Opel teilt neue Werbung, plötzlich rasten alle aus – wegen dieses Details

Opel hat wegen einer Werbung reichlich Ärger am Hals. (Symbolbild)
Opel hat wegen einer Werbung reichlich Ärger am Hals. (Symbolbild)
Foto: dpa

Das gibt mächtig Ärger für Opel. Der Autokonzern hat kürzlich bei Twitter für eines seiner Modelle geworben und sich dabei einen üblen Shitstorm eingehandelt.

Der Grund: Der auf dem Werbefoto abgebildete Opel parkte auf einem Fahrradweg. Viele vermuteten eine gezielte Taktik des Autoherstellers.

Opel zog daraufhin Konsequenzen.

Opel teilt Foto bei Twitter: Alle rasten aus

„Was empfindest du, wenn du den Grandland X siehst“, fragte Opel die Twitter-Gemeinde und postete das Bild eines entsprechenden SUV.

Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. „Was man eben so empfindet, wenn ein SUV den Radweg blockiert“, tweetete Christian H.

Wegen des so offensichtlich falsch parkenden Autos vermutete der Twitter-User zunächst, dass es sich um Satire, etwa von Jan Böhmermann oder der „Heute-Show“ handeln könnte. Andere hingegen wurden sofort richtig wütend.

Hier die Kommentare:

  • Opel, löscht den Mist!
  • Wie wäre es nicht falsch zu parken und u.U. Menschen damit zu gefährden?
  • Runter vom Radweg, platzverschwendende hässliche Schlotze!
  • Unfassbar! Opel fordert auf zum Verstoß gegen die StVO!

Das sagt Opel

Opel entschuldigte sich für das Foto: „Selbstverständlich sind die Fotos in einem abgesperrten Bereich entstanden. Trotzdem entschuldigen wir uns für diesen Fauxpas. Wir werden zukünftig alles dafür tun, Missverständnisse dieser Art zu vermeiden“, hieß es in einer Antwort bei Twitter.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wiesbaden: 23 Verletzte bei verheerendem Busunglück – für ein Opfer kommt jede Hilfe zu spät

Whatsapp: Wenn du diesen einen Fehler machst, können andere deine Chats lesen

• Top-News des Tages:

NRW droht Verkehrs-Kollaps: Hier sorgen Traktoren am Montag für Chaos

Erdogan: Mann aus NRW im Urlaub in der Türkei verhaftet – die Vorwürfe sind heftig

-------------------------------------

Man habe nicht den Eindruck vermitteln wollen, die Rechte von Radfahrern mit Füßen zu treten und versprach: „Auf unserer Seite stellen wir sicher, diese Bilder nicht mehr zu kommunizieren.“

+++ Ist deine 2-Euro-Münze ganze 100.000 Euro wert? DARAN erkennst du es +++

-----------------

Das ist Opel:

  • Opel wurde am 21. Januar 1862 gegründet
  • Neben dem Stammwerk in Rüsselsheim hat Opel nach Fabriken in Kaiserslautern und Eisenach
  • Das Werk Bochum wurde Ende 2014 geschlossen
  • Rund 35.600 Mitarbeiter sind bundesweit bei Opel beschäftigt
  • Der Automobilhersteller macht einen Umsatz von 18,3 Milliarden Euro

-----------------

Radfahrer äußern Verdacht

Einige vermuteten, dass hinter der Kampagne eine gezielte Strategie stecken könnte. „Es zeigt: Werbung funktioniert. Ihr schafft kostenlose Reichweite. Wahrscheinlich Absicht von Opel. Ein sponsored tweet hätte das nie geschafft“, twittert einer.

+++ Lena Meyer-Landrut wird als ZDF-Gast angekündigt – dann wird es peinlich +++

Opel dementiert jedoch: „Es liegt uns sehr fern, durch solche Missgeschicke, Aufsehen zu erregen.“

 
 

EURE FAVORITEN