Italiener und Zyprer besitzen mehr Autos als Deutsche

Die Italiener und Zyprer besitzen mehr Autos als die Deutschen, so eine EU-Statistik.
Die Italiener und Zyprer besitzen mehr Autos als die Deutschen, so eine EU-Statistik.
Foto: dpa
Die Deutschen besitzen weniger Autos als die Zyprer und Italiener. Eine Statistik der Europäischen Kommission hat die Kfz-Meldungen in der EU gezählt. Deutschland ist in Europa auf Platz 9 mit 517 Automeldungen auf 1000 Personen. Die Luxemburger führen mit 659 Wagen auf 1000 Personen.

Wiesbaden.. Die autovernarrten Deutschen stehen bei der Verbreitung der Fahrzeuge in Europa keineswegs an der Spitze. Ende 2010 waren in Deutschland 517 Autos auf 1000 Personen gemeldet - nur Platz 9 in der EU. Das geht aus Zahlen der Europäischen Kommission hervor, die das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag verbreitete.

Spitzenreiter ist Luxemburg mit 659 Wagen auf 1000 Einwohner, gefolgt von den Krisenstaaten Italien (606) und Zypern (575). Schlusslicht ist Rumänien, wo nur jeder fünfte Einwohner ein Auto besitzt. Der europäische Durchschnitt in 27 Staaten lag bei 477 Autos - fast 100 Fahrzeuge mehr als 15 Jahre zuvor.

 
 

EURE FAVORITEN