt es sich um die größte Vergleichsstudie dieser Art in Deutschland; daran beteiligt haben sich 169 Unternehmen aus verschiedenen Wirtschaftsbereichen. Dabei wurde der „Corporate Responsibilty Index“ (CRI) untersucht. Unter dem CRI versteht die Bertelsmann-Stiftung das verantwortliche Handeln in strategischen und operativen Prozessen eines Unternehmens, also etwa der Umgang mit Mitarbeitern und Ressourcen.

In der Studie wird Kuchenmeister für die Erarbeitung von Standort-Klimabilanzen beispielhaft herausgehoben; das Unternehmen hat nach eigenen Angaben bereits vor einigen Jahren für drei Produktgruppen einen so genannten CO2-Fußabdruck (Bilanz der Kohlendioxid-Emmission) ermittelt. Aus den Klimabilanzen ließen sich „Optimierungspotentiale und auch neue Prozesse“ in der Herstellung ableiten.

Der Familienbetrieb Kuchenmeister stellt rund 500 Artikel wie Fertigkuchen, Tortenböden, Stollen und Gebäckriegel her.

EURE FAVORITEN