Primark in der Krise: Mode-Discounter setzt jetzt auf neues Konzept

Der Moderiese Primark steckt schon seit Längerem in der Krise. Ein neues Konzept soll helfen, dass es wieder besser läuft.
Der Moderiese Primark steckt schon seit Längerem in der Krise. Ein neues Konzept soll helfen, dass es wieder besser läuft.
Foto: dpa

Der Moderiese Primark steckt in einer tiefen Krise, die Zahlen stimmen nicht. Der Billig-Discounter hat schon seit längerer Zeit mit einem stark sinkenden Umsatz in Deutschland zu kämpfen. Nun soll ein neues Konzept dafür sorgen, dass es bei Primark hierzulande wieder rund läuft.

Primark sehr unzufrieden mit Umsatz in Deutschland

Es sieht so aus, als ob Primark nur durch Neueröffnungen wachsen konnte. Doch die einzelnen Filialen warfen deutlich weniger Umsatz ab, als sich das Unternehmen erhofft hatte. Das belegen die Zahlen, die der britische Mutterkonzern ABF gerade veröffentlicht hat.

Der erste Schritt des Billig-Discounters: In Deutschland sollen die Primark-Läden verkleinert werden. In anderen Ländern wächst Primark wesentlich stärker, in Deutschland soll ein deutlich kleineres Raumkonzept für die Läden möglichst bald das nötige Wachstum bescheren.

Eine kleinere Anzahl von Filialen soll deshalb nun verkleinert werden.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Momo-Challenge: Experten decken jetzt die ganze Wahrheit hinter dem Mythos auf

GNTM 2019: Heidi Klum bringt Zuschauer mit erstem Satz der neuen Folge gegen sich auf

„Die Ärzte“: Bela B. macht bei Markus Lanz unglaubliches Geständnis

-------------------------------------

So machte das Unternehmen zuletzt schätzungsweise einen Umsatz von 710 Millionen Euro und lag damit deutlich hinter der Inditex-Gruppe, zu welcher Zara, Bershka und Pull & Bear gehören, die mit 870 Millionen Euro den größten Umsatz eingefahren haben.

Auf Platz 1 ist nicht zum ersten Mal die Otto-Gruppe mit 3,9 Milliarden Euro.

Primark betreibt aktuell 28 Läden in Deutschland. Online-Shops betreibt Primark übrigens nach wie vor nicht. Sollten die Schritte von Primark nicht die gewünschte Wirkung erzielen, muss sich der Billig-Discounter wohl etwas Neues einfallen lassen. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN