Bundesbank erwartet Wirtschaftswachstum im dritten Quartal

Trotz des Brexit-Votums rechnet die Bundesbank im dritten Quartal mit einem Wachstum der deutschen Wirtschaft.
Trotz des Brexit-Votums rechnet die Bundesbank im dritten Quartal mit einem Wachstum der deutschen Wirtschaft.
Foto: dpa
Die deutsche Wirtschaft wächst der Bundesbank zufolge weiter. Das liege an der guten Lage auf dem Arbeitsmarkt und anderen Faktoren.

Frankfurt/Main.  Die Bundesbank sieht die deutsche Wirtschaft trotz des Brexit-Votums vorerst weiter auf Wachstumskurs. Zwar dürfte die Konjunktur nach dem starken Jahresbeginn im zweiten Vierteljahr eine Verschnaufpause eingelegt haben, erklärte die Notenbank in ihrem am Montag veröffentlichten Monatsbericht. „Die konjunkturelle Grundtendenz ist aber weiter recht kräftig, und für das Sommerquartal ist wieder mit einem deutlichen Anstieg der gesamtwirtschaftlichen Leistung zu rechnen“.

Als Grund für die Zuversicht nannten die Experten die gute Lage auf dem Arbeitsmarkt, steigende Reallöhne und die ultralockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB). (dpa)

 
 

EURE FAVORITEN