Telekom-Kunden rasten aus: Massive Internet-Probleme! Das sagt der Konzern

Für Kunden der Telekom gab es dieser Tage Grund zur Aufregung.
Für Kunden der Telekom gab es dieser Tage Grund zur Aufregung.
Foto: dpa

Am Feiertag der Tag der Deutschen Einheit mussten Telekom-Kunden auf einen gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa mit Netflix, Amazon Video, Magenta TV oder Sky verzichten - denn in vielen Teilen Deutschland ging internettechnisch nichts mehr. Das hat viele Kunden extrem entzürnt.

Am Freitagmorgen zeigt sich glücklicherweise ein anderes Lagebild bei der Telekom.

Telekom: Störungen im Minutentakt

Auf der Online-Plattform „allesstörungen.de“ scheint sich die Lage im Gegensatz zum Freitag wieder deutlich beruhigt zu haben. Am Vortag waren noch im Minutentakt Probleme gemeldet worden. Im schlimmsten Fall könne die Behebung bis zum Montag dauern.

+++ Telekom-Kunden melden massive Internet-Probleme – mit düsterer Prognose +++

Auf der Facebook-Seite „Telekom-hilft“ machte das Unternehmen für die Störungen im Raum Düsseldorf die Beschädigung mehrerer Glasfaserkabel verantwortlich.

Sind die Störungen behoben?

Doch auch am Freitagmorgen schien das Internet, beziehungsweise Telefon, noch nicht wieder bei allen Telekom-Kunden zu laufen. Laut eines Nutzers aus Gerresheim sei zum Beispiel um kurz vor 6 Uhr morgens sein Signal wieder weg gewesen. Dies meldete der User auf dem Portal „allestörungen.de“.

--------------------

Das ist die Deutsche Telekom:

  • Einer der größten Telekommunikationskonzerne der Welt und der größte in Europa
  • Der jährliche Umsatz lag zuletzt bei mehr als 75 Milliarden Euro
  • Die Telekom ging aus der Privatisierung der Deutschen Bundespost hervor. Der Bereich „Telekommunikation und Fernmeldewesen“ wurde zur Deutschen Telekom, aus den restlichen Teilen die Deutsche Post AG

--------------------

Auch im Rest der Republik ist noch nicht alles wieder so ganz angelaufen: Nutzer aus Rheinberg (NRW), Berlin, München oder Lengerich melden noch immer Probleme.

+++ DHL: Post streicht Mitarbeitern drei Monatsgehälter – wenn ihnen DAS passiert +++

Geht der Tag also für Telekom-Empfänger genauso weiter, wie der Feiertag aufgehört hatte? Zumindest auf Twitter schrieb eine Mitarbeiterin des Unternehmens am Freitagmorgen, dass die Beschädigung der Glasfaserkabel im Raum Düsseldorf inzwischen behoben sei.

Weitere Störungen eher Einzelfälle

Bei den gemeldeten Störungen soll es sich demnach um Einzelfälle handeln. Nicht nur in Düsseldorf scheint sich die Lage über Nacht entspannt zu haben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Polizist steinigt Wombat zu Tode – und lacht auch noch dabei

„Hartz 4“-Empfänger (28) will mehr Sozialgeld und sagt: Arbeiten ist Quälerei!

• Top-News des Tages:

Michael Schumacher: Wirbel um seinen Zustand! Beraterin wird deutlich: „Sehe keine Alternative“

Bei ARD-Talkshow: Als Sido DAS sagt, platzt Günther Jauch der Kragen

------------------------------------

So twitterte eine Mitarbeiterin über den Account von „Telekom hilft“, dass über allgemeine Störungen deutschlandweit aktuell nichts bekannt sei.

Wenn es bei dir also gerade nicht funktioniert, versuche am besten zuerst einmal den Router neuzustarten. (dav)

 
 

EURE FAVORITEN