Frischfleisch-Burger bei McDonald’s in den USA – Ziehen die deutschen Restaurants nach?

Skandale und Tricks: Diese vier Dinge muss man über McDonald's wissen

McDonald's: Giftige Donuts oder ein Trick, um immer frische Pommes zu bekommen – diese vier Dinge muss man jetzt wissen.

McDonald's: Giftige Donuts oder ein Trick, um immer frische Pommes zu bekommen – diese vier Dinge muss man jetzt wissen.

Beschreibung anzeigen
Bei McDonald’s in den USA gibt es jetzt Frischfleisch-Burger statt TK-Patties. Auch in Deutschland stößt das Konzept auf Interesse.

Berlin.  Frisches Fleisch statt gefrorener Patties – McDonald’s ändert seine Rezeptur für Burger. In einigen Tausend Restaurants der Fast-Food-Kette werden ab sofort Frischfleisch-Burger verkauft – zumindest in den USA. Das berichtet das Wirtschaftsportal „Business Insider“.

McDonald’s zeigt damit einmal mehr, dass das Unternehmen weg will vom Image des billigen, ungesunden Fast-Foods zu mehr Qualität. Mit Rindfleisch aus deutscher Herstellung, genfreiem Hähnchenfleisch oder großen Salaten versucht die Fast-Food-Kette auch in Deutschland auf den aktuellen Trend zu bewusster Ernährung aufzuspringen.

McDonald’s Deutschland beobachtet US-Markt „mit großem Interesse“

Die Einführung der Patties aus frischem Hackfleisch sind allerdings für den deutschen Markt bislang nicht geplant. „Aber natürlich beobachten wir den Schritt der Kollegen in den USA mit großem Interesse“, heißt es bei McDonald’s Deutschland auf Anfrage unserer Redaktion.

---------------

Mehr zu McDonald’s:

Mann bei McDonald’s rausgeworfen, weil er Obdachlosem Essen spendet

Seltsamer Gutschein bei McDonald´s: Dieser Coupon ist wirklich skurril

So kannst du bei McDonald’s bald Pommes und Cola umsonst bekommen

McDonald’s streicht den Cheeseburger aus dem Happy Meal – aus diesem Grund

---------------

Wer die McDonald’s-Burger mit frischem Fleisch testen will, muss also bislang die weite Reise in die USA antreten. Aber wer weiß, was die Beobachtungen der US-Kollegen so ergeben ... (jkali)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen