Unitymedia-Schock: Internet-Anbieter verschwindet vom Markt! DAS ändert sich für Kunden

Unitymedia wurde 2019 von Vodafone übernommen – und verschwindet jetzt komplett vom Markt.
Unitymedia wurde 2019 von Vodafone übernommen – und verschwindet jetzt komplett vom Markt.
Foto: imago stock&people

Schock-Nachricht für rund 7,2 Millionen Unitymedia-Kunden in Deutschland! Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia wird bald komplett vom Markt verschwinden.

Unitymedia: Vodafone zieht den Stecker

Nachdem Unitymedia vor knapp sechs Monaten von Vodafone übernommen wurde, zieht das Unternehmen der Marke Unitymedia jetzt endgültig den Stecker.

Die Unternehmen hatten bereits ihre Angebote gebündelt, in Zukunft wird Unitymedia auch keine Marke mehr sein – damit werden alle Unitymedia-Kunden buchstäblich automatisch Vodafone-Kunden.

Unitymedia-Aus: Folgen für die Kunden

Unitymedia hat nach eigenen Angaben rund 7,2 Millionen Kabel-, Telefon- und Internetkunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg.

---------

Das ist Vodafone:

  • Die Vodafone GmbH wurde 1990 gegründet
  • Sie bietet Kabelfernsehen, Festnetzanschlüsse, LTE, DSL und Mobilfunk an
  • 16.000 Mitarbeiter arbeiten bei Vodafone
  • Vodafone hat seinen Sitz in Düsseldorf

---------

Für die soll sich außer dem Namen ihres Kabel-Anbieters zunächst nichts ändern.

Dagegen werden die Unitymedia-Shops umgestaltet, die Website befindet sich seit Montag im roten Vodafone-Design.

Es gibt auch gute Neuigkeiten

Daneben gibt es einen weiteren Meilenstein bei Vodafone: Durch wieder vereinte Infrastrukturen hat das Unternehmen am Montag auf einen Schlag etwa fünf Millionen Haushalte ans Gigabit-Netz angebunden – damit steigt die Zahl der Haushalte mit dem schnellen Internet-Anschluss von 12 auf 17 Millionen.

Bis Ende 2022 sollen es sogar 24 Millionen Haushalte sein, so Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter.

------------------

Mehr Themen:

------------------

Dafür soll zunächst das bestehende Kabel-Netz aufgerüstet und anschließend erweitert werden – Vodafone ist der mit Abstand größte Treiber des Gigabit-Ausbaus in Deutschland.

 
 

EURE FAVORITEN