Mieterbund: Wirtschaftskrise lässt Mieten sinken

Foto: ddp

Berlin. Viele Mieter in Deutschland können sich nach Medienberichten auf sinkende Mieten einstellen. Laut Mieterbund sind die Mieten bei Neuverträgen in einigen Regionen bereits rückläufig. Grund seien fallende Immobilienpreise im Zuge der Wirtschaftskrise.

Viele Mieter in Deutschland können sich nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung auf sinkende Mieten freuen. Wie die Zeitung unter Berufung auf den Deutschen Mieterbund schreibt, sind die Mieten bei Neuverträgen in einigen Regionen bereits rückläufig. Grund seien fallende Immobilienpreise wegen der Wirtschaftskrise.

Verbandssprecher Ulrich Ropertz sagte der Zeitung: «Es wird eine parallele Entwicklung geben: Wenn die Immobilienpreise dauerhaft zurückgehen, werden auch die Mieten sinken.» Bei Bestandsverträgen dürfte es allerdings «eine Weile dauern» bis die sinkenden Immobilienpreise durchschlagen, sagte Ropertz. (afp/ddp)

Mehr zum Thema:

 
 

EURE FAVORITEN