E-Plus, Base und Simyo sollen vom Markt verschwinden

Der Mobilfunk-Marktführer Telefónica will sich einem Bericht zufolge neu aufstellen - das könnte das Ende für die Marken E-Plus, Base und Simyo bedeuten.
Der Mobilfunk-Marktführer Telefónica will sich einem Bericht zufolge neu aufstellen - das könnte das Ende für die Marken E-Plus, Base und Simyo bedeuten.
Foto: dpa
Eine Neuausrichtung von Telefónica könnte das Aus für E-Plus, Base und Simyo bedeuten. Der Mobilfunk-Konzern will angeblich seine Marken neu ordnen.

Essen.. Der Mobilfunk-Marktführer Telefónica O2 will seine Marken neu ordnen. Nach Informationen des Fachmagazins Werben & Verkaufen (W&V) sollen Kunden künftig nur noch zwischen den Marken O2 und Blau.de wählen können. Das würde ein Ende der Marken Base, E-Plus und Simyo bedeuten.

Wie W&V zudem aus Unternehmenskreisen erfuhr, soll die Marke Fonic übergangsweise bestehen bleiben.

Telefónica O2 wollte sich nicht zu den Plänen äußern. „Wir kommentieren generell keine Gerüchte und Spekulationen“, erklärte ein Sprecher auf Anfrage. Man verfolge aber auch künftig eine Mehr-Marken-Strategie. Es gebe aber noch keine Entscheidung über den Wegfall einzelner Marken, so der Sprecher. (Froh)

 
 

EURE FAVORITEN