Spotify führt neue Funktion ein, die Du Dir schon immer gewünscht hast

Foto: imago images / photothek

Mit dem neusten Update hat der Musikstreaming-Riese Spotify eine Funktion eingeführt, auf die viele Nutzer schon lange warten.

Bei Spotify gibt es jetzt endlich einen Sleep-Timer. Das heißt, du kannst in der App einstellen, wann die Wiedergabe automatisch beendet wird.

Spotify führt Sleep-Timer ein

Wertvoll ist diese Funktion vor allem für die vielen Nutzer, die sich mit Musik, Hörbüchern oder Podcasts auf Spotify in den Schlaf wiegen lassen.

Denn so läuft die Wiedergabe jetzt nicht mehr die ganze Nacht durch – was Schlaf, Akku und mobile Daten schont.

------------------------------------

• Mehr News:

Europawahl: AfD-Ergebnis zeigt dramatische Entwicklung in Deutschland

Whatsapp: Schock für Millionen von Smartphone-Besitzern

• Top-News des Tages:

„Bares für Rares“ im ZDF: Händlerin weint nach Rekord-Deal hemmungslos – Rechtsanwalt erklärt Kauf für ungültig

Aldi: Kunde kauft Blumenkübel in Gelsenkirchen: Als er ihn aufstellt, traut er seinen Augen nicht – und muss die Polizei rufen

-------------------------------------

Für die Wiedergabe von Podcasts hatte Spotify diese Funktion bereits vor einiger Zeit eingeführt. Jetzt lassen sich auch Musik- und Hörbuch-Wiedergaben zeitgesteuert beenden.

So kannst du beispielsweise einstellen, dass dein Smartphone nach dem Ende deiner Lieblingsfolge der „Drei Fragezeichen“ Ruhe gibt und nicht noch weitere Hörspiele abspielt.

+++ ProSieben greift Netflix an – neuer Mega-Streaming-Dienst kommt, mit dem du sogar die Bundesliga gucken kannst +++

Auswahl zwischen 5 Minuten und 1 Stunde

Der Sleep-Timer ist über das Dreipunkt-Menü oben rechts erreichbar und kann auf Intervalle zwischen 5 Minuten und 1 Stunde eingestellt werden. Hinzu kommt die Option „Wiedergabe beenden nach Ende des Songs“.

Vorerst ist die neue Funktion nur auf Android-Geräten verfügbar. iPhone-Nutzer müssen sich noch etwas gedulden, haben aber bereits seit geraumer Zeit eine solche Funktion im iOS-eigenen Timer. Es ist zu erwarten, dass das Feature bald auch für Apple-Fans ausgerollt wird.

 
 

EURE FAVORITEN